Visa und BMO haben eine neue Zusammenarbeit angekündigt, um berechtigten BMO-Kreditkarteninhabern den Zugang zu Ratenzahlungen zu ermöglichen, die von Visa ermöglicht werden. Diese bequeme Zahlungsoption wird voraussichtlich im Jahr 2024 eingeführt und ermöglicht es Verbrauchern, qualifizierte Einkäufe in kleinere, gleichmäßige Zahlungen über einen bestimmten Zeitraum umzuwandeln. BMO wird der jüngste kanadische Emittent sein, der Ratenzahlungen mit Visa seit der Produkteinführung im Jahr 2021 einführt.

Die Markteinführung wird die kreditkartenbasierte Ratenplanlösung BMO PaySmart von BMO nach dem Kauf erweitern. Mit BMO PaySmart können Kunden persönlich oder online einkaufen und später die in Frage kommenden Einkäufe über BMO Online Banking in Ratenzahlungen umwandeln. Die Kunden können dann ihre Ratenzahlungen als Teil ihrer monatlichen Kreditkartenzahlungen leisten.

Angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit können Kunden BMO PaySmart nutzen, um mit kleineren, vorhersehbaren Zahlungen die Kontrolle zu behalten. Dieses neue Angebot macht es den Kunden leicht, eine Ratenzahlungsoption auszuwählen, die zum Zeitpunkt des Kaufs bei teilnehmenden Händlern in ihr Budget passt. Wie bei allen BMO PaySmart Ratenzahlungsplänen können die Kunden diese Pläne dann über BMO Online Banking einsehen und verwalten.