Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Vantage Towers AG
  6. News
  7. Übersicht
    VTWR   DE000A3H3LL2   A3H3LL

VANTAGE TOWERS AG

(A3H3LL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PTA-News: Vantage Towers AG: Vorläufige Zahlen -2-

17.05.2021 | 08:01

Auf Basis der valutierten Anleihen sowie der Nettofinanzverschuldung von EUR 2,0 Mrd. am 31. März 2021, belief sich das Verhältnis unserer Nettofinanzverschuldung zum bereinigten EBITDAaL auf 3,8x, was besser war als unsere Prognose von 4,0x. Die Nettoverschuldung profitierte von einem vorteilhaften Working-Capital, beeinflusst durch positive Effekte der Verbindlichkeiten aus Investitionen, wesentlich hervorgerufen durch unser forciertes Wachstumsinvestitionsprogramm sowie eine gesteigerte operative Working-Capital Position durch das verbesserte Ergebnis aus der Bilanz-Stabilisierung im vierten Quartal. Wir erwarten, dass mittelfristig eine verbesserte Position des Working-Capital beibehalten werden kann und dass das operative Netto-Working-Capital auf Basis unserer derzeitigen Rahmenverträge bei 6-8% des Umsatzes für zukünftige im März endende Geschäftsjahre liegen wird.

Unser Vorgehen bei der Kapitalallokation konzentriert sich auf organisches Wachstum und mehrwertgenerierende anorganische Beteiligungen, um für unsere Aktionäre attraktive Renditen zu bieten.

Aktuelle Geschäftsentwicklung

Nachhaltige Dynamik im ganzen Geschäft

Konsolidierte Finanzkennzahlen   GJ20PF GJ21PF Veränderung% 
Makrostandorte                   45,4T  45,7T  +0,7 % 
Vermietungsquote                 1,37x  1,40x  +2,1 % 

Wir machen weiterhin gute Fortschritte bei der Erreichung unserer operativen und geschäftlichen Ziele:

* Digitalen Wandel in Europa vorantreiben: Das konsolidierte Portfolio von Vantage Towers erhöhte sich auf 45,7 Tsd. Makrostandorte innerhalb der acht konsolidierten europäischen Märkte sowie auf 82,2 Tsd. Standorte in zehn europäischen Märkten unter Berücksichtigung unserer mitbeherrschenden Beteiligungen an Cornerstone (GB) und INWIT (Italien) * Nachhaltige geschäftliche Dynamik: Im Geschäftsjahr 2021 kamen ca. 1.800 [ 1 ] neue Mietverträge hinzu. Darunter fallen ca. 1.300 [ 1 ] Nicht-Vodafone-Kunden und ca. 660 [ 1 ] zuvor noch nicht zugesagte Mietverträge; das entspricht einem Drittel der Mietverträge, die wir zur Erreichung unserer mittelfristigen Vermietungsquote von >1,50x benötigen * Operative Ziele erreicht: Wir haben ca. 600 [ 1 ] Standorte errichtet bei angestrebten 550. Wir haben erfolgreich damit begonnen, unser Vermietungspotenzial zu nutzen und eine Vermietungsquote für das Geschäftsjahr 2021 von 1,40x erreicht; damit übertreffen wir unser Ziel von ca. 1,38x * Neuverträge unterzeichnet: Es wurden mit Eir und Three in Irland sowie mit AOTEC in Spanien - dem Branchenverband, der mehr als 150 lokale Anbieter vertritt - neue Verträge unterzeichnet. In Deutschland wurde mit Sigfox ein IoT-Vertrag geschlossen; Rahmenvertragserweiterungen wurden im vierten Quartal in Ungarn und Rumänien unterzeichnet * Margenerhöhung dank Effizienzen: Unser Programm zur Optimierung von Grundstücksmieten durch Kauf oder Nachverhandlungen zeigt erfreuliche Ergebnisse: * In Spanien wurden ca. 200 Verträge vereinbart oder unterzeichnet. * Das Ground Lease Buyout-Programm (GLBO) in Deutschland ist angelaufen; erste Verträge wurden bereits unterzeichnet. * Pilotprojekte laufen in vier weiteren Ländern.

Unsere Wachstumsagenda geht unvermindert weiter. Im dritten Quartal hatten wir bekannt gegeben, dass wir in Irland Verträge mit den Mobilfunkanbietern Eir und Three geschlossen haben. Dabei handelt es sich um Verträge mit einer ursprünglichen Laufzeit von zehn Jahren, die voraussichtlich zu über 250 bzw. 200 zusätzlichen Mietverträgen führen werden. Unser Kooperationsvertrag mit AOTEC läuft über fünf Jahre und betrifft einen Branchenverband aus über 150 lokalen und regionalen Anbietern in ländlichen Regionen mit niedriger Dichte.

Im vierten Quartal entstanden 140 Mietverträge mit Orange Spain, in Rumänien haben wir mit STS (Special Telecommunication Services) einen Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren über eine Erweiterung von ca. 170 Mietverhältnissen geschlossen und in Ungarn haben wir eine inflationsgebundene Erweiterung des Rahmenvertrags mit Antenna Hungária unterzeichnet, was unser nachhaltiges Wachstumsmodell unterstreicht. Für die Zukunft stellen die laufenden Auktionen für das Mobilfunkspektrum in Portugal und der Tschechischen Republik Wachstumschancen dar; wir sind gut aufgestellt, um im Rahmen dieser Auktionen zusätzliche Mietverträge mit potenziellen Marktneulingen und bestehenden Mobilfunkanbietern zu schließen.

IoT-Netzwerke und -Anwendungen dehnen sich in Europa rapide aus. Wir konzentrieren uns stark auf diesen Bereich, um unsere Kunden zu unterstützen und am Wachstum im IoT-Ökosystem zu partizipieren. Unsere Partnerschaft mit Sigfox in Deutschland basiert auf einem Rahmenvertrag über zehn Jahre, der voraussichtlich im Geschäftsjahr 2022 zu mindestens 350 Mietverträgen und bis Dezember 2023 zu mindestens 150 weiteren Mietverträgen führen wird. Wir gehen weiteren Chancen im IoT-Bereich in Griechenland, Ungarn und Rumänien nach. Dabei handelt es sich um hervorragende Beispiele für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern, damit wir gemeinsam ein "digitales Europa" realisieren können.

Wir konzentrieren uns weiterhin auf unser Ziel, Europas 5G-Superhost zu werden, und beabsichtigen, wegweisend in der Umsetzung von zukunftssicheren Lösungen für 5G-Netzabdeckung im Innenbereich zu sein. Im vierten Quartal haben wir mit dem ungarischen Systemintegrator Delta einen neuen Partnerschaftsvertrag geschlossen, dessen Schwerpunkte verteilte Antennensysteme (DAS) und private 5G-Netzwerke (Industrie 4.0) sind.

Unsere Strategie und Unternehmenszweck

Die vollständigen Informationen zu unserer Strategie, unserem Unternehmenszweck, unserer unserem ESG-Ansatz und unseren Zukunftsplänen sind in unserem aktuellen Börsenprospekt und unserer Präsentation zum Kapitalmarkttag enthalten, die unter http://www.vantagetowers.com/investors/ verfügbar sind.

Unsere Prognose

Positiver Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 und mittelfristige Ziele bekräftigt

Die nachstehend aufgeführten Pro-forma-Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2021 entsprechen unserer Pro-forma-Prognose für das Geschäftsjahr 2021 für die Umsatzerlöse, das bereinigte EBITDAaL und den wiederkehrenden Free Cashflow, die in Abschnitt 14 im Prospekt von Vantage Towers vom 8. März 2021 aufgeführt sind; der Prospekt ist unter http:// www.vantagetowers.com/ipo verfügbar. Unsere mittelfristigen Ziele bleiben unverändert.

Messgröße               Prognose GJ21PF       GJ21PF      Prognose GJ22   Mittelfristige Ziele[ 6 ] 
                                              (ungeprüft) 
Vermietungsquote für 
konsolidierte Vantage   ca. 1,38x             1,40x       -               >1,50x 
Towers 
Umsatzerlöse (ohne      EUR 955 Mio. - EUR    EUR 966     EUR 995 Mio. -  CAGR im mittleren einstelligen Bereich 
Durchleitungseinnahmen) 970 Mio.              Mio.        EUR 1.010 Mio. 
                        EUR 520 Mio. - EUR    EUR 524     EBITDAaL-Marge  Marge im hohen 50-Prozent-Bereich (basierend 
Bereinigtes EBITDAaL    530 Mio.              Mio./54 %   weitgehend      auf Umsatzerlösen (ohne 
                                                          stabil          Durchleitungseinnahmen)) 
Wiederkehrender Free    EUR 375 Mio. - EUR    EUR 384     EUR 390 - EUR   CAGR im mittleren bis hohen einstelligen 
Cashflow (RFCF) [ 7 ]   385 Mio.              Mio.        400 Mio.        Bereich 
Nettofinanzverschuldung 4,0x                                              Kann für Wachstumsinvestitionen 
zu bereinigtes EBITDAaL Nettoverschuldung /   3,8x        -               überschritten werden 
                        bereinigtes EBIDTAaL 
Nettofinanzverschuldung ca. EUR 2,1 Mrd.      EUR 2,0     -               Verschuldungspotenzial EUR 1 Mrd. 
                                              Mrd. Im Geschäftsjahr 2022 wird Vantage Towers auf den Erfolgen des Geschäftsjahres 2021 aufbauen, indem wir das Wachstum gemäß unserem Geschäftsplan weiter vorantreiben. Wir werden unser starkes Infrastrukturnetzwerk und unser BTS Ausbau Programm nutzen und zusätzliche Drittmieter akquirieren. Daraus ergeben sich im Geschäftsjahr 2022 anhaltende Wachstumschancen und Umsatzerlöse (ohne Durchleitungseinnahmen) von EUR 995 Mio. bis EUR 1.010 Mio. Dieser positive Trend wird gemäß unserer bisherigen mittelfristigen Prognose voraussichtlich zu einem Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Bereich führen. 

