Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Vonovia SE
  6. News
  7. Übersicht
    VNA   DE000A1ML7J1   A1ML7J

VONOVIA SE

(A1ML7J)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Klimaschutz macht frühere Bergbaustadt Bottrop zum Vorzeigemodell

15.06.2021 | 15:14

BOTTROP (dpa-AFX) - Bottrop war die letzte Bergbaustadt in Deutschland - jetzt sieht sich die Ruhrgebietskommune als Vorreiterin beim Klimaschutz. In den vergangenen zehn Jahren sei es durch eine Vielzahl von Maßnahmen gelungen, den Kohlendioxidausstoß zu halbieren, berichteten Vertreter der Stadt und des Initiativkreises Ruhrgebiet am Dienstag. Bottrop hatte unter 16 Bewerbern den Zuschlag für ein Modellprojekt zum kommunalen Klimaschutz erhalten.

Seitdem sind in der 70 000-Einwohnerstadt unter anderem etwa 3700 Wohnhäuser energetisch modernisiert worden, mal mit größeren, mal mit kleineren Maßnahmen. So sind fast alle Kohleöfen, mit denen Bergleute ihre Wohnungen beheizten, nahezu komplett ausgetauscht worden. Die von den Wohngebäuden ausgehenden Kohlendioxid-Emissionen seien von 2010 bis 2020 um 47 Prozent gesunken. Noch deutlicher ist den Angaben zufolge der Rückgang im Bereich Industrie und Gewerbe mit 56 Prozent.

Der Pro-Kopf-Ausstoß an CO2 betrug den Angaben zufolge im Bottroper Modellgebiet 2,44 Tonnen im Jahr 2020, bundesweit waren es 6,11 Tonnen. Allerdings fehlt in der CO2-Bilanz der Verkehrsbereich. Da Bottrop von zwei Autobahnen und großen Straßen umgeben sei, könne man darauf nur schwer Einfluss nehmen, sagte der Geschäftsführer der Projektgesellschaft, Burkhard Drescher.

Statt rund 341 000 Tonnen CO2 wie im Jahr 2009 seien in Bottrop im vergangenen Jahr nur 170 000 Tonnen ausgestoßen worden, rechnete Drescher auf der Basis eigener Zahlen vor. Das Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie, das das Bottroper Modellprojekt wissenschaftlich begleitet, kommt nach einer vorläufigen Auswertung zu einer CO2-Minderung von 47 bis 49 Prozent.

Für alle Maßnahmen sind in Bottrop rund 730 Millionen Euro investiert worden, davon 222 Millionen Euro Fördergelder von Stadt, Land und Bund. Der Großteil des Geldes entfalle auf private Investitionen, sagte Drescher. Bottrop habe gezeigt, dass sich Klimaschutz für alle rechne und kein Zuschussgeschäft sei. Der Chef des größten deutschen Wohnungskonzerns Vonovia, Rolf Buch, hob den Vorbildcharakter von Bottrop hervor. "Jeder Stadt in Deutschland muss den Weg von Bottrop irgendwann gehen", sagte Buch, der Moderator des Initiativkreises ist./hff/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu VONOVIA SE
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
27.07.PRESSESTIMME : 'Berliner Morgenpost' zu Vonovia
DP
27.07.PRESSESTIMME : 'Stuttgarter Nachrichten' zur geplatzten Deutsche-Wohnen-Übernahm..
DP
26.07.Aktien Frankfurt Schluss: China-Sorgen beenden Gewinnserie des Dax
AW
26.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Bitcoin mit Rally
DJ
26.07.XETRA-SCHLUSS/Leichte Abgaben zu Wochenbeginn - Morphosys brechen ein
DJ
26.07.Union Investment diente Vonovia Deutsche-Wohnen-Aktien nicht an
DJ
26.07.DZ Bank belässt Deutsche Wohnen auf 'Halten'
DP
26.07.NordLB hebt Ziel für Vonovia auf 55 Euro - 'Halten'
DP
26.07.NordLB belässt Deutsche Wohnen auf 'Halten' - Ziel 52 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VONOVIA SE
27.07.MARKETMIND : Great Q2 but what's next?
RE
26.07.Property group Vonovia seen making fresh Deutsche Wohnen attempt
RE
26.07.MARKET CHATTER : Vonovia Plans Another Attempt at Deutsche Wohnen Merger
MT
26.07.VONOVIA : $21 Billion Takeover Offer For Deutsche Wohnen Falls Through
MT
26.07.MARKETMIND : A China crackdown
RE
23.07.Deal to create $22 billion German property giant stumbles
RE
23.07.PRESS RELEASE : Deutsche Wohnen SE: Voluntary public takeover offer by Vonovia l..
DJ
23.07.VONOVIA SE : Takeover offer for Deutsche Wohnen - minimum shareholder approval o..
EQ
23.07.PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover offer for -2-
DJ
23.07.PRESS RELEASE : Vonovia SE: Takeover offer for Deutsche Wohnen - minimum shareho..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 379 Mio 2 811 Mio -
Nettoergebnis 2021 4 313 Mio 5 096 Mio -
Nettoverschuldung 2021 24 900 Mio 29 424 Mio -
KGV 2021 8,01x
Dividendenrendite 2021 3,17%
Marktkapitalisierung 31 724 Mio 37 538 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 23,8x
Marktkap. / Umsatz 2022 22,3x
Mitarbeiterzahl 10 684
Streubesitz 100,0%
Chart VONOVIA SE
Dauer : Zeitraum :
Vonovia SE : Chartanalyse Vonovia SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VONOVIA SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 56,06 €
Mittleres Kursziel 64,91 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Rolf Buch Chairman-Management Board & CEO
Helene von Roeder Chief Financial Officer
Jürgen Fitschen Chairman-Supervisory Board
Marcel Kleifeld Head-Human Resources & Technical Services
Klaus Rauscher Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber