Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Tiffany & Co.    TIF   872811

TIFFANY & CO.

(872811)
  Report
Schlusskurs. Schlusskurs Nyse - 06.01
131.46 USD   +0.02%
07.01.US-Traditionsjuwelier Tiffany kommt in französische Hände
AW
06.01.MÄRKTE EUROPA/Aktien im Plus erwartet
DJ
06.01.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzen 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Streit um Milliardenübernahme: LVMH will nun auch gegen Tiffany klagen

10.09.2020 | 14:18

PARIS (awp international) - Der um die angedachte milliardenschwere Übernahme entbrannte Streit zwischen dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH und der US-Edeljuwelierkette Tiffany weitet sich aus. Nachdem Tiffany am Mittwoch bereits angekündigt hatte, die Franzosen wegen des drohenden Platzens des Deals zu verklagt und die Übernahme vor Gericht durchzusetzen, beabsichtigt LVMH nun seinerseits eine Klage gegen die US-Amerikaner wegen schlechten Krisenmanagements in der Pandemie, wie der Konzern am Donnerstag in Paris mitteilte.

Der Luxusgüterkonzern zeigte sich über die Tiffany-Klageankündigung zudem überrascht und hält sie für "komplett unbegründet". Aus Sicht von LVMH sei Tiffany's Gang vor das Gericht schon vor langer Zeit vorbereitet und nun in einer irreführenden Art gegenüber den Anteilseignern kommuniziert worden. Dies unterstreiche die "Unehrlichkeit" im Verhältnis und Umgang mit LVMH. Am Mittwoch hatten die US-Amerikaner wiederum LVMH vorgeworfen, den eigentlich seit November vergangenen Jahres geplanten Deal immer noch nicht bei Wettbewerbsbehörden förmlich angemeldet zu haben. Diese Anschuldigung habe keinerlei Substanz und LVMH werde dies vor Gericht beweisen, verdeutlichten die Franzosen.

Zudem habe der LVMH-Verwaltungsrat sich die gegenwärtige wirtschaftliche Lage von Tiffany genau angesehen und dabei festgestellt, dass die Ergebnisse des ersten Halbjahres und die weiteren Aussichten für 2020 "sehr enttäuschend" seien. Gerade im Vergleich zu ähnlichen Marken aus dem LVMH-Portfolio. Die Franzosen üben daher heftige Kritik am Umgang der Amerikaner mit der Krise und sehen die notwendigen Bedingungen für den Abschluss der Tiffany-Übernahme als nicht erfüllt an.

Bereits am Mittwoch hatte LVMH mitgeteilt, dass der Pariser Luxusgigant sich nach "einer Reihe von Vorkommnissen" derzeit nicht in der Lage sehe, Tiffany zu kaufen. Ursprünglich wollten die Franzosen für den US-Konzern 16,2 Milliarden US-Dollar auf den Tisch legen. Es wäre der teuerste Deal in der Geschichte von LVMH. /eas/stk


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LVMH MOËT HENNESSY - LOUIS VUITTON SE -0.02%507.6 Realtime Kurse.-0.65%
TIFFANY & CO. 0.02%131.46 Schlusskurs.0.01%
Alle Nachrichten auf TIFFANY & CO.
07.01.US-Traditionsjuwelier Tiffany kommt in französische Hände
AW
06.01.MÄRKTE EUROPA/Aktien im Plus erwartet
DJ
06.01.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
04.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (04.01.2021) +++
DJ
04.01.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : ANALYSE/Flitterwochen bei LVMH und Tiffany dü..
DJ
04.01.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
01.01.ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
01.01.ENPHASE ENERGY : ersetzen Tiffany im S&P-500
DJ
01.01.MÄRKTE USA/Dow und S&P-500 beenden Corona-Jahr auf Rekordhochs
DJ
2020WDH/INDEX-MONITOR : Enphase Energy ersetzt Tiffany im S&P 500
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TIFFANY & CO.
21.01.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : completes the acquisition of Tiffany & Co.
AQ
21.01.Cerner Hires Mark Erceg as CFO
MT
13.01.TIFFANY : Acquires Exceptional 80-Carat Diamond To Reimagine its Historic 1939 W..
PU
13.01.TIFFANY : Stockholders & Co. approve Amended Merger Agreement with LVMH
PU
12.01.LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON : completes the acquisition of Tiffany & Co.
AQ
07.01.TIFFANY & CO : Termination of a Material Definitive Agreement, Completion of Acq..
AQ
07.01.LVMH Closes on $15.8 Billion Acquisition of Tiffany; Makes Leadership Changes
MT
07.01.BERNARD ARNAULT : LV Executive, Arnault Son to Lead Tiffany After Acquisition by..
DJ
06.01.GLOBAL MARKETS LIVE: Moderna, Walgreens, Alibaba…
06.01.TIFFANY : posts holiday sales gain helped by China, online
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 4 424 Mio - 3 634 Mio
Nettoergebnis 2020 541 Mio - 445 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 307 Mio - 1 073 Mio
KGV 2020 30,1x
Dividendenrendite 2020 1,71%
Marktkapitalisierung 15 961 Mio 15 961 Mio 13 112 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 2,46x
Marktkap. / Umsatz 2020 3,96x
Mitarbeiterzahl 14 100
Streubesitz 98,3%
Chart TIFFANY & CO.
Dauer : Zeitraum :
Tiffany & Co. : Chartanalyse Tiffany & Co. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Anthony Ledru President & Chief Executive Officer
Michael Burke Chairman
Lisa Baldwin Chief Information Officer
Jason Wong Vice President-Treasurer & Investor Relations
Leigh Marie Harlan Secretary, Senior Vice President & General Counsel
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
TIFFANY & CO.0.01%15 961
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A.-0.23%98 618
FAST RETAILING CO., LTD.-0.65%89 788
KERING SA-7.44%84 111
ROSS STORES, INC.-6.31%41 015
HENNES & MAURITZ AB7.21%36 469