1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Valora Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    VALN   CH0002088976

VALORA HOLDING AG

(870262)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe Europe  -  10:27 07.07.2022
258.75 CHF   +0.10%
05.07.Rezessionsängste belasten europäische Börsen; Euro fällt auf 20-Jahres-Tief
MT
05.07.Mexikanischer Grosskonzern Femsa will Kioskbetreiber Valora kaufen
AW
05.07.SEKTORAKTUALISIERUNG : Konsumwerte tendieren vor dem Glockenschlag am Dienstag tiefer
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Valora expandiert mit Avec-Läden an Tankstellen

20.06.2022 | 12:46

Muttenz (awp) - Valora baut sein Filialnetz an Schweizer Tankstellen weiter aus. Mit der Übernahme von 71 Läden an BP-Tankstellen von Oel-Pool heizt der Konzern den Kampf um die Marktführerschaft im attraktiven Convenience-Segment weiter an.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbwerbsbehörde Weko erfolge die Übernahme der Läden an den BP-Tankstellen schrittweise ab April 2023, teilte Valora am Montag mit. Die Standorte seien mit langfristigen Mietverträgen gesichert und sollen künftig unter der Marke "Avec" betrieben werden. Damit wächst das Filialnetz an Schweizer Tankstellen von Valora bis Ende 2023 auf 170 Läden an.

Signifikante Synergien erwartet

Bereits im Sommer 2021 hatte der Detailhändler seinen Fussabdruck an den hiesigen Tankstellen mit der Übernahme von 39 Aperto-Läden von Moveri, der Treibstoffgesellschaft von Oel-Pool, markant vergrössert. Diese Läden wurden mittlerweile grösstenteils ins Avec-Verkaufsstellennetz überführt. Seit Längerem arbeitet das Unternehmen zudem vor allem an Standorten in der Westschweiz und im Raum Zürich mit Tamoil zusammen.

Valora-Chef Michael Mueller verspricht sich vom heute angekündigten Schritt "signifikante Synergien", unter anderem im Einkauf und bei Promotionen. "Mittelfristig wollen wir an den Tankstellen einen Umsatz von über 300 Millionen Franken erzielen", sagte er an einer Telefonkonferenz. Ausserdem soll wie in den anderen Avec-Läden das margenstarke Food-Segment weiter ausgebaut werden. Zum Vergleich: Im Jahr 2021 erzielte die Gruppe, zu der auch Marken wie K Kiosk, Brezelkönig und Backwerk gehören, einen Aussenumsatz von 2,23 Milliarden Franken.

Schub für den Avec-Brand

Die weitere Expansion mit der Marke "Avec" bedeutet auch eine Kampfansage an die Adresse der Detailhandelsriesen Migros und Coop, die mit "Migrolino" und "Coop Pronto" ebenfalls an Verkehrsknotenpunkten, in Innenstädten und an Tankstellen aktiv sind. Ursprünglich war die Marke "Avec" im Jahr 2000 als Joint-Venture von Valora mit Migros und der SBB ins Leben gerufen worden. Nachdem sich die SBB im Jahr 2005 aus der Zusammenarbeit verabschiedet hatte, teilten Migros und Valora im Jahr 2008 die bestehenden Standorte unter sich auf. Valora erhielt die Markenrechte an Avec und die Migros setzte im Gegenzug auf das Format "Migrolino", das unter anderem dank einer Zusammenarbeit mit den Öl-Konzernen Shell und Socar an den hiesigen Tankstellen ebenfalls stark ausgebaut wurde.

Gemäss jüngsten Angaben betreibt die Migros aktuell 316 auf den kleinflächigen Detailhandel und auf Nahrungsmittel zum Sofortverzehr ausgerichtete Migrolino-Läden. Platzhirsch im hart umkämpften Convenience-Markt ist derzeit Coop, mit 320 Coop-Pronto-Shops. Mit dem Wandel der BP-Tankstellenshops sowie der Umwandlung von einigen K-Kiosk-Standorten an Bahnhöfen würde "Avec" mit 370 Läden bis Ende 2023 zumindest bei der Anzahl Filialen in diesem Segment an den beiden Branchengrössen vorbei ziehen.

