1. Startseite
  2. Aktien
  3. Kanada
  4. Toronto Stock Exchange
  5. Troilus Gold Corp.
  6. News
  7. Übersicht
    TLG   CA8968871068

TROILUS GOLD CORP.

(A2JA0J)
  Bericht
Verzögert Toronto Stock Exchange  -  21:24 12.08.2022
0.5000 CAD   +4.17%
12.07.TROILUS GOLD CORP. : Troilus erzielt im Rahmen des Testprogramms im Pilotanlagenmaßstab metallurgische Gewinnungsraten von 95,5 % Gold, 95,9 % Kupfer und 92,8 % Silber für die Zone Z87
DP
12.07.Troilus Gold Corp. meldet metallurgische Gewinnung von 95,5 % Gold, 95,9 % Kupfer und 92,8 % Silber aus dem Testprogramm der Zone Z87 Pilotanlage
CI
29.06.Troilus Gold springt um 5% nach Bekanntgabe der ersten Bohrergebnisse des Phase 2 Programms in der Gap Zone
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Troilus Gold Corp.: Troilus erzielt im Zuge des Testprogramms im Pilotanlagenmaßstab eine Kupferausbeute von 94 % und eine Goldausbeute von 88,3 % für die Southwest Zone

28.06.2022 | 13:08

    IRW-PRESS: Troilus Gold Corp.: Troilus erzielt im Zuge des Testprogramms im
Pilotanlagenmaßstab eine Kupferausbeute von 94 % und eine Goldausbeute von 88,3 % für die
Southwest Zone

28. Juni 2022, Montreal, Quebec - Troilus Gold Corp. (TSX: TLG; OTCQX: CHXMF) (Troilus oder das
Unternehmen) freut sich, hervorragende metallurgische Gewinnungsergebnisse für die Southwest
Zone im Rahmen eines laufenden metallurgischen Testprogramms im Pilotanlagenmaßstab für
jedes der Hauptmineralvorkommen auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Troilus im Norden von
Quebec (Kanada) zu melden. Insgesamt etwa 9 Tonnen (9.000 kg) Probenmaterial, jeweils rund 3 Tonnen
aus den drei Hauptmineralzonen (Zone Z87, J Zone und Southwest Zone) wurden im vergangenen Jahr an
die metallurgische Testanlage von Eriez in Erie (Pennsylvania, USA) geschickt, um die Ausbeute an
Gold, Kupfer und Silber mittels Standard-Schwerkraft- und Säulenflotationstechnologie zu
bestätigen. Die Ergebnisse des Testprogramms werden zur Unterstützung der bevorstehenden
Vormachbarkeitsstudie (PFS) sowie zukünftiger wirtschaftlicher Studien herangezogen. 

Zusammenfassung und Ergebnisse des Testprogramms für die Southwest Zone

- Eine ca. 3 Tonnen (3.000 kg) schwere Mischprobe von mineralisiertem Material aus der Southwest
Zone, die aus grobem Ausschussmaterial aus der Analyse aus den verschiedenen Bereichen der gesamten
mineralisierten Zone zusammengestellt wurde, wurde Eriez für Tests vorgelegt.

- Bei der kombinierten Knelson-Abscheidung und der Säulenflotation mit
Rougher-Scavenger-Reinigern - einer branchenüblichen Verarbeitungsmethode - wurde eine
Gesamtausbeute an Kupfer von 93,5 %, an Gold von 88,3 % und an Silber von 89,4 % erzielt. 

- Diese Ergebnisse entsprechen den in der wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA, siehe
Pressemitteilung vom 20. August 2020) verwendeten Gewinnungsraten und übertreffen diese im
Allgemeinen. Die damaligen Gewinnungsraten betrugen 90 % für Kupfer und Gold und 40 % für
Silber.

Justin Reid, CEO und Director von Troilus Gold, sagt dazu: Wir sind mit den Gewinnungsergebnissen
aus der Southwest Zone sehr zufrieden. Sie entsprechenden den Ergebnissen, die vor einigen Monaten
aus der J Zone veröffentlicht wurden. Die Southwest Zone befindet sich etwa zwei Kilometer von
den ehemaligen Fördergruben entfernt und wurde erst vor etwa zwei Jahren entdeckt; daher ist es
sehr ermutigend, dass die metallurgischen Ergebnisse aus diesem Gebiet mit früheren Arbeiten
und neuen Ergebnissen aus den Hauptzonen übereinstimmen. 

Am 28. Februar 2022 meldete Troilus hervorragende metallurgische Testergebnisse für die J
Zone mit Gold-, Kupfer- und Silberausbeuten von 92,9 %, 90,4 % bzw. 88,8 %. Die laufenden Tests an
der dritten und letzten Probe für die Zone Z87 werden derzeit abgeschlossen und werden nach
Abschluss bekannt gegeben. 

Qualifizierte Sachverständige

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen
wurden von Joseph C. Milbourne, Registered Member SME, Manager of Technical Services von Troilus
Gold Corp., der als Sachverständiger gemäß NI 43-101 qualifiziert ist, geprüft
und genehmigt.

