Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Traton SE
  6. News
  7. Übersicht
    8TRA   DE000TRAT0N7   TRAT0N

TRATON SE

(TRAT0N)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 26.11. 17:35:21
20.98 EUR   -5.83%
26.11.Scania-Manager wird MAN-Chef
DP
26.11.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
26.11.VW-Lkw-Tochter MAN bekommt Scania-Manager als neuen Chef
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Volvo erwartet wegen Chip-Mangel schwächere Erholung am Lkw-Markt

21.10.2021 | 09:52
ARCHIV: Logo des schwedischen Lkw-Herstellers Volvo auf der IAA Lkw-Messe in Hannover, 22. September 2016. REUTERS/Fabian Bimmer

Stockholm/Frankfurt (Reuters) - Der schwedische Lkw-Bauer Volvo hat seine Marktprognose für neue Schwerlaster wegen der Chip-Krise zurückgeschraubt.

Für Europa rechnet der Konkurrent von Daimler und Traton jetzt in diesem Jahr mit einer Erholung auf 280.000 Neuzulassungen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Stockholm mitteilte. Das wäre ein Anstieg um 41 Prozent gegenüber dem von der Corona-Krise belasteten Vorjahr, als mit 198.000 gut ein Viertel weniger neue Lastwagen ausgeliefert wurden. Zuvor hatte Volvo in Europa und den USA jeweils mit 290.000 Einheiten gerechnet. Für den US-Markt stutzte Volvo die Prognose um 20.000 auf 270.000 Fahrzeuge.

Der Mangel an Komponenten und knappe Frachtkapazitäten sorgten für Produktionsausfälle und höhere Kosten, erklärte Volvo. Es werde weiterhin zu Störungen kommen. Der Auftragseingang habe im dritten Quartal vier Prozent unter dem des Vorjahreszeitraums gelegen.

Dennoch schnitt Volvo im Zeitraum Juli bis September besser ab als von Analysten erwartet. "Im dritten Quartal 2021 war die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen der Volvo Group in den meisten Märkten der Welt gut", erklärte Konzernchef Martin Lundstedt. Der Umsatz stieg um elf Prozent auf 85,3 Milliarden Kronen (8,5 Milliarden Euro). Das bereinigte operative Ergebnis legte um 30 Prozent zu auf umgerechnet 936 Millionen Euro.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AB VOLVO -4.24%198.74 verzögerte Kurse.7.09%
DAIMLER AG -5.91%83.16 verzögerte Kurse.43.90%
TRATON SE -5.83%20.98 verzögerte Kurse.-7.19%
Alle Nachrichten zu TRATON SE
26.11.Scania-Manager wird MAN-Chef
DP
26.11.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
26.11.VW-Lkw-Tochter MAN bekommt Scania-Manager als neuen Chef
DP
26.11.TRATON : Logistics Leader of the Year für 2020 und 2021 in Berlin ausgezeichnet
PU
25.11.TRATON : Alexander Vlaskamp wird neues Mitglied im Vorstand der TRATON SE
PU
25.11.EU-Nutzfahrzeugmärkte weiter im Rückwärtsgang
DP
24.11.Ampel will mehr Geld für die Schiene
DP
05.11.Catharina Modahl Nilsson wird CTO bei der TRATON GROUP
PU
04.11.TRATON tritt UN Global Compact bei
PU
02.11.Wer die Zukunft gestalten will, muss sich erinnern können
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TRATON SE
26.11.Carmakers get inventive as global chip crisis bites
RE
26.11.TRATON : Logistics Leaders of the Year for 2020 and 2021 crowned in Berlin
PU
26.11.Carmakers get inventive as global chip crisis bites
RE
25.11.TRATON : Alexander Vlaskamp to become new member of the Executive Board of TRATON SE
PU
10.11.Traton Appoints Catharina Modahl Nilsson as Chief Technical Officer
CI
05.11.Catharina Modahl Nilsson appointed CTO of TRATON GROUP
PU
04.11.TRATON joins UN Global Compact
PU
02.11.If you want to shape the future, you have to remember the past
PU
28.10.Traton SE Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended Septembe..
CI
28.10.TRATON GROUP consolidates Navistar for the first time and records significant increase ..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TRATON SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 28 868 Mio 32 670 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 162 Mio 1 315 Mio -
Nettoverschuldung 2021 9 862 Mio 11 161 Mio -
KGV 2021 9,49x
Dividendenrendite 2021 3,40%
Marktkapitalisierung 10 490 Mio 11 871 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,71x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,59x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 10,3%
Chart TRATON SE
Dauer : Zeitraum :
Traton SE : Chartanalyse Traton SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TRATON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 20,98 €
Mittleres Kursziel 29,21 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 39,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Levin President & Chief Executive Officer
Annette Danielski Chief Financial Officer
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Gunnar Kilian Member-Supervisory Board
Mari Carlquist Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TRATON SE-7.19%12 490
DEERE & COMPANY36.73%114 059
CATERPILLAR INC.13.76%112 013
AB VOLVO7.09%46 675
PACCAR, INC.2.83%30 802
SANY HEAVY INDUSTRY CO., LTD-35.71%30 051