Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(750000)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bovenschulte: Stahlindustrie für Deutschland unverzichtbar

15.09.2021 | 12:51

BREMEN (dpa-AFX) - Der Umbau der Stahlindustrie hin zu einer CO2-armen Produktion ist aus Sicht von Bremens Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) ein wichtiger Baustein für Klimaschutz und Arbeitsplatzsicherheit. Es sei von zentraler Bedeutung, dass die Stahlerzeugung "gut für die Umwelt und gut für die Arbeitsplätze sein muss", sagte er am Mittwoch bei einer Branchenkonferenz der IG Metall mit Betriebsräten der Stahlindustrie in Bremen. Das Bremer Stahlwerk könne dabei auf Unterstützung des Senats setzen.

Bei der seit Dienstag laufenden zweitägigen Konferenz geht es um Klimaschutz und die Transformation in der Branche, den Ausbau erneuerbarer Energien und von Wasserstoffkapazitäten. Wasserstoff aus regenerativen Energiequellen werde beim Umbau der Dreh- und Angelpunkt sein, so Bovenschulte. "Wir reden hier über Fördermittel im Milliarden-Bereich, und wir nehmen hier in Bremen selbst auch richtig Geld in die Hand, um dieses Thema voranzubringen."

Grundsätzlich sei es für den Industriestandort Deutschland absolut unverzichtbar, auf eine eigene Stahlproduktion im eigenen Land zurückgreifen zu können. "Sie ist eine entscheidende Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg von Industriebereichen wie der Automobilindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus, der Stahl- und Metallverarbeitung, der Elektrotechnik oder des Baugewerbes."/hr/DP/nas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SALZGITTER AG 2.26%28.1 verzögerte Kurse.29.49%
THYSSENKRUPP AG 1.10%8.624 verzögerte Kurse.6.15%
Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
22.10.Industrie fordert eine 'echten Reform-Agenda 2030'
DP
22.10.BDI-Präsident warnt vor zu hohen Erwartungen bei Koalitionsgesprächen
DP
21.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt nach - Verluste bei SAP belasten
AW
21.10.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR von 17.15 Uhr - 21.10.2021
DP
21.10.Industrie fordert mehr Tempo bei Klimaschutz - Wohlstand in Gefahr
DP
21.10.Aktien Frankfurt: Dax findet den Weg ins Plus - Software-Aktien gefragt
AW
21.10.Deutsche Industrie fordert 'Infrastrukturoffensive' für Klimaschutz
DP
21.10.Industrie fordert "großen Aufbruch" zum Klimaschutz
DJ
21.10.Aktien Frankfurt: Dax stabilisiert sich - Software-Aktien gefragt
AW
20.10.COMPANY TALK/THYSSENKRUPP : Werkstoffhandel wird 2030 CO2-neutral
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
20.10.THYSSENKRUPP MATERIALS SERVICES : Climate neutral by 2030
PU
11.10.RIAS A/S : Adjustment of expectations for RIAS A/S
AQ
07.10.EXPANSION TO 5 GIGAWATTS OF ANNUAL P : thyssenkrupp rep-resented in all three BMBF hydroge..
PU
30.09.LOWER CONSUMPTION, HIGHER EFFICIENCY : Berco to reduce the environmental impact at its Cop..
PU
30.09.THYSSENKRUPP : Primetals Technologies and thyssenkrupp join forces to launch an innovative..
PU
30.09.THYSSENKRUPP : Automotive pressing on with transformation of its powertrain business
PU
27.09.Economists, business relieved no left alliance after Germany vote
RE
23.09.Clean tech in focus as stock market awaits German election
RE
23.09.THYSSENKRUPP : World's most advanced forging line in Homburg/Saarland starts production
PU
22.09.Soaring gas prices ripple through heavy industry, supply chains
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THYSSENKRUPP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 391 Mio 38 877 Mio -
Nettoergebnis 2021 -138 Mio -160 Mio -
Nettoliquidität 2021 3 565 Mio 4 151 Mio -
KGV 2021 -248x
Dividendenrendite 2021 0,58%
Marktkapitalisierung 5 369 Mio 6 245 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,05x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,05x
Mitarbeiterzahl 101 592
Streubesitz 61,1%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 8,62 €
Mittleres Kursziel 13,39 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 55,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz President & Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Friedrich Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG6.15%6 245
ARCELORMITTAL43.96%29 782
NUCOR CORPORATION92.39%29 246
TATA STEEL LIMITED101.34%20 802
POSCO11.58%19 484
NIPPON STEEL CORPORATION46.12%15 713