Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  ThyssenKrupp AG    TKA   DE0007500001

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIEN IM FOKUS: Erholung deutscher Stahlwerte nur von kurzer Dauer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
20.04.2017 | 11:35

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Stahlwerte haben am Donnerstag nach ihrer zwischenzeitlichen Erholung vom Vortag wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Im Dax <DE0008469008> verloren die Anteile von Thyssenkrupp <DE0007500001> als schwächster Wert 1,83 Prozent auf 21,445 Euro. Im MDax <DE0008467416> waren Salzgitter mit minus 2,36 Prozent auf 29,85 Euro das Schlusslicht, und im SDax <DE0009653386> büßten Klöckner & Co <DE000KC01000> 0,74 Prozent auf 9,926 Euro ein.

Der europäische Rohstoffsektor <EU0009658624> war im Stoxx-600-Branchentableau mit einem Abschlag von etwas mehr als 1 Prozent der schwächste.

Bereits am Dienstag hatten schwache Preise für das zur Stahlproduktion wichtige Eisenerz sowie eine negative Studie eines Analysten die Branche belastet. Die Gewinne zur Wochenmitte könnten sich damit als Strohfeuer erweisen.

Am Donnerstag hinterließen nun erneut negative Analystenkommentare ihre Spuren. So strich Jefferies die Kaufempfehlung für die Salzgitter-Aktie und senkte das Kursziel von 42 auf 34 Euro. Analyst Seth Rosenfeld rechnet mit einem enttäuschenden ersten Quartal. Angesichts erwarteter rückläufiger Preise kritisierte er die eher kurzfristig orientierten Absatzverträge von Salzgitter.

Zudem reduzierte die US-Investmentbank Goldman Sachs <US38141G1040> ihr Kursziel für Salzgitter von 44 auf 37 Euro, behielt ihre Kaufempfehlung für die Aktien allerdings bei.

Seit Jahresanfang haben ThyssenKrupp-Papiere mehr als 5 Prozent eingebüßt. Salzgitter stehen mit rund 11 Prozent im Minus und Klöckner & Co gar 17 Prozent. Die Stahlwerte zählen damit zu den größten Verlierern in den jeweiligen Indizes. Vergangenes Jahr waren sie mit deutlichen Gewinnen noch unter den Favoriten. Da hatten sie von einer Erholung der Rohstoffpreise sowie der Stahlpreise auch wegen Antidumping-Maßnahmen der EU gegen Stahl-Billigimporte aus China profitiert./ajx/ag/

© dpa-AFX 2017

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.32%11598.07 verzögerte Kurse.-12.74%
KLÖCKNER & CO SE -1.36%4.786 verzögerte Kurse.-22.74%
MDAX -0.32%25801.82 verzögerte Kurse.-8.58%
SALZGITTER AG -0.98%12.605 verzögerte Kurse.-35.58%
SDAX 0.73%11539.62 verzögerte Kurse.-8.43%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 1.10%11538.54 verzögerte Kurse.-8.78%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.09%189.94 verzögerte Kurse.-17.47%
THYSSENKRUPP AG -1.31%3.995 verzögerte Kurse.-66.38%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf THYSSENKRUPP AG
29.10.Grenke will Franchise-Gesellschaften integrieren - Aktie steigt
DP
28.10.Stahlindustrie trotz Hoffnungsschimmer noch auf Intensivstation
RE
28.10.Baader Bank belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 7,50 Euro
DP
28.10.SPD für Verlängerung des Rüstungsexportstopps für Saudi-Arabien
DP
28.10.SALZGITTER : Thyssen-Stahlchef - Keine Entwarnung trotz etwas steigender Auftrag..
RE
27.10.GUNNEBO : Datenleck bei schwedischer Sicherheitsfirma - Ähnlicher Angriff auf Th..
RE
22.10.Kein Bieterrennen für Thyssenkrupp Steel in Sicht
RE
22.10.SALZGITTER : Thyssenkrupp Stahlsparte setzt weiter auf Kurzarbeit
RE
22.10.Aufzughersteller Kone mit robustem Geschäft im dritten Quartal
DP
22.10.THYSSENKRUPP AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberich..
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
28.10.THYSSENKRUPP : Receives a Buy rating from Baader Bank
MD
22.10.THYSSENKRUPP : Less short-time work at Thyssenkrupp steel, but crisis not over
RE
22.10.THYSSENKRUPP AG : Preliminary announcement of the publication of financial repor..
EQ
21.10.THYSSENKRUPP : Jefferies reiterates its Buy rating
MD
16.10.THYSSENKRUPP : JP Morgan reaffirms its Sell rating
MD
16.10.EUROPA : Vaccine hopes, upbeat earnings power European shares
RE
16.10.Metals tycoon Gupta targets Thyssenkrupp in steel consolidation push
RE
16.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Gilead, Daimler, Pfizer…
16.10.THYSSENKRUPP : DZ Bank drops its Sell rating
MD
16.10.Metals tycoon Gupta targets Thyssenkrupp in steel consolidation move
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 28 758 Mio 33 569 Mio -
Nettoergebnis 2020 7 784 Mio 9 086 Mio -
Nettoliquidität 2020 5 203 Mio 6 073 Mio -
KGV 2020 0,30x
Dividendenrendite 2020 0,34%
Marktkapitalisierung 2 487 Mio 2 900 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,09x
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,06x
Mitarbeiterzahl 155 446
Streubesitz 58,2%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenKrupp AG : Chartanalyse thyssenKrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 6,85 €
Letzter Schlusskurs 4,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 155%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 71,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel 22,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martina Merz Chief Executive Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Martin Holz Chief Information Officer
Susanne Herberger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
THYSSENKRUPP AG-66.38%2 963
POSCO-10.36%15 164
ARCELORMITTAL-25.71%14 933
NUCOR-17.24%14 062
NIPPON STEEL CORPORATION-37.39%9 139
STEEL DYNAMICS, INC.-10.19%6 431