Auf Basis unseres Umsatzwachstums im Geschäftsjahr 2022 werden wir voraussichtlich eine weitgehend stabile EBITDAaL-Marge im Vergleich zum Geschäftsjahr 2021 generieren. Die Gruppe geht unverändert davon aus, durch operative Hebelwirkung und Optimierungsinitiativen mittelfristig eine bereinigte EBITDAaL-Marge im hohen 50-Prozent-Bereich zu erzielen. Wie zuvor in unseren Q3-Ergebnissen erläutert dürften die Effekte aus diesen Initiativen im Laufe der Zeit voraussichtlich zunehmen, im Geschäftsjahr 2022 jedoch begrenzt sein.

Außerdem wird sich die Fähigkeit der Gruppe, starke Cashflows zu generieren, voraussichtlich verbessern; dabei wird mit einem wiederkehrenden Free Cashflow (RFCF) in einer Spanne von EUR 390 Mio. bis EUR 400 Mio. im Geschäftsjahr 2022 gerechnet. Mittelfristig wird für den RFCF der Gruppe eine mittlere bis hohe einstellige Wachstumsrate erwartet, was der bisherigen mittelfristigen Prognose entspricht.

Pro-forma-Ertragslage der Gruppe

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 17, 2021 02:00 ET (06:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
0X (ZRX/USD) 0.70%0.83143 Realtime Kurse.121.32%
DJ INDUSTRIAL -0.42%34935.47 verzögerte Kurse.14.63%
VANTAGE TOWERS AG -0.27%29.17 verzögerte Kurse.0.00%
VODAFONE GROUP PLC -0.19%116.18 verzögerte Kurse.-3.94%
Alle Nachrichten zu VANTAGE TOWERS AG
28.07.JPMorgan hebt Ziel für Vantage Towers auf 31 Euro - 'Neutral'
DP
22.07.UBS belässt Vantage Towers auf 'Neutral' - Ziel 26,70 Euro
DP
22.07.Barclays belässt Vantage Towers auf 'Overweight' - Ziel 30 Euro
DP
22.07.JPMorgan belässt Vantage Towers auf 'Neutral' - Ziel 29,50 Euro
DP
22.07.Goldman belässt Vantage Towers auf 'Buy' - Ziel 33 Euro
DP
22.07.Vodafone-Funkturmtochter Vantage Towers erlöst etwas mehr
DP
22.07.PTA-NEWS : Vantage Towers AG: Erstes Quartal -4-
DJ
22.07.PTA-NEWS : Vantage Towers AG: Erstes Quartal -3-
DJ
22.07.PTA-NEWS : Vantage Towers AG: Erstes Quartal -2-
DJ
22.07.PTA-NEWS : Vantage Towers AG: Erstes Quartal geprägt von anhaltender kommerziell..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VANTAGE TOWERS AG
23.07.Vantage Announces Revenue Results for the First Quarter Ended June 30, 2021
CI
23.07.Vantage Towers Reaffirms Financial Guidance for the Fiscal Year 2022
CI
22.07.VODAFONE : Vantage Towers Q1 revenue in line, confirms guidance
RE
01.07.Europe feasts on 'sublime' IPO bonanza in 2021. Is it getting bloated?
RE
29.06.Acciona targets valuation of $10.5 bln for its energy unit
RE
29.06.PRESS RELEASE : Morgan Stanley Europe SE: Stabilisation Notice
DJ
29.06.MORGAN STANLEY EUROPE SE : Stabilisation Notice
EQ
21.06.VANTAGE TOWERS AG(XTRA : VTWR) added to Germany SDAX (Total Return) Index
CI
18.06.PRESS RELEASE : Morgan Stanley Europe SE: -3-
DJ
18.06.PRESS RELEASE : Morgan Stanley Europe SE: Stabilisation Notice
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 014 Mio 1 203 Mio -
Nettoergebnis 2022 373 Mio 443 Mio -
Nettoverschuldung 2022 2 836 Mio 3 366 Mio -
KGV 2022 40,4x
Dividendenrendite 2022 2,10%
Marktkapitalisierung 14 754 Mio 17 501 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 17,4x
Marktkap. / Umsatz 2023 16,2x
Mitarbeiterzahl 327
Streubesitz 11,0%
Chart VANTAGE TOWERS AG
Dauer : Zeitraum :
Vantage Towers AG : Chartanalyse Vantage Towers AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 29,17 €
Mittleres Kursziel 30,75 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,40%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Vivek Badrinath Chief Executive Officer
Thomas Reisten Chief Financial Officer
Rüdiger Grube Independent Chairman-Supervisory Board
José Rivera Chief Technology Officer
Pinar Yemez Member-Supervisory Board