Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Vifor Pharma AG
  6. News
  7. Übersicht
    VIFN   CH0364749348

VIFOR PHARMA AG

(A2DRZ4)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Übernahmespekulationen treiben Vifor-Aktien an - Meinungen am Markt geteilt

02.12.2021 | 18:26

Zürich (awp) - Die Aktien von Vifor Pharma haben ihren Eignern in den vergangenen Monaten wenig Freude bereitet. Doch dies könnte sich nun ändern, kursieren doch wieder Übernahmespekulationen am Markt.

Kein Wunder springt die Aktie kräftig an. Bei Handelsschluss notierte der Titel knapp 21 Prozent höher bei 125,55 Franken. Dies ergibt eine Marktkapitalisierung von rund acht Milliarden Franken. Derweil verlor der Gesamtmarkt gemessen am SPI 0,70 Prozent.

Der australische Biotechnologiekonzern CSL soll am Pharmahersteller Vifor Pharma interessiert sein, berichtet die australische Tageszeitung "The Australian" in ihrer neusten Ausgabe. Die beiden Unternehmen sollen gar exklusive Verhandlungen führen. Dabei ist von einem Übernahmepreis von mehr als 10 Milliarden australischen Dollar die Rede. Dies entspricht rund 6,5 Milliarden Franken. CSL wolle 3 bis 4 Milliarden australische Dollar aufnehmen, um die Übernahme von Vifor zu finanzieren.

Die "Financial Review" berichtet zudem, die Bank of America sei dabei, die Finanzierung aufzugleisen. Der Due Diligence-Prozess sei im Gange. Vifor Pharma lehnte auf Anfrage von AWP eine Stellungnahme zu den Berichten ab.

Analysten sind geteilter Meinung

Am Markt sind die Meinungen über diese Transaktion geteilt. "Einmal mehr Spekulationen um Vifor", sagt ein Händler. Vor gut einem Jahr hiess es, Finanzinvestoren hätten Interesse an dem spezialisierten Pharmahersteller.

"Der Kauf von Vifor wäre für CSL eine klare Diversifizierung", sagt Laurent Flamme, Pharmaanlayst der Zürcher Kantonalbank. "Ich würde die Wahrscheinlichkeit (einer Übernahme) als gering einstufen, da es keine offensichtlichen Synergien zwischen zwei sehr unterschiedlichen Geschäften gibt." Es wäre schwierig, zu dem Preis, den CSL für Vifor zahlen müsste, einen Mehrwert zu schaffen. Ein Kaufpreis von 10 Milliarden Franken (nicht austr. Dollar) wäre angezeigt, wenn man eine Prämie für die Übernahme eines börsennotierten Unternehmens einrechne, sagt Flamme.

Anders sieht es der Broker ODDO BHF. "Die Kombination würde unserer Meinung nach passen, da die Zielkunden grösstenteils Krankenhäuser sind. Mit dieser Kombination würde CSL auch Fachwissen und Know-how im Bereich der Nephrologie erhalten, kommentiert ODDO BHF.

Es könnte auch sein, dass die beiden Grossaktionäre Patinex mit einem Anteil von gut 20 Prozent und Remo Stoffel mit gut sieben Prozent bezüglich des erhofften Turnaround von Vifor Pharma die Geduld verloren hätten, so der Broker.

Zudem könnten die zunehmende Zahl von Corona-Infektionen in Europa und die Verschiebung von Operationen auch das Geschäft mit Eiseninjektionspräparaten von Vifor wieder belasten. Die Schwäche von Fresenius Medical Care sei zudem eine Belastung für das Joint Venture von Vifor Pharma und Fresenius Medical Care. Vifor Pharma hatte zuletzt Rückschläge bei wichtigen Forschungs- und Entwicklungsprogrammen zu verkraften.

Während Vifor auf Eisen- und Dialysepräparate spezialisiert ist, bietet CSL Plasmatherapien an und forscht auch in diesem Bereich.

Offerte zu knausrig?

CSL müsste wohl tiefer in die Tasche greifen, um die beiden Grossaktionäre mit an Bord zu holen, heisst es am Markt. Zum einen liegt das im Markt kolportierte Angebot von 10 Milliarden australischen Dollar deutlich unter der Marktkapitalisierung.

