Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Volkswagen AG
  6. News
  7. Übersicht
    VOW3   DE0007664039   766403

VOLKSWAGEN AG

(766403)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  07:32 01.12.2022
141.84 EUR   +1.39%
07:28Morning Briefing - International
AW
30.11.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Insider - VW-Beschäftigte bekommen 8,5 mehr Lohn

23.11.2022 | 07:15
ARCHIV: Volkswagen-Logo auf einem Auto des deutschen Automobilherstellers in einer Straße in Sydney, Australien

Hamburg (Reuters) - Die 125.000 VWBeschäftigten in Westdeutschland erhalten einem Insider zufolge deutlich mehr Lohn.

Die Gewerkschaft IG Metall und der Wolfsburger Autobauer hätten sich am frühen Mittwochmorgen auf einen neuen Haustarif geeinigt, der Einkommenserhöhungen in zwei Schritten um 8,5 Prozent sowie 3000 Euro Einmalzahlung netto bei einer Laufzeit von zwei Jahren vorsehe, sagte eine Person mit Kenntnis der Einigung. Die nach langen Verhandlungen erzielte Einigung orientiert sich demnach an dem in Baden-Württemberg für die Metall- und Elektroindustrie erzielen Pilotabschluss. Die IG Metall lud für 9.00 Uhr zu einer Pressekonferenz nach Hannover ein, bei der die Details des Abschlusses präsentiert werden sollen.

"Nach mehr als zwölf-stündiger Verhandlung konnten IG Metall und Volkswagen in dritter Runde in Hannover eine Tarifeinigung erzielen", hieß es in der Einladung. Dies bedeute für die Beschäftigten an den sechs westdeutschen Standorten der Volkswagen AG sowie einzelnen Volkswagen-Tochterunternehmen mehr Geld, mehr freie Tage und eine Verlängerung der Altersteilzeit.

Bei den Wolfsburgern verhandelt die Gewerkschaft für die Mitarbeiter in den westdeutschen Werken, dem konzerneigenen Finanzdienstleister Financial Services und einigen Tochtergesellschaften traditionell einen Haustarifvertrag.

(Bericht von Jan C. Schwartz. Bei Rückfragen wenden Sie sich an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Alle Nachrichten zu VOLKSWAGEN AG
07:28Morning Briefing - International
AW
30.11.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
30.11.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - Inflation im Euroraum fällt
DJ
30.11.Skoda von Volkswagen zieht Markteinführung von drei Elektromodellen auf 2026 vor
MR
30.11.ANALYSEN DES TAGES von Dow Jones Newswires (30.11.2022)
DJ
30.11.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten kleines Plus - Powell-Rede am Abend
DJ
30.11.VW und Honda stoppen Fertigung in einzelnen chinesischen Werken
DJ
30.11.Porsche könnte das doppelte Lottchen im Dax werden
RE
30.11.ANALYSE/Die schönste Zeit in China ist für Autobauer vorbei
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
30.11.Strikes, protests in Europe over cost of living and pay
RE
30.11.GM's Cruise plans to enter 'a large number of markets' in 2023
RE
30.11.Volkswagen's Skoda to bring forward launch of three electric models to 2026
RE
30.11.Bugatti joint venture profitable "beyond expectations" - Rimac CEO
RE
30.11.BYD tops China car market, expands overseas
RE
30.11.Volkswagen : “Simply get more” – with the new MOVE special-edition model..
PU
30.11.BYD set to be China's top-selling car brand for Nov, Tesla gains -data
RE
29.11.Tesla market share could be dented by cheaper rival EVs - S&P Global Mobility
RE
29.11.Volkswagen Said Planning Scout Brand Revamp With Foxconn, Magna
MT
29.11.Volkswagen in talks with Foxconn over plant for Scout vehicles - Automobilwoche
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VOLKSWAGEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 279 Mrd. 287 Mrd. -
Nettoergebnis 2022 16 858 Mio 17 385 Mio -
Nettoliquidität 2022 37 783 Mio 38 963 Mio -
KGV 2022 4,21x
Dividendenrendite 2022 6,29%
Marktwert 82 864 Mio 85 454 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,16x
Marktwert / Umsatz 2023 0,15x
Mitarbeiterzahl 645 868
Streubesitz 56,8%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 139,90 €
Mittleres Kursziel 188,44 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Ingo Blume Chairman-Management Board
Arno Antlitz Director-Controlling & Accounting
Hans Dieter Pötsch Member-Management Board
Thomas Schmall-von Westerholt Head-Technology
Kurt Michels Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VOLKSWAGEN AG-21.17%85 454
TOYOTA MOTOR CORPORATION-4.75%197 743
MERCEDES-BENZ GROUP AG-4.72%69 184
BMW AG-2.46%56 493
GENERAL MOTORS COMPANY-32.20%56 473
FORD MOTOR COMPANY-33.80%55 282