Über Eriez

Eriez wurde im Jahr 1942 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von
Trenntechnologien, die in verschiedenen Mineralverarbeitungsbetrieben für Basismetalle, Gold,
Industriemineralien, Kohle und Ölsand sowie Phosphat und Kali eingesetzt werden. 

Über Troilus Gold Corp.

Troilus Gold Corp. ist ein in Kanada ansässiges Junior-Bergbauunternehmen, das sich auf den
systematischen Ausbau und die Risikominimierung der ehemaligen Gold- und Kupfermine Troilus im
Hinblick auf die Errichtung eines Produktionsbetriebs konzentriert. Zwischen 1996 und 2010 wurden
aus der Mine Troilus mehr als 2 Millionen Unzen Gold und knapp 70.000 Tonnen Kupfer gefördert.
Das Konzessionsgebiet Troilus liegt im führenden Bergbaurevier der kanadischen Provinz Quebec,
wo das Unternehmen strategische Liegenschaften auf einer Grundfläche von 1.420 km² im
Grünsteingürtel Frôtet-Evans besitzt. Seit dem Erwerb des Projekts im Jahr 2017
konnte durch eine kontinuierlich erfolgreiche Exploration das enorme Größenpotenzial des
Goldsystems auf dem Projektgelände mit einem enormen Mineralressourcenwachstum freigelegt
werden. Das Unternehmen forciert derzeit seine technischen Studien, nachdem eine im Jahr 2020
erstellte, solide PEA ergeben hat, dass das Projekt Troilus gute Chancen hat, sich zu einem
erstklassigen kanadischen Gold- und Kupferproduktionsbetrieb zu entwickeln. Unter der Leitung eines
erfahrenen Teams mit einer Erfolgsbilanz in der Minenerschließung ist Troilus auf bestem Weg,
sich zu einem Vorzeigeprojekt in Nordamerika zu entwickeln.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Caroline Arsenault
VP Corporate Communications
+1 (647) 407-7123
info@troilusgold.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen

Die PEA hat vorläufigen Charakter und beinhaltet vermutete Mineralressourcen, die geologisch
als zu spekulativ angesehen werden, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die es
ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu kategorisieren, und es gibt keine
Gewissheit, dass die PEA realisiert werden wird. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind,
haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Rentabilität. Die PEA unterliegt einer Reihe von
Risiken und Unsicherheiten. Nähere Informationen zu den wichtigsten Annahmen, Parametern,
Methoden und Bestimmungsrisiken in Zusammenhang mit dem Vorstehenden finden Sie unten und im
jüngsten technischen Bericht des Unternehmens, der auf SEDAR verfügbar ist.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden
kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem
Aussagen über die potenziellen Auswirkungen des Testprogramms auf das Unternehmen und die
Wahrscheinlichkeit dass die prognostizierten Ergebnisse, insbesondere die Ausbeute, im angestrebten
Zeitrahmen oder überhaupt realisiert werden, den Zeitplan für zukünftige Studien,
einschließlich der Vormachbarkeitsstudie, Umweltbewertungen (einschließlich des
Zeitplans für eine Umweltverträglichkeitsstudie) und Erschließungspläne, die
Möglichkeit, den Umfang des Projekts zu erweitern, das Projekt, das zu einem Eckpfeiler des
Bergbauprojekts in Quebec und Kanada werden wird, das Erschließungspotenzial und den Zeitplan
des Projekts, die Schätzung der Mineralressourcen; die Realisierung der geschätzten
Mineralressourcen; der Zeitplan und der Umfang der geschätzten zukünftigen Exploration;
die Kosten zukünftiger Aktivitäten; die Kapital- und Betriebsausgaben; der Erfolg der
Explorationsaktivitäten; die erwartete Fähigkeit der Investoren, weiterhin von den
niedrigen Entdeckungskosten des Unternehmens, dem technischen Know-how und der Unterstützung
durch die lokalen Gemeinden zu profitieren, der Zeitplan und der Umfang der geschätzten
zukünftigen Exploration; die erwarteten Ergebnisse des Bohrprogramms 2022 des Unternehmens und
deren mögliche Auswirkungen auf die potenzielle Größe der
Mineralressourcenschätzung; die anhaltenden Auswirkungen des neuartigen Coronavirus (COVID-19)
und die erheblichen Ungewissheiten hinsichtlich der geografischen, sozialen und wirtschaftlichen
Auswirkungen auf das Unternehmen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die
Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet bzw. erwartet nicht, wird erwartet,
budgetiert, vorgesehen, schätzt, prognostiziert, "beabsichtigt", "setzt fort, nimmt an bzw.
nimmt nicht an oder glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Begriffe oder an Aussagen
erkannt werden, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten
oder erreicht werden könnte, können, würden, werden oder dürften.
Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Tatsachen, die,
wenn sie nicht zutreffen, dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse,
Leistungen oder Erfolge von Troilus wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder
Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Solche Aussagen
und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen bezüglich der gegenwärtigen und
zukünftigen Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem Troilus in Zukunft tätig sein
wird. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen
abweichen, gehören unter anderem Währungsschwankungen, das globale Wirtschaftsklima,
Verwässerung, Aktienkursvolatilität und Wettbewerb. Zukunftsgerichtete Aussagen
unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen wichtigen Faktoren, die
dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen
oder Erfolge von Troilus wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen
zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:
die Auswirkungen der COVID 19-Pandemie auf die Aktivitäten des Unternehmens
(einschließlich und ohne Einschränkung auf seine Mitarbeiter und Lieferanten) und die
Wirtschaft im Allgemeinen; die Auswirkungen der Erholung nach der COVID 19-Pandemie und deren
Auswirkungen auf Gold und andere Metalle; dass es keine Garantie gibt, dass das Explorationsprogramm
oder die Explorationsprogramme des Unternehmens zu erweiterten Mineralressourcen führen werden;
Risiken und Ungewissheiten, die mit Mineralressourcenschätzungen verbunden sind; das hohe
Maß an Ungewissheiten, das mit vorläufigen wirtschaftlichen Bewertungen und anderen
Bergbau- und Wirtschaftsstudien verbunden ist, die zu einem erheblichen Teil auf verschiedenen
Annahmen beruhen; Schwankungen der Goldpreise und anderer Edelmetalle, Wechselkursschwankungen;
Schwankungen der Kosten für Lieferungen und Arbeit; Erhalt notwendiger Genehmigungen;
allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale
Ungewissheiten; zukünftige Goldpreise und andere Mineralpreise; Unfälle, Arbeitskonflikte
und -engpässe; Umwelt- und andere Risiken der Bergbaubranche, einschließlich, jedoch
nicht darauf beschränkt, der Risiken und Ungewissheiten, die im technischen Bericht und in
anderen kontinuierlichen Offenlegungsdokumenten des Unternehmens erörtert werden, die unter dem
Profil des Unternehmens auf www.sedar.com verfügbar sind. Obwohl Troilus versucht hat, wichtige
Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse
wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es
andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt
oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als
zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich
von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser
nicht in vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Troilus verpflichtet sich nicht,
zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden
Wertpapiergesetzen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird,
ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur
besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder
zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit,
die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des
Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die
englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der
Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: 
https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=66454
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: 
https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=66454&tr=1
<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: 
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA8968871068

