Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Tokyo Electron Limited
  6. News
  7. Übersicht
    8035   JP3571400005

TOKYO ELECTRON LIMITED

(8035)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Leichte Abgaben - Handelstart in Hongkong erst verspätet

28.06.2021 | 09:04

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Tendenziell mit leichten Verlusten haben sich zu Beginn der Handelswoche die ostasiatischen Aktienmärkte und Australien gezeigt. Dabei bewegten sich die Indizes zumeist in engen Spannen um ihre Schlussstände vom Freitag. In Hongkong war das Geschäft aufgrund einer Unwetterwarnung im frühen Handel ausgesetzt, konnte mit Verzögerung jedoch gestartet werden. Für den Hang-Seng-Index ging es im späten Handel um 0,2 Prozent nach unten.

Der Nikkei-225 in Tokio schloss mit einem Abschlag von 0,1 Prozent bei 29.048 Punkten. Vor allem die Abgaben bei Elektronikwerten belasteten. So verzeichneten Tokyo Electron (-1,6%) und Olympus (-1,4%) Abgaben. Dagegen legten die Aktien aus dem Stahl- und Einzelhandelssektor zu. Nippon Steel erhöhten sich um 3,2 Prozent. Die Papiere von Seven & I Holdings stiegen um 4,5 Prozent. Der Einzelhändler hat dem Verkauf einiger US-Filialen zugestimmt, um damit Bedenken der US-Wettbewerbsbehörde auszuräumen.

   Kospi verteidigt Marke von 3.300 Punkten 

In Seoul zeigte sich der Kospi wenig verändert und behauptete die am Freitag erstmals überwundene Marke von 3.300 Punkten. Zwischenzeitliche leichte Abgaben aufgrund von einzelnen Gewinnmitnahmen konnte der Index im späten Handel wieder aufholen.

Schanghai gab nach anfänglichen Gewinnen ebenfalls leicht nach. In der vergangenen Woche war der Schanghai-Composite auf den höchsten Stand seit einem Monat geklettert. Die Analysten von Bohai Securities rechnen für den Wochenverlauf mit einer Fortsetzung des Aufwärtstrends. Wegen des bevorstehenden 100-jährigen Jubiläums der Kommunistischen Partei gebe es zudem nur ein sehr begrenztes Abwärtsrisiko, vermuten die Analysten.

In Australien erholte sich der S&P/ASX 200 von anfänglichen leichten Verlusten und schloss unverändert. Sydney ist seit Samstagabend aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus für mindestens zwei Wochen abgeriegelt. Nach einem Lockdown für Teile der Stadt weiteten die Behörden die Maßnahme auf den Großraum Sydney sowie umliegende Regionen aus. Für die Aktien der Fluggesellschaft Qantas ging es um 4,0 Prozent abwärts. Leichte Abgaben gab es auch im Finanzsektor, der 0,1 Prozent verlor.

Der NZX-50 in Neuseeland fiel um 0,2 Prozent. Die Aktien von Flughafenbetreiber Auckland International Airport (-2,2%) und Air New Zealand (-2,5%) standen hier unter Druck, aufgrund der Aussetzung des quarantänefreien Reiseverkehrs mit Australien.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.307,30     -0,01%     +10,9%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.048,02     -0,06%      +5,9%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.301,89     -0,03%     +14,9%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.601,47     -0,17%      +3,7%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     29.226,06     -0,21%      +7,6%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.590,97     +0,50%     +19,4%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.129,49     +0,25%      +9,8%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.542,63     -1,09%      -4,2%      11:00 
BSE (Mumbai)           52.779,35     -0,28%     +10,3%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Fr, 9:29   % YTD 
EUR/USD                   1,1932     -0,06%     1,1939     1,1942   -2,3% 
EUR/JPY                   132,06     -0,17%     132,28     132,27   +4,7% 
EUR/GBP                   0,8578     -0,25%     0,8599     0,8586   -4,0% 
GBP/USD                   1,3912     +0,21%     1,3883     1,3908   +1,7% 
USD/JPY                   110,68     -0,11%     110,81     110,76   +7,2% 
USD/KRW                  1130,75     +0,30%    1127,34    1128,00   +4,2% 
USD/CNY                   6,4576     +0,02%     6,4563     6,4548   -1,1% 
USD/CNH                   6,4608     +0,02%     6,4593     6,4568   -0,6% 
USD/HKD                   7,7620     +0,01%     7,7616     7,7617   +0,1% 
AUD/USD                   0,7594     +0,11%     0,7586     0,7596   -1,4% 
NZD/USD                   0,7077     +0,11%     0,7070     0,7078   -1,5% 
Bitcoin 
BTC/USD                34.488,01     +5,05%  32.829,01  34.079,01  +18,7% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  74,17      74,05     +0,16%       0,12  +53,3% 
Brent/ICE                  76,22      76,18     +0,05%       0,04  +48,7% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.783,79   1.781,30     +0,14%      +2,49   -6,0% 
Silber (Spot)              26,15      26,12     +0,15%      +0,04   -0,9% 
Platin (Spot)           1.116,00   1.107,70     +0,75%      +8,30   +4,3% 
Kupfer-Future               4,27       4,29     -0,48%      -0,02  +21,1% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/raz

