Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Traton SE    8TRA   DE000TRAT0N7

TRATON SE

(8TRA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

VW-Tochter Traton schreibt operativ wieder schwarze Zahlen

22.10.2020 | 07:20
FILE PHOTO: Visitors stand at booth of VW's truck unit Traton Group in Hanover

München (Reuters) - Die Volkswagen-Tochter Traton kommt nach eigenen Angaben besser durch die Corona-Krise als erwartet.

Der Nutzfahrzeug-Hersteller mit den Marken MAN und Scania hat die Verluste aus den ersten beiden Quartalen von Juli bis September fast aufgeholt und kommt nach neun Monaten auf ein bereinigtes operatives Ergebnis von minus zehn Millionen Euro, wie Traton am Mittwochabend mitteilte. Vor einem Jahr stand auf dieser Basis noch ein Gewinn von 1,47 Milliarden Euro zu Buche. Im dritten Quartal allein erwirtschaftete Traton einen operativen Gewinn von 160 Millionen Euro. Sondereffekte von 50 Millionen Euro sind darin bereits enthalten. Die renditeschwache Münchner Tochter MAN, die den Konzern im ersten Halbjahr in die roten Zahlen gezogen hatte, verhandelt mit der Belegschaft über den Abbau von mehr als 9000 Stellen.

Die Pandemie habe zwar immer noch erhebliche Auswirkungen auf das Geschäft, dennoch habe sich der Markt schneller erholt als gedacht, erklärte das im SDax notierte Unternehmen. Die ersten Kosteneinsparungen hätten sich bereits ausgewirkt. Der Umsatz lag nach neun Monaten nach vorläufigen Zahlen mit 15,7 Milliarden Euro um 21 Prozent unter dem Vorjahreswert. Im dritten Quartal erwirtschaftete Traton 5,7 Milliarden Euro. Die Zahlen lägen teilweise deutlich über den Erwartungen der Analysten.

Im Gesamtjahr dürfte damit ein bereinigter operativer Gewinn zu Buche stehen. Traton erwarte "auch für den Rest des Jahres einen positiven Einfluss auf das Gesamtergebnis", hieß es in der Mitteilung. Die VW-Tochter wolle spätestens am 10. November eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlichen. Die Coronakrise hatte die alte Prognose schon im März zur Makulatur gemacht.

Ende der vergangenen Woche hatte sich Traton mit dem US-Konkurrenten Navistar auf eine Übernahme für gut 3,7 Milliarden Dollar geeinigt.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.63%13786.71 verzögerte Kurse.9.50%
TRATON SE -0.16%22.25 verzögerte Kurse.-6.96%
VOLKSWAGEN AG -1.80%145.92 verzögerte Kurse.-17.20%
Alle Nachrichten auf TRATON SE
26.11.MAN liefert erste E-Busse aus Serienproduktion aus
DP
25.11.WDH/Nutzfahrzeugmarkt im Oktober leicht geschrumpft
DP
25.11.Scheuer will Lkw-Kaufhilfen an Einbau von Abbiege-Assistenten knüpfen
DP
24.11.VW-Tochter Traton baut Lkw-Werk in China
DP
24.11.VW-Tochter Traton plant Produktion von Scania-Lkw in China
RE
24.11.Jefferies hebt Ziel für Traton auf 25 Euro - 'Buy'
DP
18.11.Independent Research hebt Ziel für Traton auf 22 Euro - 'Halten'
DP
18.11.Grüne wollen Lkw ohne Abbiegeassistent aus Ortschaften verbannen
DP
18.11.Barclays senkt Ziel für Traton auf 25 Euro - 'Overweight'
DP
14.11.UMWELTVERBAND BUND : Lkw nicht vom CO2-Preis ausnehmen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TRATON SE
24.11.Scania in Chinese Market Drive With Plans for New Production Hub -- Update
DJ
24.11.TRATON : Scania says China to become its third global production hub
RE
24.11.Scania to Build Plant in China as Traton Looks to Expand Presence
DJ
24.11.TRATON : Receives a Buy rating from Jefferies
MD
24.11.TRATON : Sweden's Scania to start making trucks in China after acquisition
RE
18.11.TRATON : Independant Research reiterates its Neutral rating
MD
18.11.TRATON : Barclays gives a Buy rating
MD
17.11.VOLKSWAGEN : Scania to Invest More Than $115 Million in Battery Assembly Plant
DJ
12.11.Engie, Scania Form Partnership for Electric Charging in Europe
DJ
11.11.TRATON : Kepler Cheuvreux gives a Neutral rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 22 158 Mio 26 507 Mio -
Nettoergebnis 2020 -16,2 Mio -19,4 Mio -
Nettoverschuldung 2020 10 308 Mio 12 331 Mio -
KGV 2020 1 295x
Dividendenrendite 2020 1,02%
Marktkapitalisierung 11 125 Mio 13 301 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,97x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,88x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 10,3%
Chart TRATON SE
Dauer : Zeitraum :
Traton SE : Chartanalyse Traton SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TRATON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 21,61 €
Letzter Schlusskurs 22,25 €
Abstand / Höchstes Kursziel 12,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,88%
Abstand / Niedrigstes Ziel -23,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Matthias Grundler Chairman-Management Board & CEO
Hans Dieter Pötsch Chairman-Supervisory Board
Christian Levin COO & Member-Management Board
Christian Schulz Chief Financial Officer & Member-Management Board
Athanasios Stimoniaris Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
TRATON SE-6.96%13 266
CATERPILLAR INC.18.25%94 869
DEERE & COMPANY48.00%80 359
AB VOLVO27.21%47 587
SANY HEAVY INDUSTRY CO., LTD.73.67%37 878
PACCAR, INC.12.29%30 771