1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. USU Software AG
  6. News
  7. Übersicht
    OSP2   DE000A0BVU28   A0BVU2

USU SOFTWARE AG

(A0BVU2)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  23/05 17:36:26
20.30 EUR   +1.75%
20.05.USU SOFTWARE : Mitteilung nach § 125 Aktiengesetz inklusive Tagesordnung (Einladung zur Hauptversammlung)
PU
19.05.USU Software AG meldet Ergebnis für das erste Quartal zum 31. März 2022
CI
19.05.USU setzt Wachstumstrend fort
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

USU Software : Cloud Native Computing

26.01.2022 | 13:16
26.01.2022 |

Für den Begriff "Cloud Native" besteht aktuell keine standardisierte Definition. Generell wird damit ein Software-Entwicklungs-Ansatz für Cloud-Applikationen beschrieben. Im Folgenden werden daher einige wichtige Aspekte näher herausgestellt und interpretiert.

Themen und Eigenschaften von Cloud Native

Die Grundidee von "Cloud Native" ist, Anwendungen so zu designen, dass diese sich sehr gut ("natürlich") und erfolgreich in der Cloud betreiben lassen. Die Zertifizierungsstelle iSAQB / CPSA definiert den Begriff wie folgt: "Applications adopting the principles of Microservices, packaged and delivered as Containers, orchestrated by Platforms, running on top of Cloud infrastructure."
Eine Cloud Native App wird auch kaum ohne die Themen Devops, CI/CD, Microservices und Container auskommen.

Abb.1: Die 4 Säulen von Cloud Native (Quelle: Pivotal)

Einige weitere Eigenschaften beschreiben die folgenden Punkte:

Abb. 2: Die wichtigsten Attribute von Cloud Native (Quelle: CLOUDINFRA)

Die 12-Faktor App

Einige hilfreiche Anhaltspunkte zur Implementierung einer Anwendung, die gemäß den oben genannten Beschreibungen als "Cloud Native" gelten soll, findet man unter https://12factor.net/de/. Die dort genannten Faktoren und deren Erläuterungen beschreiben die wesentlichen Eckpfeiler einer Cloud Native/SaaS Anwendung. Im Sinne der individuellen Cloud Native Journey besteht natürlich keine Pflicht, jeden einzelnen Faktor strikt umsetzen zu müssen. Aus praktischer Sicht gilt es zunächst, die Bausteine herauszusuchen, die den Anforderungen und Qualitätszielen der eigenen Anwendung am ehesten entsprechen. Eine 12-Faktor App ist nicht unbedingt Cloud Native, bietet aber beste Voraussetzungen, um es zu werden.
▪ I. Codebase: Eine im Versionsmanagementsystem verwaltete Codebase, viele Deployments
▪ II. Abhängigkeiten: Abhängigkeiten explizit deklarieren und isolieren
▪ III. Konfiguration: Die Konfiguration in Umgebungsvariablen ablegen
▪ IV. Unterstützende Dienste: Unterstützende Dienste als angehängte Ressourcen behandeln
▪ V. Build, release, run: Build- und Run-Phase strikt trennen
▪ VI. Prozesse: Die App als einen oder mehrere Prozesse ausführen
▪ VII. Bindung an Ports: Dienste durch das Binden von Ports exportieren
▪ VIII. Nebenläufigkeit: Mit dem Prozess-Modell skalieren
▪ IX. Einweggebrauch: Robuster mit schnellem Start und problemlosen Stopp
▪ X. Dev-Prod-Vergleichbarkeit: Entwicklung, Staging und Produktion so ähnlich wie möglich halten
▪ XI. Logs: Logs als Strom von Ereignissen behandeln
▪ XII. Admin-Prozesse: Admin/Management-Aufgaben als einmalige Vorgänge behandeln

Was ist die Cloud Native Journey?

Die Cloud Native Journey beschreibt den Prozess hin zur Entwicklung und Bereitstellung von Cloud Native Apps. Je nach Ausgangslage und bisher gesammelten Erfahrungen wird dieser Prozess stark individuell sein und sich an den entsprechenden Rahmenbedingungen und Anforderungen orientieren. Das folgende Bild zeigt, wie unterschiedlich eine solche Cloud Native Journey verlaufen kann.

