Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Volkswagen AG    VOW3   DE0007664039

VOLKSWAGEN AG

(VOW3)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS 2: VW trotzen nach erfreulichen Zahlen dem Kursrutsch am Markt

28.02.2020 | 18:41

(neu: Schlusskurs aktualisiert, Analystenstimme JPMorgan.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) sind am Freitagnachmittag nach überraschend positiven Geschäftszahlen kurz in die Gewinnzone gedreht. Zum Handelsschluss waren die Papiere des Autobauers mit einem Minus von lediglich 0,16 Prozent auf 148,58 Euro weiterhin der Favorit im stark unter Druck stehenden deutschen Leitindex Dax. Im frühen Handel waren die Anteilsscheine von VW noch im Sog des weiter abrutschenden Gesamtmarktes um mehr als 5 Prozent abgesackt.

Der Umsatz und das bereinigte operative Ergebnis im Jahr 2019 hatten die Markterwartungen übertroffen. Zudem soll die Dividende für Vorzugsaktionäre von 4,86 Euro je Aktie auf überraschend hohe 6,56 Euro steigen.

"Die Zahlen von VW belegen eindrucksvoll, dass der konsequente Strategieschwenk durchaus Früchte getragen hat", schrieb Marktbeobachter Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Insbesondere die angestoßene Offensive für SUVs habe die Kassen des Autobauers klingeln gelassen. "Insgesamt kann sich das Zahlenwerk sehen lassen und das zeigt sich auch in der geplanten Dividendenpolitik." Diese spiegele den wirtschaftlichen Erfolg wider. "Zumindest ein Konzern, der sich nicht auf den Coronavirus bezieht und die Prognosen absenkt", lautete das Fazit des Experten.

Volkswagen habe nun mit der Dividendenankündigung einen der vier potenziellen Kurstreiber geliefert, die nötig seien, um in puncto Marktkapitalisierung zum Wettbewerber Toyota aufzuschließen, schrieb Analyst Jose Asumendi von der US-Bank JPMorgan. Nötig seien nun noch eine Aufschlüsselung der Erträge nach Regionen, eine reibungslose Umstellung auf die neuen europäischen Emissionsstandards sowie eine Rückkehr zur Profitabilität in Latein- und Nordamerika.

Auch der seit Monaten gebeutelte europäische Autosektor schlug sich zuletzt recht wacker. Zwar gab der entsprechende Branchenindex am Freitag um 2,2 Prozent nach, war damit aber in der Stoxx-600-Übersicht der Zweitbeste. Die Tiefs von Anfang Januar 2019 und Sommer 2019 hatten sich lange als Unterstützung erwiesen und wurden erst an diesem Freitag deutlich unterboten./la/jkr/men


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMDIRECT BANK AG -0.14%13.84 Schlusskurs.6.46%
DAX 0.37%13335.68 verzögerte Kurse.0.65%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.66%121.22 verzögerte Kurse.-12.46%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 0.65%7770 Schlusskurs.22.75%
VOLKSWAGEN AG -1.80%145.92 verzögerte Kurse.-17.20%
Alle Nachrichten auf VOLKSWAGEN AG
27.11.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - Medios haussieren nach Zukauf
DJ
27.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax überwindet die Marke von 13 300 Punkten
DP
27.11.VW ENTWICKELT ELEKTRISCHEN ID-KLEINW : 'Endlich'
DP
27.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
27.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
27.11.Altkanzler will Augenmaß in Klimadebatte - Lob für VW-Betriebsrat
DP
27.11.HERBERT DIESS : Volkswagen-Chef Diess appeliert an Betriebsrat und Großaktionär
RE
27.11.AKTIEN IM FOKUS/NACH EXANE-UMSTUFUNG : VW im Minus - Daimler im Plus
DP
27.11.Aktien Frankfurt: Dax pendelt um Marke von 13 300 Punkten
AW
27.11.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ringt weiter mit 13 300-Punkte-Marke
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VOLKSWAGEN AG
28.11.EXCLUSIVE : VW CEO pushes for contract extension in vote of confidence move - so..
RE
27.11.VW CEO pushes for contract extension in vote of confidence move -sources
RE
27.11.VOLKSWAGEN : plans small electric car for the masses
RE
27.11.VOLKSWAGEN VORZÜGE : RBC reaffirms its Buy rating
MD
26.11.VOLKSWAGEN : Robert Buttenhauser becomes the new Board Member for Engine Product..
AQ
26.11.Funds take over car rental firm Europcar in debt restructuring
RE
26.11.VOLKSWAGEN : Components delivers essential components for Volkswagen's ID.4
PU
26.11.VOLKSWAGEN VORZÜGE : Goldman Sachs gives a Buy rating
MD
26.11.VOLKSWAGEN : Audi presents e-tron FE07 for Formula E World Championship
AQ
25.11.Tesla's upcoming S&P 500 debut fuels 'crazy' trading volume
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 218 Mrd. 261 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 4 311 Mio 5 158 Mio -
Nettoliquidität 2020 23 474 Mio 28 082 Mio -
KGV 2020 17,2x
Dividendenrendite 2020 1,92%
Marktkapitalisierung 77 569 Mio 92 742 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,25x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,21x
Mitarbeiterzahl 664 196
Streubesitz 57,0%
Chart VOLKSWAGEN AG
Dauer : Zeitraum :
Volkswagen AG : Chartanalyse Volkswagen AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VOLKSWAGEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 170,57 €
Letzter Schlusskurs 145,92 €
Abstand / Höchstes Kursziel 69,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,43%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Herbert Diess Chairman-Management Board
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Frank Witter Head-Finance & Information Technology
Peter Mosch Deputy Chairman
Bernd Osterloh Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
VOLKSWAGEN AG-17.20%92 742
BYD COMPANY LIMITED388.80%70 055
HONDA MOTOR CO., LTD.-3.32%49 435
SUBARU CORPORATION-20.45%15 678
FAW CAR CO., LTD.25.48%9 124
HARLEY-DAVIDSON, INC.10.22%6 185