Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(750000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

RAG-Stiftung hat trotz Corona prall gefüllte Kassen

09.06.2021 | 13:28

ESSEN (dpa-AFX) - Die für die Finanzierung der sogenannten Ewigkeitslasten des Steinkohlebergbaus zuständige RAG-Stiftung hat trotz der Corona-Krise ihr Milliardenvermögen weiter aufgestockt. "Es läuft gut bei uns. Der Steuerzahler wird mit den Kosten des Nachbergbaus nicht belastet", sagte Vorstandschef Bernd Tönjes am Mittwoch in Essen bei der Vorstellung der Jahresbilanz. Ende 2020 habe das Stiftungsvermögen erstmals die Marke von 20 Milliarden Euro überschritten. Auch im laufenden Jahr lägen die Einnahmen der Stiftung über Plan.

Die Stiftung bezahlt seit 2019 vor allem das Abpumpen des Grubenwassers und die Ausgleichsmaßnahmen für Bergsenkungen im Ruhrgebiet und im Saarland. Im vergangenen Jahr wendete sie dafür 291 Millionen Euro auf. Weil die Pumpen niemals abgestellt werden dürfen, ist von einer Ewigkeitsaufgabe die Rede. Diese Kosten würden in den kommenden Jahren aber tendenziell sinken, sagte der Finanzchef der Stiftung, Jürgen Rupp. Ende 2018 war die letzte deutsche Zeche geschlossen worden.

Das nötige Geld erwirtschaftet die Stiftung aus Firmenbeteiligungen und anderen Kapitalanlagen. So ist sie größter Aktionär des Essener Chemiekonzerns Evonik. Ihren Anteil an dem MDax-Konzern hat die Stiftung zuletzt reduziert und will dies fortsetzen. Aktuell macht Evonik noch 40 Prozent des Stiftungsvermögens aus.

Zur Risikostreuung beteiligt sich die RAG-Stiftung weltweit an Unternehmen. Das habe sich in der Pandemie bewährt, sagte Vorstandschef Tönjes. Die Stiftung habe schon vom Aufschwung in Asien und den USA profitiert, als der Tiefpunkt in Europa noch nicht erreicht war. Insgesamt investierte die Stiftung 2020 rund 1,4 Milliarden Euro.

Im Ruhrgebiet übernimmt die Stiftung zunehmend Aufgaben beim Strukturwandel. Derzeit prüft sie, ob sie im Auftrag mehrerer Revierstädte als Treuhänder die Neuaufstellung des in Schwierigkeiten steckenden Energiekonzerns Steag begleiten soll. Die Städte hatten sich bei der Übernahme des Kraftwerksbetreibers verhoben. Eigenes Geld werde die Stiftung aber nicht in die Steag stecken, betonte Rupp.

Nicht alle Investitionen der Stiftung sind erfolgreich. Beim Aachener Elektroautohersteller E.Go Mobile stiegen die Essener mit Verlusten aus. Zufrieden ist Finanzvorstand Rupp dagegen mit der Beteiligung an der Signa Prime Selection AG des Eigentümers der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof (GKK), René Benko. Auch an der von Thyssenkrupp verkauften Aufzugssparte ist die Stiftung beteiligt./hff/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EVONIK INDUSTRIES AG -2.29%29.07 verzögerte Kurse.11.51%
MDAX 0.05%35492.75 verzögerte Kurse.15.23%
THYSSENKRUPP AG -0.71%8.382 verzögerte Kurse.4.04%
Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
03.08.Finanzinvestoren tätigen Rekordzahl an Deals in Deutschland
DJ
02.08.Baader Bank belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 16 Euro
DP
01.08.WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/31. Juli und 1. August 2021
DJ
01.08.BDI-Chef Russwurm fordert schneller mehr Ökostrom
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
29.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.07.2021 - 16.15 Uhr
DP
29.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
29.07.Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax
AW
29.07.Jefferies belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 16 Euro
DP
29.07.Thyssenkrupp schrumpft weiter - Konzern verkauft Bergbautechnologie
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
30.07.PRESS RELEASE : EcoGraf Limited: QUARTERLY -3-
DJ
29.07.THYSSENKRUPP : sells Mining business to FLSmidth and presses on with transformat..
PU
29.07.Thyssenkrupp Plans to Sell Its Italian Stainless Steel Plant, AST Terni
CI
28.07.Thyssenkrupp nears sale of mining unit to FLSmidth - sources
RE
28.07.THYSSENKRUPP AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly repor..
EQ
28.07.DGAP-AFR : thyssenkrupp AG: Preliminary announcement of the publication of quart..
DJ
20.07.THYSSENKRUPP : affected by supply chain disruptions due to floods
RE
15.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Crowdstrike, Fortinet, Hiscox, L Brands, Nasdaq 100.....
09.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, Kering, Volkswagen, Pfizer, Softbank...
08.07.THYSSENKRUPP : Marine Systems receives largest order in its history
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 34 271 Mio 40 569 Mio -
Nettoergebnis 2021 -162 Mio -192 Mio -
Nettoliquidität 2021 3 742 Mio 4 430 Mio -
KGV 2021 -41,3x
Dividendenrendite 2021 0,65%
Marktkapitalisierung 5 262 Mio 6 228 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,04x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,04x
Mitarbeiterzahl 102 306
Streubesitz 61,1%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 8,45 €
Mittleres Kursziel 13,85 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 63,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Friedrich Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG4.04%6 228
ARCELORMITTAL55.43%35 183
NUCOR CORPORATION97.22%31 328
TATA STEEL LIMITED120.03%22 789
POSCO27.39%22 416
NIPPON STEEL CORPORATION53.31%16 662