1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Valneva SE
  6. News
  7. Übersicht
    VLA   FR0004056851

VALNEVA SE

(A0MVJZ)
  Bericht
Realtime Euronext Paris  -  13:02 08.08.2022
9.720 EUR   -0.12%
08:53Valneva setzt auf Lyme-Borreliose Jab, da der Klimawandel höhere Fallzahlen auslöst
MT
03.08.VALNEVA SE : Bewertung von HC Wainwright zum Kaufen erhalten
MM
02.08.Valneva unterzeichnet überarbeiteten Liefervertrag für COVID-19-Impfstoff mit der EU
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

CORONA-BLOG/EU-Arzneimittelbehörde lässt Corona-Impfstoff von Valneva zu

23.06.2022 | 17:30

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie in kompakter Form:

EU-Arzneimittelbehörde lässt Corona-Impfstoff von Valneva zu 

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat den Corona-Impfstoff des französisch-österreichischen Unternehmens Valneva zugelassen. Das Vakzin könne bei Menschen zwischen 18 und 50 Jahren angewendet werden, teilte die EMA am Donnerstag mit. Damit sind in der EU nun sechs Impfstoffe gegen das Coronavirus verfügbar. Großbritannien hatte den Impfstoff bereits Mitte April zugelassen. Der Totimpfstoff von Valneva enthält für die Immunisierung abgetötete Bestandteile des Coronavirus. Damit nutzt er eine ähnliche Technologie wie klassische Grippe-Impfstoffe und soll in normalen Kühlschränken gelagert werden können. Die EU-Kommission hat 60 Millionen Dosen bei dem Hersteller bestellt. Die Belieferung der EU-Länder könnte nun beginnen.

EU-Parlament stimmt für einjährige Verlängerung von Corona-Zertifikat 

Das EU-Parlament hat für eine Verlängerung der europäischen Regelung für das Corona-Zertifikat um ein Jahr gestimmt. "Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung des Virus" habe das Parlament für die Verlängerung gestimmt, erklärte der spanische Europaabgeordnete Juan Fernando López Aguilar. Die derzeitigen Regeln zum digitalen Covid-Pass für Reisen in der EU sind nur bis zum 30. Juni gültig. Vergangene Woche hatten sich das EU-Parlament und die Mitgliedstaaten bereits informell auf eine Verlängerung des digitalen Corona-Impfpasses geeinigt. Nun stand noch die formelle Zustimmung der beiden Seiten aus. Die Mitgliedstaaten müssen ihre Zustimmung noch erteilen. Eine Verlängerung der Regeln zum Corona-Zertifikat betrifft lediglich Reisen innerhalb der EU. Zudem schreibt derzeit kaum ein EU-Land noch das Vorzeigen eines Impf- oder Testnachweises bei der Einreise vor.

Österreich verkündet vollständiges Ende der Corona-Impfpflicht 

Österreichs Regierung hat das Ende der allgemeinen Corona-Impfpflicht verkündet. Gesundheitsminister Johannes Rauch verwies darauf, dass die mittlerweile vorherrschende Omikron-Variante des Coronavirus sich zwar schnell ausbreite, es aber deutlich weniger schwere Covid-19-Erkrankungen gebe. "Leben mit Covid heißt, dass wir ein Gesamtmaßnahmenpaket vorlegen werden; das besteht heute in der Abschaffung der Impfpflicht", sagte Rauch bei einer Pressekonferenz in Wien. Die Impfpflicht für alle Bürger ab 18 Jahren war erst im Februar in Österreich in Kraft getreten und nur einen Monat später ausgesetzt worden. Bereits damals erklärte die Regierung, die Maßnahme sei angesichts der im Allgemeinen milder verlaufenden Omikron-Infektionen nicht verhältnismäßig. "Die Impfpflicht bringt niemanden zum Impfen", räumte Rauch nun ein.

Gesundheitsminister wollen am 1. Juli Coronamaßnahmen für Herbst präsentieren 

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern wollen am 1. Juli die Maßnahmen zur Corona-Pandemie für den kommenden Herbst vorstellen. Bis dahin liege ein Gutachten zur Wirksamkeit der Maßnahmen in der vergangenen Winterwelle vor, sagte die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, Sachsen-Anhalts Ressortchefin Petra Grimm-Benne (SPD), in Magdeburg. Auf Grundlage der Erkenntnisse sollten dann am Freitag kommender Woche in einer Sondergesundheitsministerkonferenz die Maßnahmen für die folgende Zeit vorgestellt werden.