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.






© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu TROILUS GOLD CORP.
12.07.TROILUS GOLD CORP. : Troilus erzielt im Rahmen des Testprogramms im Pilotanlagenmaßstab me..
DP
12.07.Troilus Gold Corp. meldet metallurgische Gewinnung von 95,5 % Gold, 95,9 % Kupfer und 9..
CI
29.06.Troilus Gold springt um 5% nach Bekanntgabe der ersten Bohrergebnisse des Phase 2 Progr..
MT
29.06.TROILUS GOLD CORP. : Troilus erbohrt 1,73 g/t AuÄq über 6 Meter und 1,04 g/t AuÄq über 13 ..
DP
29.06.Troilus bohrt 1,73 g/t AuEq auf 6 Metern und 1,04 g/t AuEq auf 13 Metern in der Zone Th..
CI
28.06.TROILUS GOLD CORP. : Troilus erzielt im Zuge des Testprogramms im Pilotanlagenmaßstab eine..
DP
28.06.Troilus Gold Corp. meldet hervorragende metallurgische Ausbeuteergebnisse für die Zone ..
CI
09.06.Troilus Gold Corp. meldet Ergebnis für das dritte Quartal und die neun Monate bis zum 3..
CI
25.05.TROILUS GOLD CORP. : Troilus leitet mit der Einreichung der Erstanzeige seines Projekts da..
DP
25.05.Troilus Gold Corp. Startet das Umweltgenehmigungsverfahren mit der Einreichung einer er..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu TROILUS GOLD CORP.
12.07.Troilus Gold Says Processing Tests on Ore from its Troilus Gold Project Show High Metal..
MT
12.07.TROILUS GOLD BRIEF : Reports Metallurgical Recoveries of 95.5% Gold, 95.9% Copper and 92.8..
MT
12.07.Troilus Reports Metallurgical Recoveries of 95.5% Gold, 95.9% Copper and 92.8% Silver F..
AQ
12.07.Troilus Gold Corp. Reports Metallurgical Recoveries of 95.5% Gold, 95.9% Copper and 92...
CI
30.06.Troilus Drills 1.73 gt AuEq over 6 Metres and 1.04 gt AuEq Over 13m in the Gap Zone, De..
AQ
29.06.Troilus Gold Jumps 5% as Details Initial Drill Results From Phase 2 Program At Gap Zone
MT
29.06.Troilus Gold Details Initial Drill Results From Phase 2 Program At Gap Zone
MT
29.06.TROILUS GOLD BRIEF : Says Drilled 1.73 g/t AuEq Over 6 Metres and 1.04 g/t AuEq Over 13m i..
MT
29.06.Troilus Drills 1.73 g/t AuEq Over 6 Metres and 1.04 g/t AuEq Over 13m in The Gap Zone; ..
AQ
29.06.Troilus Drills 1.73 g/t AuEq Over 6 Metres and 1.04 g/t AuEq Over 13m in The Gap Zone; ..
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch