Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Tokio Marine Holdings, Inc.
  6. News
  7. Übersicht
    8766   JP3910660004

TOKIO MARINE HOLDINGS, INC.

(8766)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Aufwärtsdynamik der Börsen lässt nach - China abgehängt

17.11.2020 | 06:55

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die gute Laune an den asiatischen Börsen hält am Dienstag noch etwas an. Allerdings ist die Euphorie über das Freihandelsabkommen im asiatisch-pazifischen Raum ausgelaufen, die Aufschläge fallen deutlich bescheidener aus. Trotz oder gerade wegen der weiter grassierenden Coronavirus-Pandemie in Europa und Amerika lässt ein weiterer möglicher Impfstoff die Anleger hoffen. Nach Biontech und Pfizer wartet nun der US-Konzern Moderna mit positiven Impfstoffschlagzeilen auf. Das Unternehmen spricht von einer Wirksamkeit von 94,5 Prozent bei Probanden.

In Tokio reicht ein magerer Aufschlag von 0,3 Prozent auf 25.984 Punkte für ein weiteres 26-Jahreshoch. Aktien aus den Sektoren Transport und Finanzwesen führen die Liste der Gewinner an. Japan Airlines klettern um 5,7 Prozent, Tokio Marine Holdings und East Japan Railway um 3,3 bzw. 3 Prozent.

Die chinesischen Börsen zählen wie schon am Vortag zu den Schlusslichtern. Hongkong meldet einen Abschlag von 0,1 Prozent, Schanghai wird gar 0,4 Prozent im Minus gehandelt - Shenzhen und das Startup-Segment liegen noch deutlicher im Minus. Anleger sorgen sich weiter vor neuen US-Sanktionen, die der scheidende US-Präsident Donald Trump angekündigt hatte. Bislang fehle es an einem klaren Dementi seines designierten Nachfolgers Joe Biden, heißt es im Handel.

   Luftfahrtfusion beherrscht Seoul 

In Seoul zeigt sich der Kospi knapp behauptet. Titel der Reise- und Einzelhandelsbranche stützen den Markt etwas. Nachdem Korean Air Lines Kaufinteresse an dem in Schieflage geratenen Wettbewerber Asiana Airlines geäußert hat, steigt dessen Kurs um weitere 6 Prozent. Korean Air Lines verlieren dagegen rund 8 Prozent. Die Fluggesellschaft plant zum Stemmen der Transaktion eine umfangreiche Kapitalerhöhung. Diese dürfte die Gewinne je Aktie zunächst um 50 Prozent verwässern, schätzen die Analysten von Daishin Securities und stufen die Aktie ab.

Im Schlepptau geht es im Reisesektor für Hanatour Service um 3,6 Prozent nach oben. Für die Sektoraufschläge machen Händler auch die Impfstoffhoffnungen verantwortlich.

Nach dem softwarebedingten Handelsausfall am Vortag nach wenigen Minuten hat die Börse in Sydney 0,2 Prozent höher geschlossen. Energie- und Finanzwerte machten Verluste bei anderen Sektoren wett. Afterpay verloren 5,4 Prozent trotz eines positiven Starts in das zweite Quartal. Das Sitzungsprotokoll der australischen Notenbank lieferte keine neuen Erkenntnisse, wie die Westpac-Analysten urteilten. Leicht positiv wurde das gestiegene Verbrauchervertrauen aufgenommen. Es war bereits der elfte Wochenanstieg in Folge, Händler sprachen daher von Gewöhnungseffekten.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.498,20     +0,21%     -2,78%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     26.017,28     +0,43%     +9,51%      07:00 
Kospi (Seoul)           2.537,48     -0,22%    +15,46%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.332,20     -0,44%     +9,25%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     26.367,71     -0,05%     -7,28%      09:00 
Straits-Times (Sing.)   2.778,18     +1,10%    -15,87%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.604,13     +0,28%     +0,69%      10:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Mo, 8:38h    % YTD 
EUR/USD                   1,1857      +0,0%     1,1856     1,1849    +5,7% 
EUR/JPY                   123,91      -0,1%     124,00     123,81    +1,6% 
EUR/GBP                   0,8970      -0,2%     0,8985     0,8965    +6,0% 
GBP/USD                   1,3219      +0,2%     1,3195     1,3216    -0,3% 
USD/JPY                   104,51      -0,1%     104,58     104,48    -3,9% 
USD/KRW                  1106,34      -0,1%    1107,13    1108,22    -4,2% 
USD/CNY                   6,5667      -0,3%     6,5848     6,5770    -5,7% 
USD/CNH                   6,5612      -0,2%     6,5723     6,5721    -5,8% 
USD/HKD                   7,7531      -0,0%     7,7534     7,7533    -0,5% 
AUD/USD                   0,7317      +0,1%     0,7313     0,7287    +4,4% 
NZD/USD                   0,6901      +0,1%     0,6897     0,6874    +2,5% 
Bitcoin 
BTC/USD                16.633,00      -0,6%  16.739,00  16.276,00  +130,7% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  41,54      41,34      +0,5%       0,20   -26,4% 
Brent/ICE                  44,09      43,82      +0,6%       0,27   n.def. 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.885,74   1.888,50      -0,1%      -2,76   +24,3% 
Silber (Spot)              24,61      24,83      -0,9%      -0,21   +37,9% 
Platin (Spot)             923,73     930,00      -0,7%      -6,28    -4,3% 
Kupfer-Future               3,22       3,22      +0,0%      +0,00   +14,1% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/ros

(END) Dow Jones Newswires

November 17, 2020 00:55 ET (05:55 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AFTERPAY LIMITED 3.92%128.38 Schlusskurs.8.80%
ASIANA AIRLINES, INC. -0.59%25100 Schlusskurs.98.73%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.06%47658.36 Realtime Kurse.63.70%
EAST JAPAN RAILWAY COMPANY 0.67%6958 Schlusskurs.1.06%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.10%0.85347 verzögerte Kurse.-4.55%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.09%128.95 verzögerte Kurse.2.45%
HANATOUR SERVICE INC. 0.91%88600 Schlusskurs.58.21%
HANG SENG 0.92%24884.66 Realtime Kurse.-8.62%
JAPAN AIRLINES CO., LTD. 1.23%2392 Schlusskurs.19.90%
KOREAN AIR LINES CO., LTD. 2.65%32950 Schlusskurs.21.14%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.11%3134.66 Realtime Kurse.9.08%
NIKKEI 225 0.58%30500.05 Realtime Kurse.11.13%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.39%393.6204 verzögerte Kurse.48.60%
S&P/ASX 200 -0.76%7403.7 Realtime Kurse.12.40%
TOKIO MARINE HOLDINGS, INC. 0.68%6047 Schlusskurs.13.92%
Alle Nachrichten zu TOKIO MARINE HOLDINGS, INC.
14.09.Nikkei 225 steigt um 0,7% auf 31-Jahres-Hoch wegen Pandemie, neuer Führungspe..
MT
07.09.Credit Suisse bereitet weitere Versicherungsansprüche für Greensill-verbunden..
MR
16.06.CS will laut FT erste Versicherungsansprüche wegen Greensill einfordern
AW
16.06.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
14.06.DGAP-HV : Volkswagen aktiengesellschaft: -15-
DJ
20.05.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Sydney deutlich erholt
DJ
22.04.TOKIO MARINE : Australische Greensill Capital wird abgewickelt
RE
13.04.Stimmrechtsberater will Credit-Suisse-Verwaltungsrat abwählen
RE
01.04.REUTERS : Credit Suisse war bei Versicherung für Greensill-Fonds nachlässig
AW
30.03.TOKIO MARINE HOLDINGS, INC. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TOKIO MARINE HOLDINGS, INC.
14.09.NIKKEI 225 : Up 0.7% to 31-Year-High on Pandemic, New Leadership Outlooks
MT
14.09.Japan's Nikkei ends at over 31-year high as cyclicals shine
RE
14.09.Japan's Nikkei hits over 31-year peak as cyclical shares track Wall St higher
RE
13.09.TOKIO MARINE : Notice of Finalization of Details of Stock-Based Compensation Sys..
PU
13.09.TOKIO MARINE : Announcement regarding share repurchases from the market (97KB)PD..
PU
13.09.Tokio Marine Holdings, Inc. announces an Equity Buyback for 7,500,000 shares,..
CI
13.09.Tokio Marine Holdings, Inc. authorizes a Buyback Plan.
CI
10.09.TOKIO MARINE : Solvency margin ratio on a consolidated basis as of June 30, 2021..
PU
07.09.Credit Suisse preparing further insurance claims for Greensill-linked funds
RE
06.09.TOKIO MARINE : AM Best Affirms Credit Ratings of Tokio Marine & Nichido Fire Ins..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 5 517 Mrd. 50 153 Mio 42 793 Mio
Nettoergebnis 2022 323 Mrd. 2 934 Mio 2 504 Mio
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 12,9x
Dividendenrendite 2022 3,82%
Marktkapitalisierung 4 158 Mrd. 37 842 Mio 32 252 Mio
Wert / Umsatz 2022 0,75x
Wert / Umsatz 2023 0,73x
Mitarbeiterzahl 43 257
Streubesitz 94,4%
Chart TOKIO MARINE HOLDINGS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Tokio Marine Holdings, Inc. : Chartanalyse Tokio Marine Holdings, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TOKIO MARINE HOLDINGS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 6 047,00 JPY
Mittleres Kursziel 6 253,85 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,42%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Satoru Komiya President, Group CEO & Representative Director
Tsuyoshi Nagano Chairman
Susumu Harada Managing Executive Officer & Head-Group IT
Kenji Okada MD, Head-Compliance & Legal Affairs
Akio Mimura Independent Outside Director
Branche und Wettbewerber