Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(750000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/DAX weiter auf Rekordjagd - Thyssenkrupp gehen ab

16.11.2021 | 17:52

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt hat sich am Dienstag fortgesetzt. Der DAX stieg um 0,6 Prozent auf 16.248 Punkte. Gestützt wurde die Stimmung vom festen Dollar, der Euro fiel nach starken Daten zur US-Industrieproduktion auf einen neuen Jahrestiefststand. Star des Tages waren Thyssenkrupp, die mit Plänen für einen Börsengang der Elektrolyseeinheit Uhde Chlorine Engineers in die Höhe schossen. Daneben zogen Qiagen mit dem Wiedererwachen der Übernahmespekulation deutlich an.

Am Gesamtmarkt sind die Perspektiven auf weitere Rekorde gut. Aktien seien zwar mittlerweile schon recht teuer, sagte Carsten Gerlinger, Anlagestratege beim Vermögensverwalter Moventum. "Aber wer sich auf die Suche nach Alternativen begibt, der wird kaum fündig", sagte er mit Verweis auf die verlustträchtigen Anleihen, die demographischen und pandemiebedingten Probleme bei Immobilien, die Regulierungsgefahren bei Kryptowährungen oder die illiquiden Anlagemöglichkeiten im Bereich Private Equity.

   Thyssenkrupp mit möglichem Elektrolyse-IPO im Fokus 

Thyssenkrupp schossen um 12 Prozent nach oben. Die Elektrolyseeinheit unterstützt den Bau von Wasserstoffproduktionsanlagen. Die Börsennotierung könnte laut einem Bericht einen Wert von bis zu 5 Milliarden Euro haben. Im Handel hieß es, die Nachricht sei grundsätzlich positiv für das Sentiment von Thyssenkrupp. Da es sich um eine neue Technologie handele, fehlten die Parameter, um die Sparte ernsthaft bewerten zu können. Das sorge aber auch für eine gewisse "Bewertungsfantasie".

   Qiagen sehr fest - Übernahmespekulation wiedererwacht 

Die Übernahmespekulation treibt Qiagen immer weiter nach oben. Mit einem Plus von zeitweise über 8 Prozent auf gut 51 Euro hat der Kurs das bisherige Jahreshoch überwunden und schloss mit 49 Euro auf dem höchsten Stand sei über 21 Jahren. Das Allzeithoch von 63,66 Euro stammt vom 18. Juli 2000. Im Handel wurde auf eine neue Analyse von Betaville verwiesen. Demnach soll einmal mehr Thermo Fischer Interesse am Kauf des DAX-Unternehmens haben.

Daneben waren vor allem dollarsensible Werte gefragt. Siemens zogen um 2,4 Prozent an und markierten neue Höchststände. Conti setzten ihre Erholung mit einem Plus von 3,1 Prozent fort. Auf der anderen Seite litten RWE nach dem Kursschub vom Wochenauftakt unter Gewinnmitnahmen, der Kurs fiel um 0,9 Prozent zurück.

   Dermapharm nach Zahlen schwach 

Dermapharm reagierten mit einem Minus von 4 Prozent auf die Senkung der Umsatzprognose. Das Unternehmen rechnet nun nur noch mit einem Wachstum von 15 bis 20 Prozent nach bislang 24 bis 26 Prozent. Grund ist die Schwäche des Parallelimportgeschäfts. Laut Jefferies-Analysten, die bereits im Vorfeld mit einer Senkung des Umsatzziels gerechnet hatten, liegt der Marktkonsens bei 22 Prozent. Es dürfte daher also Anpassungsbedarf bei den Schätzungen geben.

=== 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          16.247,86  +0,6%    +18,44% 
DAX-Future   16.242,00  +0,7%    +19,13% 
XDAX         16.247,27  +0,7%    +18,86% 
MDAX         36.200,33  +0,2%    +17,55% 
TecDAX        3.921,47  +0,7%    +22,06% 
SDAX         17.299,20  -0,0%    +17,16% 
zuletzt               +/- Ticks 
Bund-Future   170,73%    +25 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           23         16     1          3.105,4        56,8    53,3 
MDAX          23         25     2            732,8        53,3    37,2 
TecDAX        20         10     0            805,0        28,3    24,2 
SDAX          30         39     1            223,8        10,8    12,7 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

November 16, 2021 11:51 ET (16:51 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CONTINENTAL AG -3.56%89.11 verzögerte Kurse.-4.30%
DERMAPHARM HOLDING SE -3.50%71.7 verzögerte Kurse.-19.71%
QIAGEN N.V. -1.78%48.69 verzögerte Kurse.-10.81%
RWE AG -1.45%36.01 verzögerte Kurse.0.81%
SIEMENS AG -1.62%144.52 verzögerte Kurse.-5.34%
THYSSENKRUPP AG -7.16%9.516 verzögerte Kurse.-1.73%
WTI 0.84%84.763 verzögerte Kurse.11.56%
Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
16:18Israels Kabinett gibt grünes Licht für Korruptionsuntersuchung in U-Boot-Affäre
DJ
15:23Israels Regierung billigt Untersuchung von U-Boot-Affäre
DP
21.01.POLITIK-BLOG/BDI will schrittweise CO2-Bepreisung in allen G7-Staaten
DJ
20.01.Milliardenschwerer U-Boot-Deal von Thyssenkrupp mit Israel
DP
20.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 20.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
20.01.Israel kauft drei deutsche U-Boote von Thyssenkrupp für 3 Mrd Euro
DJ
20.01.Thyssenkrupp erhält Milliarden-Auftrag für U-Boote aus Israel
RE
20.01.THYSSENKRUPP : Großer Auftrag für thyssenkrupp Marine Systems
PU
20.01.Klöckner & Co schwach - Jefferies senkt Kursziel nur für Händler
DP
20.01.Israel vereinbart milliardenschweren U-Boot-Deal mit Deutschland
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
20.01.THYSSENKRUPP : Israel orders three new submarines from thyssenkrupp Marine Systems
PU
20.01.Germany's Thyssenkrupp Wins $3 Billion Submarine Contract With Israeli Navy
MT
20.01.Israel signs $3.4 bln submarines deal with Germany's Thyssenkrupp
RE
20.01.Israel signs $3.4 bln submarines deal with Thyssenkrupp
RE
19.01.CO2-REDUCED ELECTRICAL STEEL FROM TH : thyssenkrupp Electrical Steel supplies transformer ..
PU
18.01.Interim Report - RIAS A/S
AQ
14.01.THYSSENKRUPP : Präsentationen CMD thyssenkrupp nucera
PU
14.01.THYSSENKRUPP : Presentations CMD thyssenkrupp nucera
PU
14.01.MARKETSCREENER’S WORLD PRESS REVIEW : January 14, 2022
14.01.EMEA MORNING BRIEFING : Fed Hawks, Tech Retreat to -2-
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THYSSENKRUPP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 35 556 Mio 40 331 Mio -
Nettoergebnis 2022 1 039 Mio 1 178 Mio -
Nettoliquidität 2022 3 931 Mio 4 459 Mio -
KGV 2022 5,73x
Dividendenrendite 2022 1,52%
Marktkapitalisierung 5 924 Mio 6 719 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 0,06x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,05x
Mitarbeiterzahl 101 275
Streubesitz -
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 9,52 €
Mittleres Kursziel 14,29 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 50,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz President & Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Friedrich Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG-1.73%6 719
ARCELORMITTAL2.47%29 812
NUCOR CORPORATION-18.48%25 337
TATA STEEL LIMITED5.18%19 212
POSCO2.73%17 902
NIPPON STEEL CORPORATION1.38%15 412