Trinseo (Trinseo oder das "Unternehmen") (NYSE: TSE), ein Anbieter von Spezialmateriallösungen, gibt heute sein neues Angebot an flammhemmenden EMERGE™ PC 8600PV- und 8600PR-Harzen sowie EMERGE™ PC/ABS 7360E65-Harzen bekannt, die ohne den Einsatz von Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS) oder halogenierten Additiven hergestellt werden. Viele PFAS-Chemikalien werden häufig wegen ihrer wichtigen flammhemmenden Eigenschaften sowie ihrer Beständigkeit gegen Hitze, Öl, Flecken, Fett und Wasser verwendet. Diese neuen Produkte behalten diese kritischen Leistungseigenschaften bei und tragen gleichzeitig der wachsenden Nachfrage und dem behördlichen Druck Rechnung, die Verwendung von PFAS zu reduzieren, insbesondere in der Unterhaltungselektronik- und Elektroindustrie. Diese Produkte werden zunächst auf dem asiatisch-pazifischen Markt eingeführt und eignen sich für Anwendungen in einer Vielzahl von Bereichen wie IT-Geräte, elektronische und elektrische Produkte, Batterieladegeräte und Spannungsstabilisatoren.

"Nachhaltige Produkte sind der Kern von allem, was wir bei Trinseo tun. Indem wir unser umfassendes Wissen und unsere technische Expertise bei PCR-Produkten zusammen mit unserem tiefen Einblick in die Unterhaltungselektronik- und Elektroindustrie nutzen, beschleunigen wir die Entwicklung von Produkten ohne PFAS oder halogenierte Additive. Damit reagieren wir auf die vom Markt geforderte Verlagerung hin zu Lösungen mit nachhaltigen Vorteilen", so Han Hendriks, Senior-Vizepräsident, Chief Technology Officer von Trinseo.

Sowohl EMERGE™ 8600PR als auch EMERGE™ 7360E65 verwenden PCR-Substrate (Post-Consumer-Recycling), wobei die Leistung mit der von Neuware vergleichbar ist. Im Herstellungsprozess bei Trinseo werden keine PFAS absichtlich hinzugefügt, und der recycelte Inhalt erleichtert die Abfallreduzierung, die Verringerung des CO2-Fußabdrucks und das Recycling in der Unterhaltungselektronikbranche.

Wichtige Merkmale:

Merkmale der flammhemmenden Produkte EMERGE™ PC 8600PV und 8600PR:

  • Im Herstellungsprozess bei Trinseo werden keine halogenierten Additive verwendet.
  • UL94 V0 eingestuft (1,5 mm) für alle Farben
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Ästhetik: glänzende/matte Oberfläche
  • Recycelter Inhalt für EMERGE™ 8600PR
  • Ausgezeichnete Formbeständigkeit
  • Hervorragende Schlagzähigkeit
  • Breites Verarbeitungsfenster
  • UV-Beständigkeit

Merkmale der flammhemmenden Produkte EMERGE™ PC/ABS 7360E65:

  • Im Herstellungsprozess bei Trinseo werden keine halogenierten Additive verwendet.
  • UL94 V2 eingestuft (0,5 mm) für alle Farben
  • Hohe Fließfähigkeit
  • Ideal für Dünnwandanwendungen
  • Ausgezeichnete thermische Stabilität
  • 65% recycelter Inhalt
  • Dimensionsstabilität
  • Breites Verarbeitungsfenster
  • UV-Beständigkeit

Besuchen Sie Trinseo auf der CHINAPLAS 2024: Stand F52, Halle 6.2, National Exhibition and Convention Center (Schanghai)

Über Trinseo

Trinseo (NYSE: TSE), ein Anbieter von Spezialmateriallösungen, arbeitet mit Unternehmen zusammen, um Ideen auf einfallsreiche, intelligente und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Weise zum Leben zu erwecken. Dies geschieht durch die Kombination von führendem Fachwissen, zukunftsweisenden Innovationen und erstklassigen Materialien, um einen Mehrwert für Unternehmen und Verbraucher zu schaffen.

Von der Entwicklung bis hin zur Fertigung profitiert Trinseo von seiner jahrzehntelangen Erfahrung mit verschiedenen Materiallösungen und bewältigt so die einzigartigen Herausforderungen von Kunden aus einer Vielzahl an Branchen, darunter Bauwesen, Konsumgüter, Medizin und Mobilität..

Die rund 3.100 Mitarbeiter von Trinseo bringen unendliche Kreativität ein, um gemeinsam mit Kunden auf der ganzen Welt an den Standorten des Unternehmens in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum neue Möglichkeiten zu erfinden. 2023 erzielte Trinseo einen Nettoumsatz von rund 3,7 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.trinseo.com und verbinden Sie sich mit Trinseo auf LinkedIn, X, Facebook und WeChat.

Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen zu Plänen, Zielen, Prognosen, Vorhersagen, Strategien, zukünftigen Ereignissen oder Leistungen und zugrundeliegenden Annahmen und anderen Aussagen, die keine Aussagen über historische Fakten oder Garantien oder Zusicherungen zukünftiger Leistungen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie "erwarten", "antizipieren", "glauben", "beabsichtigen", "prognostizieren", "Ausblick", "werden", "können", "könnten", "sehen", "tendieren", "annehmen", "potenziell", "wahrscheinlich", "Ziel", "planen", "erwägen", "anstreben", "versuchen", "sollten", "könnten", "würden" oder Ausdrücke mit ähnlicher Bedeutung gekennzeichnet sein. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Einschätzung der Geschäftsleitung zu den derzeit verfügbaren Informationen wider und basieren auf unseren derzeitigen Erwartungen und Annahmen in Bezug auf unser Geschäft, die Wirtschaft und andere zukünftige Bedingungen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf die Zukunft beziehen, unterliegen sie inhärenten Ungewissheiten, Risiken und Veränderungen der Umstände, die nur schwer vorhersehbar sind. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass künftige Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, gehören unter anderem unsere Fähigkeit, unsere Geschäfts- und Transformationsstrategie erfolgreich umzusetzen; gestiegene Kosten oder Störungen bei der Versorgung mit Rohstoffen; gestiegene Energiekosten; unsere Fähigkeit, durch Initiativen zur Umstrukturierung von Vermögenswerten erfolgreich Kosteneinsparungen zu erzielen und die Rentabilität zu steigern; die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf unser Geschäft auswirken; Bedingungen in der Weltwirtschaft und auf den Kapitalmärkten; unsere Fähigkeit, Freisetzungen von Chemikalien an oder von unseren Standorten erfolgreich zu untersuchen und zu sanieren, die damit verbundenen Investitionsausgaben zu tätigen, Sanierungskosten Dritter zu erstatten oder potenzielle behördliche Strafen oder andere Ansprüche zu begleichen; und die in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K unter Teil I, Punkt 1A - "Risikofaktoren" und an anderer Stelle in unseren anderen Berichten und Einreichungen bei der U. S. Securities and Exchange Commission von Zeit zu Zeit veröffentlicht werden. Aufgrund dieser oder anderer Faktoren können unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden. Daher warnen wir Sie davor, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.