Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Volkswagen AG
  6. News
  7. Übersicht
    VOW3   DE0007664039   766403

VOLKSWAGEN AG

(766403)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

VW-Chef Diess sagt USA-Reise ab und bleibt nach Kritik in Wolfsburg

27.10.2021 | 18:18

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Nach deutlicher Kritik aus dem Betriebsrat wird Volkswagen-Chef Herbert Diess doch an der Betriebsversammlung Anfang November in Wolfsburg teilnehmen. Eine eigentlich für kommende Woche geplante Reise in die USA ist abgesagt, wie ein Unternehmenssprecher am Mittwoch auf Anfrage bestätigte. Die neue Betriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo hatte zuvor das Fernbleiben des Konzernchefs von der Unternehmensversammlung öffentlich kritisiert.

Konzernchef Diess werde am 4. November in Wolfsburg sein und sich den Fragen der Mitarbeiter stellen, sagte der Unternehmenssprecher. Eine für den Donnerstag geplante eigene Dialogveranstaltung sei kurzfristig abgesagt worden. Cavallo hatte die Absage und den eigenen Gesprächstermin zuvor mit deutlichen Worten kritisiert.

"Herbert Diess zieht die Investoren an der Wall Street der eigenen Belegschaft vor", schrieb Cavallo in einem Statement vom Dienstagabend. Dieses Verhalten sei in der Geschichte des Konzerns beispiellos und zeige, dass Diess selbst in dieser Krise weder Empathie noch Gespür für die Situation der Belegschaft habe. "Diese Provokation zeigt uns, dass Herr Dr. Diess weiterhin keinerlei Interesse an einer konstruktiven Zusammenarbeit hat."

Stattdessen schiebe der Vorstand eine Dialogveranstaltung "nach eigenem Drehbuch" in seinen Terminkalender. Cavallo hatte Diess zudem aufgefordert, den Finanzvorstand Arno Antlitz notfalls zu den Investoren in die USA zu schicken und der Belegschaft Rede und Antwort zu stehen.

Der Betriebsrat in Wolfsburg ist alarmiert, weil das VW-Hauptwerk nicht ausgelastet ist. 2021 könnte hier so wenig produziert werden wie zuletzt Ende der 1950er Jahre. Die Belegschaftsvertretung verlangt schon länger ein weiteres Elektromodell neben dem Projekt "Trinity", das ab 2026 kommen soll - später als zunächst geplant./bch/DP/nas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu VOLKSWAGEN AG
07:54BÖRSE FRANKFURT : Dax zur Eröffnung höher erwartet - Omikron-Furcht flaut ab
RE
07:48Morning Briefing International
AW
07:23HERBERT DIESS : Insider - Diess soll Volkswagen-Chef bleiben - Aber Macht abgeben
RE
06:05WOCHENVORSCHAU : Termine bis 20. Dezember 2021
DP
06.12.Diess bleibt wohl Vorstandsvorsitzender von Volkswagen - Kreise
DJ
06.12.Volkswagen-Chef bleibt nach Streit mit Betriebsrat im Amt
MT
06.12.Diess soll offenbar Volkswagen-Chef bleiben - Agentur
DJ
06.12.HERBERT DIESS : Insider - Diess soll Volkswagen-Chef bleiben
RE
06.12.Börse Frankfurt-News: Stabilisierung - aber nicht mehr (Wochenausblick)
DP
06.12.Russlands Autoverkäufe im November um 20,4% niedriger als im Vorjahr
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
07:00Freight firm DSV launches service to help clients cut transport emissions
RE
06:27EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Open Higher as -2-
DJ
02:54Smart Equipment Maker MH Robot Jumps 45% in Shenzhen Trading Debut
MT
06.12.Volkswagen Boss Diess Set to Stay On, Reuters Reports
DJ
06.12.Volkswagen's CEO To Retain Role After Dispute Resolution With Works Council
MT
06.12.Volkswagen's Diess to remain CEO, but with fewer powers - sources
RE
06.12.Volkswagen and porsche decline to comment
RE
06.12.Diess to remain ceo at volkswagen - company source
RE
06.12.Russia's November car sales down 20.4% y/y
RE
06.12.South Korea's Imported Auto Sales Plunge 31% in November
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VOLKSWAGEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 248 Mrd. 280 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 13 947 Mio 15 754 Mio -
Nettoliquidität 2021 30 239 Mio 34 158 Mio -
KGV 2021 6,16x
Dividendenrendite 2021 4,40%
Marktkapitalisierung 110 Mrd. 124 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,32x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,27x
Mitarbeiterzahl 645 318
Streubesitz 56,8%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 170,30 €
Mittleres Kursziel 248,79 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 46,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Herbert Diess Chairman-Management Board
Arno Antlitz Head-Finance & Information Technology
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Thomas Schmall-von Westerholt Head-Technology
Kurt Michels Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VOLKSWAGEN AG11.73%123 535
TOYOTA MOTOR CORPORATION29.82%251 947
DAIMLER AG47.90%103 123
GENERAL MOTORS COMPANY39.43%86 879
FORD MOTOR COMPANY117.75%76 808
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED14.10%66 596