Abb. 3: Beispielhafte Schritte für die Cloud Native Journey (Quelle: CLOUDINFRA)

Cloud Native Maturity Model

Um den Weg der Cloud Native Journey etwas zu veranschaulichen, kann man sich auch an diesem Reifegradmodell orientieren.

Abb. 4: Reifegradmodell (Quelle: Pivotal)

Cloud Native Trail und Landscape

Die Ressourcen der CNCF (Cloud Native Computing Foundation) sind ebenfalls ein sehr guter Startpunkt und finden sich hier:

Share article:
André Biegel

André gehört seit 2011 zum Bereich USU Digital Solutions. Als Consultant, Architekt oder Projektleiter begleitet André mit seiner langjährigen IT-Expertise anspruchsvolle Digitalisierungsprojekte für Kunden des Öffentlichen Sektors und der Industrie.

Disclaimer

USU Software AG published this content on 26 January 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 26 January 2022 12:15:04 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu USU SOFTWARE AG
20.05.USU SOFTWARE : Mitteilung nach § 125 Aktiengesetz inklusive Tagesordnung (Einladung zur Ha..
PU
19.05.USU Software AG meldet Ergebnis für das erste Quartal zum 31. März 2022
CI
19.05.USU setzt Wachstumstrend fort
EQ
19.05.USU setzt Wachstumstrend fort
DP
19.05.USU Software AG bekräftigt Prognose für das Gesamtjahr 2022
CI
12.05.USU SOFTWARE AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten und ..
EQ
12.05.USU veröffentlicht neue harmonisierte Version ihrer führenden Software Asset Management..
EQ
12.05.USU veröffentlicht neue harmonisierte Version ihrer führenden Software Asset Management..
DP
12.05.USU Software AG veröffentlicht neue harmonisierte Version der Software Asset Management..
CI
05.05.USU E-Government Live 22 - wie Digitalisierung hilft, das Gemeinwohl zu fördern
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu USU SOFTWARE AG
19.05.USU Software AG Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31, 2022
CI
19.05.USU continues growth trend
EQ
19.05.USU Software AG Confirms Forecast for the Full Year 2022
CI
12.05.USU SOFTWARE AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and qua..
EQ
12.05.USU releases new harmonized version of flagship Software Asset Management solution
AQ
12.05.USU releases new harmonized version of flagship Software Asset Management solution
EQ
12.05.USU Software AG Releases New Harmonized Version of Software Asset Management Solution
CI
03.05.USU wins French automotive supplier as a new customer for SAP license management
AQ
03.05.USU wins French automotive supplier as a new customer for SAP license management
EQ
03.05.USU GmbH Wins French Automotive Supplier as New Customer for SAP License Management
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu USU SOFTWARE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 125 Mio 133 Mio -
Nettoergebnis 2022 8,18 Mio 8,74 Mio -
Nettoliquidität 2022 9,30 Mio 9,94 Mio -
KGV 2022 26,2x
Dividendenrendite 2022 2,22%
Marktwert 214 Mio 228 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,64x
Marktwert / Umsatz 2023 1,48x
Mitarbeiterzahl 746
Streubesitz 41,3%
Chart USU SOFTWARE AG
Dauer : Zeitraum :
USU Software AG : Chartanalyse USU Software AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends USU SOFTWARE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 20,30 €
Mittleres Kursziel 32,10 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 58,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernhard Oberschmidt Chief Executive Officer
Udo Strehl Chairman-Supervisory Board
Erwin Staudt Member-Supervisory Board
Gabriele Walker-Rudolf Member-Supervisory Board
Falk Sorge Head-Investor Relations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
USU SOFTWARE AG-17.56%221
ORACLE CORPORATION-21.30%183 116
SAP SE-26.33%113 632
SERVICENOW INC.-33.29%86 805
CONSTELLATION SOFTWARE INC.-15.55%32 715
SENSETIME GROUP INC.-11.09%20 609