(END) Dow Jones Newswires

June 28, 2021 03:03 ET (07:03 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR NEW ZEALAND LIMITED -0.65%1.53 Schlusskurs.-15.00%
AUCKLAND INTERNATIONAL AIRPORT LIMITED 0.00%7.55 Schlusskurs.-0.40%
BITCOIN - EURO -1.36%36180.26 Realtime Kurse.55.02%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.42%42444.14 Realtime Kurse.48.52%
DJ INDUSTRIAL 0.42%34054.64 verzögerte Kurse.13.00%
HANG SENG 0.51%24221.54 Realtime Kurse.-11.50%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.11%3134.66 Realtime Kurse.9.20%
MSCI TAIWAN (STRD) 0.00%707.459 Realtime Kurse.17.73%
NIKKEI 225 -2.17%29839.71 Realtime Kurse.11.13%
NIPPON STEEL CORPORATION -5.96%2153 Schlusskurs.62.12%
NZX LIMITED -1.14%1.73 Schlusskurs.-11.73%
OLYMPUS CORPORATION -0.13%2394.5 Schlusskurs.6.12%
QANTAS AIRWAYS LIMITED -2.71%5.38 Schlusskurs.10.93%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -2.57%628.1671 verzögerte Kurse.16.37%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.46%382.8783 verzögerte Kurse.48.02%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 2.72%250.1328 verzögerte Kurse.-16.66%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.06%1099.8535 verzögerte Kurse.-15.43%
S&P/ASX 200 0.35%7273.8 Realtime Kurse.10.04%
SEVEN & I HOLDINGS CO., LTD. -1.41%5192 Schlusskurs.41.90%
TOKYO ELECTRON LIMITED 1.24%55430 Schlusskurs.44.35%
Alle Nachrichten zu TOKYO ELECTRON LIMITED
10.09.Japans Nikkei 225 steigt um 1,3% aufgrund der Aussicht auf eine Ausweitung des staatlic..
MT
17.08.MÄRKTE ASIEN/Schwach - Stimmung im Verlauf deutlich eingetrübt
DJ
17.08.MÄRKTE ASIEN/Abwärts - Tokio nach Vortagesminus behauptet
DJ
28.06.MÄRKTE ASIEN/Leichte Abgaben - Handelstart in Hongkong erst verspätet
DJ
22.04.MÄRKTE ASIEN/Aktienbörsen auf Erholungskurs - Tokio vorn
DJ
30.03.TOKYO ELECTRON LIMITED : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
18.01.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Gute Konjunkturdaten beflügeln China-Börsen
DJ
18.01.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Gute Konjunkturdaten stützen in China
DJ
08.01.MÄRKTE ASIEN/Aufwärts - Nikkei-225 erneut auf 30-Jahre-Hoch
DJ
08.01.MÄRKTE ASIEN/Aufwärts - Nikkei-225 wieder über 28.000 Punkten
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TOKYO ELECTRON LIMITED
08:48Japan shares end lower on Evergrande woes, bargain-buying limits losses
RE
05:12Japanese shares fall on Evergrande jitters; bargain-hunting limits losses
RE
17.09.Japanese shares post 4th weekly gain on catch-up trade, chipmakers boost
RE
17.09.Japanese shares edge up as FOMO keeps rally alive
RE
16.09.Japanese shares fall on profit-booking after recent rally
RE
16.09.Japanese shares slip as investors take breather after recent rally
RE
15.09.Tokyo Electron Device Eligible to List on Tokyo Bourse's Prime Market
MT
13.09.Topix hits fresh 3-decade high as shares rebound into the close
RE
13.09.Japan shares slip from 3-decade high as global selloff fuels caution
RE
10.09.Japan's Nikkei 225 Up 1.3% on Outlook for Expanded Government Stimulus
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu TOKYO ELECTRON LIMITED
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 847 Mrd. 16 888 Mio 14 413 Mio
Nettoergebnis 2022 382 Mrd. 3 493 Mio 2 981 Mio
Nettoliquidität 2022 338 Mrd. 3 091 Mio 2 638 Mio
KGV 2022 22,6x
Dividendenrendite 2022 2,22%
Marktkapitalisierung 8 411 Mrd. 76 832 Mio 65 623 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 4,37x
Marktkap. / Umsatz 2023 4,04x
Mitarbeiterzahl 14 479
Streubesitz 95,1%
Chart TOKYO ELECTRON LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Tokyo Electron Limited : Chartanalyse Tokyo Electron Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TOKYO ELECTRON LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 55 430,00 JPY
Mittleres Kursziel 53 252,25 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,93%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Toshiki Kawai President, CEO & Representative Director
Tetsuo Tsuneishi Chairman
Charles Ditmars Lake Independent Outside Director
Micho Sasaki Independent Outside Director
Akiko Eda Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TOKYO ELECTRON LIMITED44.35%78 764
ASML HOLDING N.V.80.48%345 047
LAM RESEARCH CORPORATION24.91%83 740
QORVO, INC.2.29%18 903
ASE TECHNOLOGY HOLDING CO., LTD.45.14%18 267
ENTEGRIS, INC.33.99%17 460