Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(750000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/15.000er-Marke im DAX hält - Inflationssorgen belasten

11.05.2021 | 17:57

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ging es am Dienstag deutlich nach unten. Der DAX ging 1,8 Prozent schwächer bei 15.120 Punkten aus dem Handel, im Tief notierte der Index bei 15.007 Punkten. Alle Werte schlossen im Minus. Nachdem die expansive Geldpolitik der Notenbanken infolge der Corona-Krise an der Börse lange Zeit gefeiert wurde, droht der Party langsam das Ende. Momentan werden die Entwicklung der Verbraucherpreise in den USA sowie die steigenden Renditen an den Anleihenmärkten mit Sorge verfolgt. Auch wenn die anziehenden Verbraucherpreise noch nicht zu einer Kehrtwende bei der Geldpolitik der US-Notenbank führen werden, könnte sie doch im Sommer ankündigen, die Anleihekäufe zunächst zurückzufahren.

Mit steigenden Unternehmensgewinnen auf der einen Seite und einer erwartet restriktiveren Geldpolitik auf der anderen Seite dürften die Schwankungen am Aktienmarkt in den kommenden Wochen hoch bleiben, wobei die Bäume dabei nicht in den Himmel wachsen dürften.

   Gute Quartalszahlen gehen im Inflationsblues unter 

Auch die Aktien der Unternehmen, die an einem solchen Ausverkaufstag gute Quartalszahlen vorlegten, kamen unter die Räder. Denn das gerne zitierte Haar in der Suppe lässt sich bei genauer Suche immer finden, eine Kennzahl wird fast immer moniert. Bei Thyssenkrupp, die nach einem überzeugenden Quartal den Ausblick angehoben hat, gefiel der Barmittelzufluss nicht, die Aktie ging mit einem Minus von 10,2 Prozent aus dem Handel. Auch wenn Banken eigentlich zu den Profiteuren steigender Zinsen gehören, wurde die Aktie der Aareal-Bank nach Zahlenvorlage mit einem Minus von 7,8 Prozent abgestraft.

Die Liste der verschmähten guten Zahlen ließe sich fast endlos fortführen. Etwas über den Erwartungen fiel zum Beispiel das bereinigte EBIT von Eon (-0,5%) aus, den Ausblick bestätigte der Versorger allerdings nur. Von guten Zahlen sprach ein Marktteilnehmer auch bei Gea (-0,2%). "Der Auftragseingang liegt leicht über den Erwartungen, der Nachsteuergewinn deutlich", sagte er.

K+S (-2,7%) kehrte derweil in die schwarzen Zahlen zurück und hob die Prognose an. Statt mit 440 bis 500 Millionen Euro operativem Ergebnis aus dem fortgeführten Geschäft rechnet K+S nun mit 500 bis 600 Millionen. Für Dürr ging es um 3,6 Prozent ebenfalls nach unten. "Die Zahlen liegen alle leicht über den Schätzungen", meinte ein Börsianer gleichwohl. Das operative Ergebnis liege sogar um die Hälfte höher. Von durchwachsenen Zahlen war mit Blick auf den Chemikalienhändler Brenntag (-3,8%) die Rede. Das operative Ergebnis liege über, das Ergebnis je Aktie aber unter den Erwartungen.

=== 
INDEX              zuletzt   +/- %  +/- % YTD 
DAX              15.119,75  -1,82%    +10,21% 
DAX-Future       15.105,00  -1,97%    +10,51% 
XDAX             15.107,31  -1,34%    +10,52% 
MDAX             31.782,74  -2,06%     +3,20% 
TecDAX            3.296,16  -1,92%     +2,60% 
SDAX             15.593,91  -2,60%     +5,61% 
zuletzt          +/- Ticks 
Bund-Future         169,49     -66 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX            0         30     0          3.979,7        80,1    65,2 
MDAX           5         55     0          1.418,1        55,4    39,0 
TecDAX         4         26     0          1.226,1        39,5    28,2 
SDAX           4         65     1            332,1        19,5    10,4 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

