Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Volkswagen AG
  6. News
  7. Übersicht
    VOW3   DE0007664039   766403

VOLKSWAGEN AG

(766403)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Porsche produziert künftig kleine Menge von Batteriezellen

20.06.2021 | 09:53

WEISSACH (dpa-AFX) - Der zum VW-Konzern gehörende Sportwagenbauer Porsche will zusammen mit einem Partner im kleinen Umfang Hochleistungs-Batteriezellen herstellen. Die Batteriefabrik soll im Großraum Stuttgart entstehen, wie Porsche am Sonntag mitteilte. Die Batteriezelle sei der Brennraum der Zukunft. Die geplante Fabrik soll einmal eine Kapazität von 100 Megawattstunden pro Jahr erreichen. Das seien Batteriezellen für 1000 Autos. Produktionsstart soll 2024 sein.

Nähere Einzelheiten sollen am Montag auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. An dem neuen Gemeinschaftsunternehmen Cellforce Group halte Porsche 83,75 Prozent der Anteile und den Rest die Fraunhofer-Ausgründung Customcells aus Itzehoe in Schleswig-Holstein, hieß es. Das Unternehmen sei in Tübingen ansässig. Es stellt die Batteriezellen künftig für Sonderfahrzeuge - etwa im Bereich des Motorsports oder Sondermodelle her.

Porsche investiere in die neue Firma eine hohe zweistellige Millionensumme. Nähere Angaben wurden nicht gemacht. Im Jahr 2025 sollen in Tübingen bis zu 80 Personen beschäftigt sein./ols/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu VOLKSWAGEN AG
10:06VW-CHEF : Daten treiben autonomes Fahren - neue US-Strategie in Arbeit
DP
09:35Chipmangel bremst weiterhin den deutschen Markt für Neuwagen
DP
09:26VW-CHEF BETONT : Kunden entscheiden, was mit Fahrdaten geschieht
DP
30.07.Banken krisentauglich - deutsche Institute im Stresstest aber schwach
DP
30.07.UPDATE/Deutsche Bank und Commerzbank robust in EU-Stresstest
DJ
30.07.STRESSTEST : Deutsche Banken in Summe schlechter als Durchschnitt
AW
30.07.Kapitaleinbußen für Banken im Krisentest - in Summe aber gerüstet
DP
30.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (30.07.2021) +++
DJ
30.07.Linde hebt Gewinnziel 2021 erneut an - Aktie steigt auf Rekordhoch
DP
30.07.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
30.07.VOLKSWAGEN : Top Brands Prepare For Q3 Chip Shortage
MT
30.07.Volkswagen's top brands flag chip risk in months ahead
RE
30.07.VOLKSWAGEN : Forms Software JV With TraceTronic
MT
30.07.VOLKSWAGEN : and TraceTronic establish neocx – a joint venture for automat..
PU
30.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Amazon, Barclays, Comcast, Next, Pfizer...
30.07.VOLKSWAGEN : posts a strong first half
PU
30.07.VOLKSWAGEN : VW's Skoda Auto raises deliveries to 515,300 cars in H1
RE
29.07.Eurostoxx 50 : European stocks close at new highs on earnings lift
RE
29.07.VOLKSWAGEN : Sets New Strategy To Boost Sales in China
MT
29.07.VOLKSWAGEN : To Carefully Consider Potential IPO of Porsche
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 252 Mrd. 299 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 14 910 Mio 17 694 Mio -
Nettoliquidität 2021 33 649 Mio 39 931 Mio -
KGV 2021 7,21x
Dividendenrendite 2021 3,70%
Marktkapitalisierung 125 Mrd. 148 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,36x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,31x
Mitarbeiterzahl 662 653
Streubesitz 56,8%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 205,50 €
Mittleres Kursziel 280,71 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Herbert Diess Chairman-Management Board
Arno Antlitz Chief Financial Officer
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Thomas Schmall-von Westerholt Head-Technology
Kurt Michels Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VOLKSWAGEN AG34.82%148 280
TOYOTA MOTOR CORPORATION23.22%249 571
DAIMLER AG30.26%95 537
GENERAL MOTORS COMPANY36.50%82 456
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED40.41%72 238
BMW AG16.13%64 854