Nach der Übernahme durch Verizon Ende 2021 hat TracFone Fälle aufgedeckt, in denen das Unternehmen möglicherweise gegen Regeln für zwei Programme verstoßen hat, die Amerikanern mit geringem Einkommen helfen, Kommunikationsdienste zu erhalten. TracFone hat außerdem 22,7 Millionen Dollar an den Universal Service Fund und 17,9 Millionen Dollar an Emergency Broadband Benefit zurückgezahlt, sagte die FCC.