1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Uniper SE
  6. News
  7. Übersicht
    UN01   DE000UNSE018   UNSE01

UNIPER SE

(UNSE01)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  27/05 13:38:51
24.19 EUR   -1.59%
25.05.Regierungskreise - Aktuelle Gas-Zahlungen in Euro oder Dollar funktionieren
RE
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (05.01.2022) +++

05.01.2022 | 16:40

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:35 HINTERGRUND/Erdgaskrise treibt Uniper in massive Kreditaufnahme

10:54 ANALYSE/US-Fabriken machen kleinen Schritt in Richtung Normalität

10:40 ANALYSE/2022 wird ein Jahr geldpolitischer Divergenz

09:52 ANALYSE/E-Autos könnten Lieferkettenprobleme in Detroit verstärken

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:35 HINTERGRUND/Erdgaskrise treibt Uniper in massive Kreditaufnahme 

Die europäischen Energiekonzerne rennen um die Wette, um sich Finanzmittel in Milliardenhöhe zu sichern. Dies ist ein Zeichen für die finanzielle Anspannung, die durch die dramatischen Bewegungen der Erdgas- und Strompreise in diesem Winter verursacht wurde. Die deutsche Uniper, eines der größten europäischen Energieunternehmen, hat in den vergangenen Wochen Kreditlinien in Höhe von 10 Milliarden Euro von ihrer finnischen Muttergesellschaft und der Frankfurter Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhalten. Der Energieversorger, der europaweit Strom erzeugt und weltweit mit Gas handelt, hat außerdem eine bestehende Kreditfazilität über 1,8 Milliarden Euro bei Banken wie Goldman Sachs in Anspruch genommen.

09:52 ANALYSE/E-Autos könnten Lieferkettenprobleme in Detroit verstärken 

2021 war für die Automobilhersteller ein höchst ungewöhnliches Jahr: Das Angebot war wichtiger als die Nachfrage und kehrte damit ein Muster um, das durch jahrzehntelange Überproduktion entstanden war. Diese Erfahrung verdient es, in Erinnerung zu bleiben, während der Verkauf von Elektroautos an Fahrt gewinnt.

++++++++++++++++ Zentralbanken ++++++++++++++++ 
10:40 ANALYSE/2022 wird ein Jahr geldpolitischer Divergenz 

Die Märkte senden derzeit eine schwer zu entschlüsselnde Botschaft aus. Während die Geschicke der großen Volkswirtschaften der Welt letztlich miteinander verknüpft sind, läuft ihre Geldpolitik im Jahr 2022 wohl deutlich auseinander. Seit September vergangenen Jahres sind die Renditen für zweijährige US-Schatzwechsel und Staatsanleihen - ein Indikator dafür, wo die Anleger die Zinssätze sehen - von jeweils 0,2 Prozent und 0,1 Prozent auf je 0,8 Prozent und. 0,7 Prozent geklettert. Die Renditen im Euroraum und in Japan verharren dagegen auf Rekordtiefs.

++++++++++++++++ Konjunktur ++++++++++++++++ 
10:54 ANALYSE/US-Fabriken machen kleinen Schritt in Richtung Normalität 

Die US-Produktion ist im vergangenen Monat etwas weniger heiß gelaufen als zuvor. Entscheidend ist, wie es dazu gekommen ist. Zuletzt hatte das Institute for Supply Management (ISM) mitgeteilt, dass sein Index für das verarbeitende Gewerbe von 61,1 Punkten im November auf 58,7 Zähler im Dezember zurückgegangen ist. Alles, was über 50 liegt, zeigt eine Ausweitung der Aktivität an. Es ist also nicht so, dass die US-Fabriken im vergangenen Monat nicht weiterhin gut ausgelastet gewesen wären. Volkswirte hatten allerdings mit einem langsameren Rückgang der Aktivität gerechnet.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/smh

(END) Dow Jones Newswires

January 05, 2022 10:39 ET (15:39 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FORD MOTOR COMPANY 3.23%13.12 verzögerte Kurse.-36.83%
FORTUM OYJ -1.53%17.41 verzögerte Kurse.-34.57%
GENERAL MOTORS COMPANY 4.00%37.42 verzögerte Kurse.-36.18%
TESLA, INC. 7.43%707.73 verzögerte Kurse.-33.03%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 0.10%2084 verzögerte Kurse.-1.12%
UNIPER SE -1.46%24.22 verzögerte Kurse.-41.20%
WTI -0.37%113.604 verzögerte Kurse.46.90%
Alle Nachrichten zu UNIPER SE
25.05.Regierungskreise - Aktuelle Gas-Zahlungen in Euro oder Dollar funktionieren
RE
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
24.05.Aktien Frankfurt: Abwärtstrend bleibt intakt
AW
24.05.Berenberg senkt Ziel für Uniper auf 24 Euro - 'Hold'
DP
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX stabilisiert über 14.000
DJ
24.05.Ministerium will bei Engpässen Gasverbrauch in Stromerzeugung mindern
DP
24.05.AKTIEN IM FOKUS : Furcht vor Sondersteuer belastet Versorger
DP
24.05.Aktien Frankfurt Eröffnung: Auf Erholung folgen Verkäufe
AW
22.05.KATAR : Nicht alles Gas wird nach Deutschland verkauft
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu UNIPER SE
20.05.Uniper SE - HIF Global and Uniper Sign Letter of Intent to Produce, Sell eFuels
AQ
20.05.Germany, Qatar sign energy partnership agreement
RE
19.05.Uniper holds virtual AGM and emphasizes its diversification of gas procurement sources ..
AQ
18.05.Uniper to Honor Russian Gas Contracts Until 2030 But Decides Against Renewal
MT
18.05.Uniper has opened K account at Gazprombank to pay for Russian gas -CEO
RE
17.05.Eni moves to open rouble account for Russian gas
RE
17.05.Companies count the cost of ditching Russia
RE
17.05.S&P Global Cuts Uniper's Ratings Amid Volatile Gas Prices, Pressure On Operating Margin..
MT
16.05.UNIPER SE : Ad-hoc news: Change in S&P rating
EQ
12.05.Fortum Plans 'Controlled Exit' from Russia Amid Ukrainian Invasion
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu UNIPER SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 93 149 Mio 99 924 Mio -
Nettoergebnis 2022 796 Mio 854 Mio -
Nettoverschuldung 2022 659 Mio 707 Mio -
KGV 2022 11,2x
Dividendenrendite 2022 1,73%
Marktwert 8 995 Mio 9 650 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,10x
Marktwert / Umsatz 2023 0,08x
Mitarbeiterzahl 11 319
Streubesitz 22,0%
Chart UNIPER SE
Dauer : Zeitraum :
Uniper SE : Chartanalyse Uniper SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends UNIPER SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 24,58 €
Mittleres Kursziel 28,31 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Klaus-Dieter Maubach Chief Executive Officer
Tiina Marjukka Tuomela Chief Financial Officer
Markus Heikki Erdem Rauramo Chairman-Supervisory Board
David Bryson Chief Operating Officer
Patrick Wolff Chief Compliance Officer & General Counsel
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
UNIPER SE-41.20%9 650
NATIONAL GRID PLC11.96%54 459
SEMPRA ENERGY24.62%51 813
ABU DHABI NATIONAL ENERGY COMPANY PJSC-5.30%38 264
ELECTRICITÉ DE FRANCE-14.08%34 007
PUBLIC SERVICE ENTERPRISE GROUP, INC.2.10%33 940