Die UPM-Kymmene Corporation gab bekannt, dass Tim Kirchen Mitglied des UPM Group Executive Team wird und an Massimo Reynaudo, President und CEO, berichtet. Tim Kirchen, geboren 1980, ist derzeit Senior Vice President der Region Americas bei UPM Raflatac. Er ist seit 2018, als er zu UPM kam, in dieser Funktion und mit Sitz in den USA tätig.

In seiner früheren Laufbahn hatte er mehrere leitende Positionen bei der SIG Combibloc Group inne. Tim ist deutscher und US-amerikanischer Staatsbürger und verfügt über ein Diplom in Betriebswirtschaft der Fachhochschule Trier und einen MBA der Midwestern State University, USA. Tim wird in Helsinki, Finnland, ansässig sein und seine neue Funktion am 1. August 2024 antreten.