Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Vestas Wind Systems A/S
  6. News
  7. Übersicht
    VWS   DK0061539921

VESTAS WIND SYSTEMS A/S

(A3CMNS)
  Bericht
Verzögert Nasdaq Copenhagen  -  16:59 30.09.2022
141.62 DKK   +1.97%
17:53Vestas sichert sich Auftrag für Windparkprojekt in Litauen
MT
16:27Vestas liefert 12 Windturbinen für Windparkprojekt in Iwate, Japan
MT
15:56Vestas erhält Auftrag von Engie für Turbinen zur Entwicklung eines Windprojekts in Brasilien
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

BDI-Chef verlangt schnellere Genehmigungsverfahren für Windräder

08.08.2022 | 06:00

BERLIN (dpa-AFX) - Schnellere Genehmigungsverfahren etwa für Windräder sind aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) zentral für den klimafreundlichen Umbau des Landes. "Der BDI geht von dem Bedarf einer Verdopplung der Genehmigungsverfahren für Windenergie- und Industrieanlagen in den kommenden acht Jahren aus", sagte Präsident Siegfried Russwurm der Deutschen Presse-Agentur. "Behörden in Bund und Ländern müssen bis 2030 je rund 20 000 Genehmigungen sowohl für Industrieanlagen als auch für Windräder erteilen."

Die im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP vereinbarte Halbierung der Verfahrensdauer um mindestens die Hälfte sei dafür völlig unzureichend, bemängelte Russwurm. "Die Bundesregierung muss die Verfahrensdauer noch viel stärker reduzieren. Schleppende Verfahren kosten die Unternehmen Geld und Wettbewerbsfähigkeit und gefährden das Erreichen der klimapolitischen Ziele."

Russwurm kritisierte die Arbeitsweise von Genehmigungsbehörden. Wenn man heute in einem Unternehmen über eine große Investition entscheide, sei ein 3D-Modell selbstverständlich. "Es kann doch nicht sein, dass man anschließend für die behördliche Genehmigung dieses Projekts Hunderte DIN-A4-Seiten ausdrucken muss. Der arme Mensch in der Behörde muss diese Kilometer von DIN-A4-Seiten in seinem Kopf wieder zusammensetzen." Es brauche in der öffentlichen Verwaltung mehr Digitalisierung und Tempo.

Generell leiste sich der Staat viel Komplexität, die es zu hinterfragen gelte, so Russwurm, der die aus seiner Sicht ausufernden Kontrollen in Betrieben beklagte. "Hierzulande gibt es eine gewisse Grundskepsis gegenüber Unternehmerinnen und Unternehmern nach dem Motto: "Sie müssen lückenlos kontrolliert werden." Das schaffe enormen bürokratischen Aufwand in Unternehmen und Behörden, etwa bei Unternehmensteuern und im Lieferkettengesetz. "Effizienter wäre mehr Vertrauen ins Unternehmertum und lediglich stichprobenartige oder auf bestimmte Schwerpunkte bezogene Kontrollen."/hrz/DP/zb


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NORDEX SE 1.77%8.186 verzögerte Kurse.-38.02%
SIEMENS ENERGY AG 0.57%11.385 verzögerte Kurse.-49.67%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S 1.97%141.62 verzögerte Kurse.-30.56%
Alle Nachrichten zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
17:53Vestas sichert sich Auftrag für Windparkprojekt in Litauen
MT
16:27Vestas liefert 12 Windturbinen für Windparkprojekt in Iwate, Japan
MT
15:56Vestas erhält Auftrag von Engie für Turbinen zur Entwicklung eines Windprojekts in Bras..
MT
29.09.Vestas Wind Systems erhält Auftrag über 185-MW-Windturbinen für US-Projekt
MT
29.09.Vestas sichert sich 185 MW Auftrag in den USA
CI
28.09.Vestas ist bevorzugter Bieter für die Lieferung von Windturbinen für das Offshore-Proje..
MT
26.09.Vestas erhält den Zuschlag als bevorzugter Turbinenlieferant für ein 1,2-GW-Offshore-Wi..
MT
26.09.Baltic Power Sp. z o.o wählt Vestas als bevorzugten Lieferanten für das 1,2 GW Baltic P..
CI
26.09.Vestas Wind Systems aus Dänemark erhält Auftrag für Windturbinen in Deutschland
MT
26.09.Vestas sichert sich Auftrag für 66 MW Repowering-Projekt in Deutschland
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
17:53Vestas Secures Contract for Wind Farm Project in Lithuania
MT
17:46Vestas wins a 74 MW EPC order for a wind project in Lithuania
AQ
16:27Vestas to Supply 12 Wind Turbines for Iwate, Japan, Wind Farm Project
MT
15:56Vestas Secures Order from Engie for Turbines to Develop Brazil Wind Project
MT
15:27Vestas secures order for 74 MW project in Finland
AQ
14:46Vestas wins 50 MW order in Japan
AQ
14:00Vestas closes an agreement with ENGIE to implement the largest wind project in Latin Am..
AQ
29.09.Vestas Wind Systems Wins 185-MW Wind Turbine Order For US Project
MT
29.09.Vestas secures 185 MW order in the USA
AQ
29.09.Vestas Secures 185 MW Order in the USA
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 15 074 Mio 14 723 Mio -
Nettoergebnis 2022 -835 Mio -816 Mio -
Nettoliquidität 2022 228 Mio 223 Mio -
KGV 2022 -22,5x
Dividendenrendite 2022 0,12%
Marktwert 19 228 Mio 18 830 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,26x
Marktwert / Umsatz 2023 1,16x
Mitarbeiterzahl 28 729
Streubesitz 99,5%
Chart VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Dauer : Zeitraum :
Vestas Wind Systems A/S : Chartanalyse Vestas Wind Systems A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VESTAS WIND SYSTEMS A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 18,69 €
Mittleres Kursziel 26,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 44,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Henrik Andersen President & Group Chief Executive Officer
Bert Åke Stefan Nordberg Chairman
Anders Nielsen Chief Technology Officer & EVP-Power Solutions
Tommy Rahbek Nielsen Chief Operating Officer
Helle Thorning-Schmidt Independent Director