Zum anderen ist der Kurs in den vergangenen Jahren schon bis gegen 200 Franken gestiegen. Nun kann die Vifor-Aktie am Berichtstag zwar ihren bisherigen Jahresverlust von rund einem Viertel deutlich eingrenzen. Aber auch vom Jahreshoch von Mitte Juni bei 140 Franken ist der Kurs noch immer ein gutes Stück entfernt.

pre/cf


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CSL LIMITED 0.31%271.25 verzögerte Kurse.-6.99%
VIFOR PHARMA AG -0.06%161.9 verzögerte Kurse.-0.15%
Alle Nachrichten zu VIFOR PHARMA AG
19.01.Vifor-JV VFMCRP erhält EU-Zulassung für Tavneos bei Autoimmunerkrankungen
AW
18.01.VIFOR PHARMA : Fairness Opinion Vifor Pharma
PU
18.01.VIFOR : Australische CSL bestätigt Angebotspreis pro Aktie
AW
11.01.Aktien Schweiz: SMI mit starker Gegenbewegung nach jüngstem Abverkauf
AW
06.01.CS untersucht laut Medienbericht Quarantäne-Verstoss von Horta-Osório
AW
2021Aktien Schweiz Eröffnung: Leichte Gewinne - Holcim nach Zukauf stark
AW
2021Veltassa von Vifor Pharma senkt den Kaliumspiegel im Serum von Herzinsuffizienz-Patient..
MT
2021Vifor Pharma erzielt mit Veltassa positive Ergebnisse in Phase-IIIb-Studie
AW
2021Vifor Pharma berichtet über das positive Ergebnis der Phase-IIIb-Studie mit Veltassa® i..
CI
2021Aktien Schweiz Schluss: Omikron macht dem SMI zu schaffen
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VIFOR PHARMA AG
15:33ChemoCentryx Announces EU Approval of TAVNEOS (avacopan) for the Treatment of ANCA-Asso..
AQ
19.01.VFMCRP receives EU approval for Tavneos® for the treatment of ANCA-associated vasculiti..
BU
18.01.VIFOR PHARMA : Fairness Opinion Vifor Pharma
PU
18.01.CSL Behring AG publishes Offer Prospectus on public tender offer for all publicly held ..
BU
2021Vifor Pharma's Veltassa Cuts Serum Potassium Levels in Heart Failure Patients in Late-S..
MT
2021Vifor Pharma reports positive outcome of the phase-IIIb DIAMOND trial of Veltassa®
BU
2021Vifor Pharma Reports Positive Outcome of the Phase-IIIb Diamond Trial of Veltassa®
CI
2021Cara Therapeutics' Korsuva Injection Receives TDAPA Reimbursement
MT
2021Vifor Pharma and American Regent announce settlement of Injectafer® patent litigation
BU
2021Corden Pharma International Gmbh agreed to acquire Finished Drug Product Manufacturing ..
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VIFOR PHARMA AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 821 Mio 1 985 Mio 1 754 Mio
Nettoergebnis 2021 265 Mio 288 Mio 255 Mio
Nettoliquidität 2021 395 Mio 431 Mio 380 Mio
KGV 2021 42,7x
Dividendenrendite 2021 1,34%
Marktkapitalisierung 10 500 Mio 11 471 Mio 10 110 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,55x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,90x
Mitarbeiterzahl 2 384
Streubesitz 72,2%
Chart VIFOR PHARMA AG
Dauer : Zeitraum :
Vifor Pharma AG : Chartanalyse Vifor Pharma AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VIFOR PHARMA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 162,00 CHF
Mittleres Kursziel 152,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,17%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Shah Abbas Hussain Chief Executive Officer
Jacques Theurillat Chairman
Klaus Henning Jensen Chief Medical Officer
Michel Burnier Independent Director
Romeo Cerutti Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VIFOR PHARMA AG-0.15%11 478
JOHNSON & JOHNSON-2.62%438 538
ROCHE HOLDING AG-3.53%323 214
PFIZER, INC.-9.33%300 513
ABBVIE INC.-0.14%239 035
NOVO NORDISK A/S-12.67%223 059