Thermo Fisher Scientific Inc. hat einen 15-jährigen Vertrag über die Abnahme von virtuellem Strom (VPPA) mit dem internationalen Solarentwickler ib vogt abgeschlossen. Der 91-Megawatt-Anteil von Thermo Fisher am Serbal-Solarprojekt wird jährlich etwa 192.000 Megawattstunden erneuerbaren Strom liefern. Eurofins Scientific, ein weltweit führendes Unternehmen für bioanalytische Tests, hat sich an der Vereinbarung über einen 36-Megawatt-Anteil an dem Projekt beteiligt.

Das Projekt wird voraussichtlich im Januar 2025 in Betrieb genommen werden. Der Anteil von Thermo Fisher wird mehr als die Hälfte der adressierbaren europäischen Standorte des Unternehmens mit 100% erneuerbarem Strom versorgen, und der aggregierte Anteil wird gleichzeitig die jeweiligen Scope 2- und Scope 3-Emissionen von Thermo Fisher und Eurofins reduzieren.