Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. Vodafone Group Plc
  6. News
  7. Übersicht
    VOD   GB00BH4HKS39

VODAFONE GROUP PLC

(A1XA83)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

INDEX-MONITOR/JPMorgan: Luxushersteller auf dem Weg in EuroStoxx und Stoxx 50

29.11.2021 | 15:52

PARIS (dpa-AFX) - Die wichtigen europäischen Indizes EuroStoxx 50 und Stoxx Europe 50 werden ab Dezember wohl um Luxusgüterhersteller bereichert. Dies jedenfalls erwartet die US-Bank JPMorgan. Analyst Pankaj Gupta sieht zum einen sehr gute Chancen für einen Aufstieg des französischen Luxusmodeherstellers Hermes International in den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx, wie er Mitte November schrieb (wir berichteten). Zudem, so schreibt er nun in einer an diesem Montag veröffentlichten Studie, dürfte der Schweizer Wettbewerber Richemont in den währungsgemischten Stoxx Europe 50 aufgenommen werden.

Abstiegsgefährdet im EuroStoxx 50 sei das irische Online-Glückspielunternehmen Flutter oder die vom Medienkonzern Vivendi abgespaltene Universal Music Group (UMG). Auch der finnische Aufzughersteller Kone könne aus dem Index fallen. Im Stoxx 50 rechnet er damit, dass das britische Telekomunternehmen Vodafone für Richemont aus dem Index herausgenommen wird.

Etwaige Änderungen werden vom Deutsche-Börse-Index-Anbieter Qontigo, zu dem auch Stoxx Ltd. gehört, nach Handelsschluss am 1. Dezember bekannt gegeben. Erstmals in neuer Zusammensetzung gehandelt würden EuroStoxx 50 und Stoxx 50 dann am 20. Dezember.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (etwa physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/bek/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -4.84%127.85 verzögerte Kurse.-6.64%
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC 2.84%128.85 Realtime Kurse.-9.96%
VODAFONE GROUP PLC 4.51%122.78 verzögerte Kurse.9.44%
Alle Nachrichten zu VODAFONE GROUP PLC
24.01.Aktien Europa Schluss: Börsen beschleunigen ihre Talfahrt
DP
24.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen schwer angeschlagen - Angst vor Fed und Ukraine-Krieg
DJ
24.01.Europäische ADRs geben im Montagshandel deutlich nach
MT
24.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen in freien Fall über
DJ
24.01.Goldman belässt Vodafone auf 'Conviction Buy List'
DP
24.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Verluste aus - Geldpolitik und Ukraine belasten
DJ
24.01.Vodafone Idea weitet konsolidierten Nettoverlust im 3. Quartal aus, da der Umsatz sinkt..
MT
24.01.Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion
DP
24.01.Vodafone erwägt Zusammenschluss der italienischen Einheit mit Iliad, da der Wettbewerb ..
MT
22.01.Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen? Städtetag ist dagegen
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VODAFONE GROUP PLC
24.01.ADRs End Lower; Unilever, Vodafone Trades Actively
DJ
24.01.European ADRs Move Sharply Lower in Monday Trading
MT
24.01.GLOBAL MARKETS LIVE : Vodafone, Iliad, Unilever, KKR, Tesla...
24.01.European stocks mark worst day in over 1-1/2 yrs on Ukraine risks, Fed worries
RE
24.01.British stocks slump in equity rout, Unilever, Vodafone gain
RE
24.01.FTSE 100 Falls as Traders Brace for Fed Decision -2-
DJ
24.01.THE LATEST FROM LONDON : No rebound today
24.01.Vodafone, Iliad Are Discussing Combination of Italian Units, Reuters Reports
DJ
24.01.Vodafone Idea Widens Consolidated Net Loss in Fiscal Q3 as Revenue Falls; Shares Fall 4..
MT
24.01.Vodafone Mulls Merger of Italian Unit With Iliad As Competition Intensifies
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VODAFONE GROUP PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 45 324 Mio 51 253 Mio -
Nettoergebnis 2022 2 374 Mio 2 685 Mio -
Nettoverschuldung 2022 43 732 Mio 49 452 Mio -
KGV 2022 19,0x
Dividendenrendite 2022 6,17%
Marktkapitalisierung 39 641 Mio 44 787 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 1,84x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,79x
Mitarbeiterzahl 105 000
Streubesitz 95,3%
Chart VODAFONE GROUP PLC
Dauer : Zeitraum :
Vodafone Group Plc : Chartanalyse Vodafone Group Plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VODAFONE GROUP PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 1,46 €
Mittleres Kursziel 1,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 33,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nicholas Jonathan Read Group Chief Executive Officer & Executive Director
Margherita della Valle Group Chief Financial Officer & Director
Jean-François M. L. van Boxmeer Chairman
Johan Wibergh Group Chief Technology Officer
Valerie Frances Gooding Senior Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VODAFONE GROUP PLC9.44%44 787
AT&T INC.7.07%190 022
T-MOBILE US-8.04%126 929
SOFTBANK GROUP CORP.0.98%82 440
KDDI CORPORATION5.95%69 808
AMÉRICA MÓVIL, S.A.B. DE C.V.-8.02%62 449