Die Vorteile solcher Ladenformate für die Detailhändler sind vielfältig: Neben längeren Öffnungszeiten, viel Laufkundschaft und tendenziell höhreren Margen bietet das Format auch Experimentiermöglichkeiten für (teil-)autonomes Einkaufen bei verhältnismässig geringem Personalaufwand.

an/jr


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu VALORA HOLDING AG
05.07.Rezessionsängste belasten europäische Börsen; Euro fällt auf 20-Jahres-Tief
MT
05.07.Mexikanischer Grosskonzern Femsa will Kioskbetreiber Valora kaufen
AW
05.07.SEKTORAKTUALISIERUNG : Konsumwerte tendieren vor dem Glockenschlag am Dienstag tiefer
MT
05.07.Mexikanische Femsa will Schweizer Kioskkonzern Valora schlucken
RE
05.07.Valora-Aktien steigen nach dem 1,2-Milliarden-Dollar-Barangebot des mexikanischen Einze..
MT
05.07.Fomento Economico Mexicano erwirbt Valora Holding für bis zu 1,2 Milliarden Dollar in b..
MT
05.07.Valora nach Übernahmeangebot von Femsa mit Kurssprung
AW
05.07.Valora erhält Übernahmeangebot von mexikanischem Grosskonzern Femsa
AW
05.07.Das ist der mexikanische Valora-Käufer Femsa
AW
05.07.Mexikos Femsa kauft den Schweizer Ladenbetreiber Valora für 1,15 Milliarden Dollar in E..
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VALORA HOLDING AG
05.07.Mexico's Femsa Makes Move Into Europe With Offer for Swiss Retailer Valora
DJ
05.07.European Bourses Hammered by Recession Fears; Euro Falls to 20-Year Low
MT
05.07.SECTOR UPDATE : Consumer Stocks Lean Lower Pre-Bell Tuesday
MT
05.07.TRANSCRIPT : Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V., Valora Holding AG - M&A Call
CI
05.07.Valora Shares Climb After Mexico's Femsa Launches $1.2 Billion Takeover Offer
DJ
05.07.Valora Shares Soar 50% After Landing $1.2 billion Cash Bid From Mexican Retail Giant Fe..
MT
05.07.Fomento Economico Mexicano to Acquire Valora Holding for Up to $1.2 Billion in Cash
MT
05.07.TRANSCRIPT : Fomento Económico Mexicano, S.A.B. de C.V., Valora Holding AG - M&A Call
CI
05.07.Mexico's Femsa to buy Swiss store operator Valora for $1.15 billion in Europe push
RE
05.07.Valora Forecasts 20% Surge In H1 External Sales, Slight Improvement In EBIT
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VALORA HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 901 Mio 1 957 Mio 1 923 Mio
Nettoergebnis 2022 34,4 Mio 35,4 Mio 34,8 Mio
Nettoverschuldung 2022 1 000 Mio 1 030 Mio 1 011 Mio
KGV 2022 28,0x
Dividendenrendite 2022 2,11%
Marktwert 1 132 Mio 1 166 Mio 1 145 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,12x
Marktwert / Umsatz 2023 1,08x
Mitarbeiterzahl 3 618
Streubesitz 82,4%
Chart VALORA HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Valora Holding AG : Chartanalyse Valora Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VALORA HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 258,50 CHF
Mittleres Kursziel 233,75 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -9,57%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Müller Chief Financial Officer
Beat Fellmann Group Chief Financial Officer
Sascha Zahnd Chairman
Michael Kliger Director
Insa Klasing Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VALORA HOLDING AG65.92%1 166
TRACTOR SUPPLY COMPANY-17.00%22 102
JARIR MARKETING COMPANY-20.22%5 019
MARKS AND SPENCER GROUP PLC-41.66%3 156
DUFRY AG-32.65%2 842
LESLIE'S, INC.-34.40%2 838