Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Uber Technologies, Inc.    UBER   A2PHHG

UBER TECHNOLOGIES, INC.

(A2PHHG)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 25.01. 15:51:25
54.01 USD   -0.55%
20.01.Roboterauto-Pionier Levandowski von Trump begnadigt
DP
2020Bundesregierung will Fahrdienstmarkt modernisieren - viel Kritik
DP
2020BMW : Ohne Brexit-Vertrag werden Autos teurer
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Reform des Fahrdienstmarktes: Kritik aus NRW an Scheuers Plänen

08.11.2020 | 09:55

BERLIN (dpa-AFX) - Aus Ländern kommt Zustimmung, aber auch Kritik an Plänen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer zur grundlegenden Reform des Fahrdienstmarktes. Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Dass das Personenbeförderungsrecht nun endlich die Chancen der Digitalisierung für bessere Mobilität nutzt, ist ein überfälliger Durchbruch."

Wüst sagte weiter: "Es ist gut, neue Mobilität zu ermöglichen, ohne dabei bewährte Mobilitätsangebote wie den Taxiverkehr durch unfairen Wettbewerb in ihrer Existenz zu gefährden. Zudem werden die Rechte der Kommunen gewahrt." Der Bundesrat muss der geplanten Reform zustimmen.

Der NRW-Verkehrsminister nannte das grundsätzlich geplante Festhalten an der sogenannten Rückkehrpflicht für Taxi-Konkurrenten einen Anachronismus. "Aus Klimaschutzgründen sollten Leerfahrten vermieden werden. Es ist bedauerlich, dass kein besseres Instrument gefunden wurde, um Kundensuchverkehre in den Innenstädten zu verhindern." Bei dem aktuellen Innovationstempo dürfe die nächste Reform nicht lange auf sich warten lassen, dann müsse es noch einen Schritt weitergehen.

Die Rückkehrpflicht steht im Zentrum der Reformdebatte. Sie besagt, dass die Wagen neuer Fahrdienste nach jeder Fahrt an den Betriebssitz zurückkehren müssen und anders als klassische Taxis nicht auf der Straße auf Kunden warten dürfen. Das Taxigewerbe hatte eine Abschaffung der Rückkehrpflicht strikt abgelehnt, weil dies zulasten der Taxis gehe.

Das Bundesverkehrsministerium sieht in einer neuen Fassung des Entwurfs für eine Reform des Personenbeförderungsgesetzes allerdings erweiterte Möglichkeiten für Ausnahmeregelungen von der Rückkehrpflicht vor. Für flächenmäßig große Gemeinden könnte als Ausnahme ein anderer Abstellort als der Betriebssitz festgelegt werden. Dabei sei eine Mindestwegstrecke von fünfzehn Kilometern zwischen Hauptsitz und Abstellort zugrunde zu legen.

Scheuer will den Einstieg neuer Anbieter in den Taxi- und Fahrdienstmarkt erleichtern, deren Dienste meist per App bestellt werden. Die neuen Dienste sollen das klassische Taxigewerbe sowie den öffentlichen Nahverkehr ergänzen. Bislang sind viele neue Anbieter nur auf Grundlage befristeter Ausnahmeregelungen unterwegs.

Wüst sagte, Rufdienste und Sammelfahrten seien mittlerweile eine wichtige Säule zur Ergänzung des öffentlichen Personennahverkehrs. Wüst begrüßte Pläne, dass mit einem neuen Linienbedarfsverkehr ein innovatives ÖPNV-Verkehrsmodell eingeführt werden solle. "Dies ist eine erfolgversprechende Konzeption gerade für eine bessere Anbindung im ländlichen und suburbanen Raum."/hoe/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf UBER TECHNOLOGIES, INC.
20.01.Roboterauto-Pionier Levandowski von Trump begnadigt
DP
2020Bundesregierung will Fahrdienstmarkt modernisieren - viel Kritik
DP
2020BMW : Ohne Brexit-Vertrag werden Autos teurer
DP
2020Kabinett beschließt Reform des Fahrdienstmarktes
DP
2020IPO/AKTIE IM FOKUS : Anleger treten Doordash bei Börsengang die Türen ein
DP
2020++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (09.12.2020) +++
DJ
2020Uber stößt nach Roboterautos auch Flugtaxi-Projekt ab
DP
2020Uber steigt aus Roboterwagen-Entwicklung aus
DP
2020Uber steigt aus Roboterwagen-Entwicklung aus - Aurora übernimmt
DP
2020Heil will auch auf EU-Ebene mehr Rechte für Plattform-Beschäftigte
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu UBER TECHNOLOGIES, INC.
15:19ALTERNET SYSTEMS IN PLAY : Multiple Shots On Goal, A Mega-Million African Ride-S..
AQ
04:21China's Kuaishou aims to raise up to $5.42 billion in Hong Kong IPO
RE
24.01.UBER TECHNOLOGIES : Taxi companies lose court bid to quash Uber, Lyft approvals ..
AQ
22.01.Chinese vaping firm RLX raises $1.4 billion in U.S. IPO - sources
RE
21.01.EXCLUSIVE : Air taxi start-up Joby explores deal to go public - sources
RE
21.01.SECTOR UPDATE : Consumer Discretionary Stocks Widen Lead Over Consumer Staples S..
MT
21.01.MARKET CHATTER : Toyota-, Intel-Backed Air Taxi Startup Joby Reportedly Weighs D..
MT
20.01.UBER TECHNOLOGIES : Trump's pardon blitz keeps ex-Google exec out of prison
AQ
20.01.Trump's Pardon List Includes Business Figures and Financiers
DJ
20.01.ALPHABET : Trump pardons former Google self-driving car engineer Levandowski
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 481 Mio - 10 277 Mio
Nettoergebnis 2020 -6 723 Mio - -5 535 Mio
Nettoverschuldung 2020 2 030 Mio - 1 672 Mio
KGV 2020 -14,3x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 95 790 Mio 95 790 Mio 78 875 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 7,84x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,54x
Mitarbeiterzahl 21 600
Streubesitz 96,9%
Chart UBER TECHNOLOGIES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Uber Technologies, Inc. : Chartanalyse Uber Technologies, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UBER TECHNOLOGIES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 41
Mittleres Kursziel 57,30 $
Letzter Schlusskurs 54,31 $
Abstand / Höchstes Kursziel 47,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,51%
Abstand / Niedrigstes Ziel -35,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Dara Khosrowshahi Chief Executive Officer & Director
Ronald D. Sugar Chairman
Nelson J. Chai Chief Financial Officer
Sukumar Rathnam Chief Technology Officer
Yasir bin Othman Al-Rumayyan Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
UBER TECHNOLOGIES, INC.6.49%95 790
TENCENT HOLDINGS LIMITED22.52%848 829
NETFLIX, INC.4.52%249 689
PROSUS N.V.12.22%195 756
NASPERS LIMITED18.04%100 389
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A.7.72%64 262