Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX COPENHAGEN  >  Vestas Wind Systems A/S    VWS   DK0010268606

VESTAS WIND SYSTEMS A/S

(VWS)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate CHI-X - 01.12. 16:55:00
1248.5 DKK   -2.12%
30.11.Betriebsräte in der Windindustrie wieder etwas zuversichtlicher
DP
27.11.WDH/HÖHERE AUSBAUZIELE FÜR WINDKRAFT AUF SEE : Bundesrat billigt Gesetz
DP
24.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Windkraft-Krise und Stellenabbau: Enercon plant Gespräche mit Politik

10.11.2019 | 14:54

AURICH/MAGDEBURG (dpa-AFX) - Nach der Ankündigung eines drastischen Stellenabbaus beim Windkraft-Anlagenbauer Enercon suchen Politik und Wirtschaft nach Auswegen. Im Laufe der Woche seien Gespräche mit der Landes- und Bundespolitik geplant, sagte ein Enercon-Sprecher im ostfriesischen Aurich. Enercon hatte am Freitag angekündigt, nach Absatzeinbrüchen bis zu 3000 Stellen abzubauen. Weltweit beschäftigt der Enercon-Verbund nach eigenen Angaben etwa 18 000 Mitarbeiter.

Die Grünen-Europaparlamentarierin Viola von Cramon-Taubadel kritisierte, während für die Umstrukturierung der Kohleindustrie und für die Landwirtschaft immer noch Milliarden ausgegeben würden, könne die Branche der erneuerbaren Energiewirtschaft nicht auf großzügige Hilfen hoffen. "Schlimmer noch: Durch die wankelmütige Politik der Bundesregierung in den letzten Jahren ist auch noch der letzte Funken Hoffnung auf Planungssicherheit für diese Branchen erloschen."

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) betonte dagegen: "Die Erhaltung der Arbeitsplätze im Bereich der Windenergie ist ein wichtiges Anliegen der Bundesregierung."

"Der Abbau betrifft das eigene Unternehmen und direkte Produktionspartner", sagte Sprecher Felix Rehwald. Aber auch Zulieferer, Handwerksbetriebe und regionale Zeitarbeitsfirmen bekämen die Folgen zu spüren. Ostfriesland und Magdeburg seien besonders stark betroffen. Der genaue Umfang an den einzelnen Standorten oder die Auswirkungen auf die Lieferketten seien noch nicht abzusehen.

Das Unternehmen habe 2018 erstmals ein Minus verbucht und einen Verlust von 200 Millionen Euro geschrieben, sagte Rehwald. Für das laufende Jahr werde ein noch höherer Verlust im dreistelligen Millionenbereich erwartet. Deutschlandweit habe das Unternehmen in den ersten zehn Monaten dieses Jahres nur 65 Windkraftanlagen errichtet, 2017 seien es noch 711 gewesen./woe/tst/DP/jha


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NORDEX SE 1.53%19.91 verzögerte Kurse.62.33%
SENVION S.A. 0.00%Schlusskurs.-3.78%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -3.54%28.87 verzögerte Kurse.91.43%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S -2.55%1243 verzögerte Kurse.89.47%
Alle Nachrichten auf VESTAS WIND SYSTEMS A/S
30.11.Betriebsräte in der Windindustrie wieder etwas zuversichtlicher
DP
27.11.WDH/HÖHERE AUSBAUZIELE FÜR WINDKRAFT : Bundesrat billigt Gesetz
DP
24.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
23.11.STUDIE : Technischer Fortschritt macht mehr Windstrom möglich
DP
20.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
19.11.FÜNFMAL SO VIEL WINDSTROM BIS 2030 : Neue EU-Strategie vorgestellt
DP
13.11.WINDKRAFT UND ARTENSCHUTZ :  Länder-Kompromiss soll im Dezember kommen
DP
11.11.Wind-Branche dringt auf bundeseinheitliche Naturschutz-Regeln
DP
10.11.Berenberg hebt Ziel für Vestas auf 1300 Kronen - 'Buy'
DP
10.11.AKTIE IM FOKUS : Neue Geschäftsziele treiben Höhenflug von Nordex an
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
20:35VESTAS WIND A/S : wins 534 MW order in Brazil to extend Casa dos Ventos' wind pa..
PU
18:03VESTAS WIND A/S : wins 534 MW order in Brazil to extend Casa dos Ventos' wind pa..
AQ
17:55VESTAS WIND A/S : receives 534 MW onshore order in Brazil
AQ
30.11.MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES : European Commission approves Vestas and Mitsubishi..
AQ
30.11.VESTAS WIND SYSTEMS : From Neutral to Buy by Kepler Cheuvreux
MD
27.11.VESTAS WIND A/S : European Commission approves Vestas and Mitsubishi Heavy Indus..
AQ
27.11.VESTAS WIND A/S : Agreement to acquire offshore business in joint venture approv..
AQ
27.11.VESTAS WIND A/S : strengthens its leadership in Greece with 43 MW auction win
PU
27.11.VESTAS WIND A/S : wins 40 MW order in Poland
PU
27.11.VESTAS WIND A/S : wins 40 MW order in Poland
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 14 670 Mio 17 672 Mio -
Nettoergebnis 2020 575 Mio 692 Mio -
Nettoliquidität 2020 2 328 Mio 2 805 Mio -
KGV 2020 58,2x
Dividendenrendite 2020 0,58%
Marktkapitalisierung 32 673 Mio 39 070 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,07x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,98x
Mitarbeiterzahl 25 828
Streubesitz 99,4%
Chart VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Dauer : Zeitraum :
Vestas Wind Systems A/S : Chartanalyse Vestas Wind Systems A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VESTAS WIND SYSTEMS A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 135,55 €
Letzter Schlusskurs 171,21 €
Abstand / Höchstes Kursziel 3,89%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -20,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -57,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Henrik Andersen President & Group Chief Executive Officer
Anders Erik Runevad Chief Executive Officer
Bert Åke Stefan Nordberg Chairman
Tommy Rahbek Nielsen Chief Operating Officer
Marika Fredriksson Chief Financial Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber