Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp AG    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 26.10. 11:36:48
4.571 EUR   -2.20%
22.10.Kein Bieterrennen für Thyssenkrupp Steel in Sicht
RE
22.10.SALZGITTER : Thyssenkrupp Stahlsparte setzt weiter auf Kurzarbeit
RE
22.10.Aufzughersteller Kone mit robustem Geschäft im dritten Quartal
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Altmaier: EU wird Stahlarbeiter nicht im Stich lassen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
21.09.2020 | 09:52

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat der angeschlagenen Stahlindustrie Unterstützung der EU zugesagt. "Wir wollen und wir werden die europäischen Stahlarbeiter in den verschiedenen Mitgliedsländern nicht im Stich lassen", sagte der CDU-Politiker am Montag vor informellen Beratungen der EU-Handelsminister in Berlin. Deutschland hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne.

Stahlerzeugung gehöre zu den Kernfähigkeiten in der Europäischen Union sagte Altmaier. Es gehe um eine Wettbewerbsperspektive für die Stahlindustrie bei der geplanten Transformation hin zu "grünem Stahl". Altmaier sprach mit Blick auf Überkapazitäten auf dem Weltmarkt von "unfairen Praktiken" vieler Länder.

In der EU wird ein "Grenzausgleichsmechanismus" debattiert. Produkte in Ländern, in denen niedrigere Klimavorgaben gelten als in der EU und kostengünstiger hergestellt werden, könnten zum Ausgleich bei der Einfuhr in die EU mit einer Abgabe belegt werden. Die EU will damit eine Abwanderung von Unternehmen verhindern. Altmaier wies aber erneut darauf hin, die Abgabe müsse konform zu den Regeln der Welthandelsorganisation WTO sein.

Als "sehr schwierige" Frage bezeichnete Altmaier die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur. Hintergrund ist eine Debatte in der EU über die Abholzung des brasilianischen Regenwaldes. Mit dem Abkommen wollen die EU und südamerikanische Länder die größte Freihandelszone der Welt aufbauen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich skeptisch zu einer Unterzeichnung des Abkommens geäußert./hoe/DP/stk

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 1.09%12.6 verzögerte Kurse.-20.39%
KLÖCKNER & CO SE -0.44%5.61 verzögerte Kurse.-10.27%
SALZGITTER AG -0.69%14.4 verzögerte Kurse.-26.62%
THYSSENKRUPP AG -2.31%4.571 verzögerte Kurse.-61.18%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf THYSSENKRUPP AG
22.10.Kein Bieterrennen für Thyssenkrupp Steel in Sicht
RE
22.10.SALZGITTER : Thyssenkrupp Stahlsparte setzt weiter auf Kurzarbeit
RE
22.10.Aufzughersteller Kone mit robustem Geschäft im dritten Quartal
DP
22.10.THYSSENKRUPP AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberich..
EQ
22.10.Liberty und Thyssenkrupp - Notverkauf, Sargnagel oder Chance?
RE
21.10.THYSSENKRUPP : Einigung über sozialverträglichen Abbau von 500 Stellen
AW
21.10.THYSSENKRUPP : streicht 500 Jobs bei Federn und Stabilisatoren
RE
21.10.Stahlkocher fahren Produktion nicht mehr ganz so stark zurück
RE
21.10.Jefferies belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 7,50 Euro
DP
20.10.Athen fordert von Berlin Waffenembargo gegen die Türkei
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
22.10.THYSSENKRUPP : Less short-time work at Thyssenkrupp steel, but crisis not over
RE
22.10.THYSSENKRUPP AG : Preliminary announcement of the publication of financial repor..
EQ
21.10.THYSSENKRUPP : Jefferies reiterates its Buy rating
MD
16.10.THYSSENKRUPP : JP Morgan reaffirms its Sell rating
MD
16.10.EUROPA : Vaccine hopes, upbeat earnings power European shares
RE
16.10.Metals tycoon Gupta targets Thyssenkrupp in steel consolidation push
RE
16.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Gilead, Daimler, Pfizer…
16.10.THYSSENKRUPP : DZ Bank drops its Sell rating
MD
16.10.Metals tycoon Gupta targets Thyssenkrupp in steel consolidation move
RE
16.10.THYSSENKRUPP : JP Morgan remains a Sell rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 28 762 Mio 34 071 Mio -
Nettoergebnis 2020 6 649 Mio 7 877 Mio -
Nettoliquidität 2020 5 262 Mio 6 234 Mio -
KGV 2020 0,35x
Dividendenrendite 2020 0,29%
Marktkapitalisierung 2 910 Mio 3 444 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,08x
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,04x
Mitarbeiterzahl 155 446
Streubesitz 58,2%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenKrupp AG : Chartanalyse thyssenKrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 6,93 €
Letzter Schlusskurs 4,67 €
Abstand / Höchstes Kursziel 118%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 48,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel 4,84%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martina Merz Chief Executive Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Martin Holz Chief Information Officer
Susanne Herberger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
THYSSENKRUPP AG-61.18%3 444
ARCELORMITTAL-20.39%16 112
POSCO-6.98%15 503
NUCOR-10.82%15 152
NIPPON STEEL CORPORATION-32.35%9 833
STEEL DYNAMICS, INC.-4.29%6 854