RKI: Sieben-Tage-Inzidenz wieder auf mehr als 500 gestiegen 

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist wieder auf mehr als 500 gestiegen. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilte, lag der Wert bei 532,9. Zuletzt war am 12. Mai mit 502,4 ein Wert oberhalb der Marke von 500 registriert worden. Der Wert beziffert die Zahl der Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner im Zeitraum von sieben Tagen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden registrierte das RKI zudem 119.360 Neuinfektionen und 98 neue Todesfälle von Corona-Infizierten. Da Tests nur noch unvollständig erfolgen, wird bei den Infektionen von einer tatsächlich höheren Zahl ausgegangen.


Kontakt zur Redaktion: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/sha

(END) Dow Jones Newswires

June 23, 2022 11:29 ET (15:29 GMT)

Alle Nachrichten zu VALNEVA SE
08:53Valneva setzt auf Lyme-Borreliose Jab, da der Klimawandel höhere Fallzahlen auslöst
MT
03.08.VALNEVA SE : Bewertung von HC Wainwright zum Kaufen erhalten
MM
02.08.Valneva unterzeichnet überarbeiteten Liefervertrag für COVID-19-Impfstoff mit der EU
MT
01.08.Valneva und Europäische Kommission ändern Vorabkaufvertrag für COVID-19-Impfstoff
MT
01.08.Valneva SE bestätigt Änderung der Vorabkaufvereinbarung mit der Europäischen Kommission..
CI
28.07.VALNEVA SE : Von Kepler Cheuvreux auf neutral herabgestuft
MM
27.07.VALNEVA SE (VON FIRST BERLIN EQUITY : Kaufen
DP
26.07.VALNEVA SE (VON FIRST BERLIN EQUITY : Kaufen
DP
21.07.Valneva bricht wegen der reduzierten COVID-19 Jab-Bestellung der EU um 9% ein
MT
21.07.Valneva stoppt die COVID-19 Jab-Produktion, nachdem die EU das Auftragsvolumen reduzier..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VALNEVA SE
08:53Valneva Bets On Lyme Disease Jab As Climate Change Triggers Higher Cases
MT
08:09Climate change puts Lyme disease in focus for France's Valneva after COVID blow
RE
03.08.VALNEVA : Confirms Amendment of Advance Purchase Agreement with European Commission for Va..
PU
03.08.Reuters-schedule/…
RE
02.08.Valneva Signs Revised COVID-19 Vaccine Supply Deal With EU
MT
01.08.Valneva, European Commission Amend Advance Purchase Agreement for COVID-19 Vaccine
MT
01.08.Valneva Confirms Amendment of Advance Purchase Agreement with European Commission for V..
GL
01.08.Valneva SE Confirms Amendment of Advance Purchase Agreement with European Commission fo..
CI
21.07.Valneva SE - European Commission Approves Purchase Agreement Amendment for Valneva's In..
AQ
21.07.Valneva Slumps 9% on EU's Reduced COVID-19 Jab Order
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VALNEVA SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 213 Mio 217 Mio -
Nettoergebnis 2022 -10,6 Mio -10,7 Mio -
Nettoliquidität 2022 264 Mio 268 Mio -
KGV 2022 -126x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 1 049 Mio 1 065 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 3,68x
Marktwert / Umsatz 2023 2,79x
Mitarbeiterzahl 762
Streubesitz 73,4%
Chart VALNEVA SE
Dauer : Zeitraum :
Valneva SE : Chartanalyse Valneva SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VALNEVA SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 9,73 €
Mittleres Kursziel 16,02 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 64,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Lingelbach President & Chief Executive Officer
Franck Charles Marie Grimaud Director General & Chief Business Officer
Peter Buhler Chief Financial Officer
Frédéric Grimaud Chairman-Supervisory Board
Michael Möhlen Vice President-Technical Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VALNEVA SE-60.28%1 065
MODERNA, INC.-26.44%73 092
IQVIA HOLDINGS INC.-16.80%43 781
LONZA GROUP AG-26.44%43 083
SEAGEN INC.13.72%32 426
ALNYLAM PHARMACEUTICALS, INC.28.89%26 235