(Alliance News) - TXT e-solutions Spa gab am Donnerstag bekannt, dass das Unternehmen zum 31. Dezember einen Umsatz von 224 Mio. EUR erzielt hat, was einem Anstieg von rund 48 % gegenüber 150,8 Mio. EUR im Jahr 2022 entspricht. Auf vergleichbarer Basis wuchs der Umsatz um etwa 12%, und Akquisitionen trugen etwa 56 Mio. EUR bei. Der Anteil der internationalen Umsätze an den Gesamteinnahmen im Jahr 2023 betrug rund 20%, so das Unternehmen.

Das Ebitda belief sich auf rund 31,5 Mio. EUR bzw. 14 % des Umsatzes, was einem Anstieg von 42 % gegenüber 22,3 Mio. EUR im Jahr 2022 entspricht.

Wir verzeichnen historische Ergebnisse für die TXT-Gruppe, mit einem konsolidierten Umsatz von erstmals deutlich über 200 Mio. EUR und einer operativen Marge von über 30 Mio. EUR, was fast dem Vierfachen des konsolidierten Ergebnisses von 2020 entspricht. Das organische Wachstum beträgt 12% und liegt damit über dem Branchendurchschnitt. Wichtige Ergebnisse, die das Ergebnis des Diversifizierungsplans und der technologischen und kommerziellen Synergien sind, die durch das Ökosystem der Gruppe entstehen", kommentiert Daniele Misani, CEO von TXT.

Der Aktienkurs von TXT e-solutions steigt um 3,5% auf 20,85 EUR pro Aktie.

Von Chiara Bruschi, Alliance News Reporterin

Kommentare und Fragen an redazione@alliancenews.com

Copyright 2024 Alliance News IS Italian Service Ltd. Alle Rechte vorbehalten.