May 11, 2021 11:56 ET (15:56 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AAREAL BANK AG 0.49%20.58 verzögerte Kurse.4.76%
BRENNTAG SE 2.15%78.9 verzögerte Kurse.21.95%
DAX 1.00%15603.24 verzögerte Kurse.12.61%
DJ INDUSTRIAL 1.64%33849.37 verzögerte Kurse.8.77%
DÜRR AG 1.99%32.84 verzögerte Kurse.-3.59%
E.ON SE -0.07%9.983 verzögerte Kurse.10.22%
GEA GROUP AG 0.62%34.18 verzögerte Kurse.16.02%
K+S AG 5.62%11.75 verzögerte Kurse.42.85%
MDAX 0.52%34198.71 verzögerte Kurse.10.48%
SDAX 0.57%16095.46 verzögerte Kurse.8.40%
TECDAX -0.09%3486.12 verzögerte Kurse.8.61%
THYSSENKRUPP AG -0.62%8.368 verzögerte Kurse.3.64%
WTI 2.47%73.532 verzögerte Kurse.48.21%
Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
15:21SALZGITTER  : Bund und Stahlkonzerne treiben Umbau zu mehr Klimaschutz voran
RE
13:30ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
12:12Deutsche Bank belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 17 Euro
DP
12:07INDUSTRIE : 2021 ist 'Jahr der Entscheidungen'
DP
09:04BDI-Chef Russwurm kritisiert neues Klimaschutzgesetz als zu vage
DJ
07:33PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
07:27PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
20.06.Industrie kritisiert Klimabeschlüsse
DP
18.06.ALTMAIER : EU beschließt verlängerte Hilfen für Stahlindustrie
DP
18.06.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 02. Juli 2021
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
31.05.PRESS RELEASE : Klöckner & Co SE: German subsidiaries Becker Stahl-Service GmbH ..
DJ
25.05.NextSource Materials Reaches Offtake Agreement for Molo Mine's Graphite with ..
MT
24.05.TODAY'S ANALYST RECOMMENDATIONS : Applied Materials, easyJet, Pfizer, Ralph Laur..
17.05.THYSSENKRUPP  : REFILE-MORNING BID-Is the 'misery index' coming back?
RE
14.05.Fincantieri declined to comment about interest in Thyssenkrupp Marine System
RE
12.05.THYSSENKRUPP  : with continued strong momentum in 2nd quarter 2020/2021 - full-y..
AQ
11.05.Thyssenkrupp considers IPO or SPAC for hydrogen business - CEO
RE
11.05.Thyssenkrupp considers IPO or SPAC for hydrogen business - CEO
RE
11.05.THYSSENKRUPP  : Mulling IPO or SPAC Deal For Hydrogen Business Unit
MT
11.05.Weak cash flow lays bare Thyssenkrupp's long road to recovery
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 188 Mio 39 523 Mio -
Nettoergebnis 2021 -161 Mio -192 Mio -
Nettoliquidität 2021 3 769 Mio 4 488 Mio -
KGV 2021 -41,4x
Dividendenrendite 2021 0,59%
Marktkapitalisierung 5 209 Mio 6 206 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,04x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,04x
Mitarbeiterzahl 102 306
Streubesitz 61,1%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 12
Mittleres Kursziel 14,34 €
Letzter Schlusskurs 8,42 €
Abstand / Höchstes Kursziel 102%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 70,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel 14,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Martina Merz Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Lothar Steinebach Independent Member-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
THYSSENKRUPP AG3.64%6 214
ARCELORMITTAL26.85%29 410
NUCOR CORPORATION74.88%27 835
POSCO25.00%22 634
TATA STEEL LIMITED69.58%17 699
NIPPON STEEL CORPORATION37.80%15 282