Am 1. Mai 2024 gab Unity Software Inc. die Ernennung von Matthew S. Bromberg, 57 Jahre alt, zum Präsidenten des Unternehmens und zum Mitglied des Board of Directors des Unternehmens mit Wirkung zum 15. Mai 2024 bekannt. Herr Bromberg wird als Direktor der Klasse III bis zur Jahreshauptversammlung des Unternehmens im Jahr 2026 und bis zur ordnungsgemäßen Wahl und Qualifikation seines Nachfolgers tätig sein, vorbehaltlich seines früheren Todes, Rücktritts oder seiner Abberufung. Herr Bromberg ist derzeit Senior Advisor bei Blackstone, einem globalen alternativen Vermögensverwalter, eine Position, die er seit März 2022 innehat.

Er ist außerdem Mitglied des Verwaltungsrats von Bumble Inc., einem börsennotierten Technologieunternehmen, dem er seit Juli 2020 angehört, sowie von Monzo, einer britischen Privatbank, und von Blast, einem privaten esports-Unternehmen. Von 2018 bis 2021 gehörte er dem Verwaltungsrat von Fitbit Inc. an, wo er Mitglied sowohl des Vergütungs- als auch des Nominierungs- und Governance-Ausschusses war. Von August 2016 bis November 2021 war Herr Bromberg als Chief Operating Officer bei Zynga Inc. tätig, einem Entwickler von mobilen sozialen Spielen.

Vor Zynga hatte er verschiedene Führungspositionen bei Electronic Arts Inc. inne, einem Videospielunternehmen, unter anderem als Senior Vice President of Strategy and Operations der mobilen Abteilung des Unternehmens und als Group General Manager für alle BioWare-Studios weltweit. Zu einem früheren Zeitpunkt seiner Karriere war er Präsident und Chief Executive Officer von Major League Gaming, einer professionellen esports Organisation. Herr Bromberg hat einen B.A. in Englisch von der Cornell University und einen J.D. von der Harvard Law School.

Herr Bromberg wurde aufgrund seiner bewährten Führungsqualitäten, seiner kundenorientierten Denkweise und seines umfassenden Verständnisses der dynamischen Glücksspielbranche für die Mitarbeit in unserem Vorstand ausgewählt. Im Zusammenhang mit der Ernennung von Herrn Bromberg gab das Unternehmen bekannt, dass Herr Whitehurst mit Wirkung zum 15. Mai 2024 von seinem Amt als Präsident zurücktritt und Executive Chairman des Board of Directors sowie Senior Advisor des Unternehmens werden wird. Herr Whitehurst wird auch weiterhin bei Silver Lake tätig sein, allerdings mit einer Änderung seines Titels zum Managing Director.

Am 30. April 2024 und in Verbindung mit der Ernennung von Herrn Whitehurst zum Executive Chairman des Board of Directors ernannte der Board of Directors Herrn Botha mit Wirkung vom 15. Mai 2024 zum Lead Independent Director. Herr Botha war zuvor als Lead Independent Director und zuletzt als Vorsitzender des Verwaltungsrats tätig. Mit Wirkung ab dem Datum, an dem Tomer Bar-Zeev nach seinem zuvor angekündigten Ausscheiden aus dem Angestelltenverhältnis ein nicht angestellter Direktor wird (voraussichtlich am 12. Juli 2024).