Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.

(920332)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Gewinne erwartet - Starker Einzelhandelsumsatz

15.10.2021 | 14:51

NEW YORK (Dow Jones)--Leicht im Plus werden die Indizes an der Wall Street am Freitag zum Start erwartet. Die Anleger konzentrieren sich verstärkt auf die Unternehmensergebnisse zum dritten Quartal, wobei sie ein Auge darauf haben, ob Inflation und Lieferkettenprobleme die Ergebnisse geschmälert haben und die Ausblicke beeinträchtigen.

Als Stimmungsaufheller wirken starke Daten zum US-Einzelhandel, die vorbörslich veröffentlich wurden. Auch dass die Importpreise etwas weniger gestiegen sind als erwartet, könnte für Erleichterung sorgen. Dafür fiel allerdings der New Yorker Konjunkturindex schwächer aus als prognostiziert. Ebenfalls vorbörslich hat Goldman Sachs über das abgelaufene Quartal berichtet. Die Aktie reagiert mit einem Plus von 1,5 Prozent.

Der S&P-500 stieg am Donnerstag um 1,7 Prozent und verzeichnete damit den größten Anstieg an einem Tag seit März. Getrieben wurde der Markt von besser als erwartet ausgefallenen Unternehmensergebnissen und Arbeitsmarktdaten, die die Bedenken hinsichtlich der Konjunkturaussichten partiell zerstreuten. Alle fünf Großbanken, die am Vortag berichteten, haben die Erwartungen übertroffen.

   Öl weiter fest 

Beim Ölpreis scheint kein Ende des Anstiegs in Sicht. Am Vortag hatte die IEA die Prognose für den Ölverbrauch angehoben. Ein Grund sei die Verlagerung zum Öl vom Gas, dessen Preis eine extreme Teuerung verzeichnet.

Am Anleihemarkt legen die Renditen zu. Teilnehmer sehen eine Gegenbewegung nach den steigenden Notierungen am Vortag. Die Zehnjahresrendite steigt um 3,6 Basispunkte auf 1,55 Prozent.

Am Devisenmarkt zeigt sich im Euro-Dollar-Paar wenig Bewegung, dagegen steht der Yen weiter unter Druck. Der Dollar überwindet erstmals seit November 2018 wieder die Marke von 114 Yen. Bitcoin nähert sich der 60.000-Dollarmarke. Kommende Woche steht die Entscheidung der SEC über die Zulassung des ersten US-Bitcon-Futures-ETF an.

Der Goldpreis gerät mit den steigenden Renditen unter Druck. Als zinsloses Investment verliert das Edelmetall bei steigenden Marktzinsen an Attraktivität.

   Alcoa nach Zahlen aufwärts 

Die Aktie von Alcoa rückt um 5,7 Prozent vor. Der Aluminiumkonzern hat im dritten Quartal den Umsatz gesteigert und einen Nettogewinn eingefahren, nachdem im gleichen Zeitraum des Vorjahres noch ein Verlust verbucht worden war. Die Markterwartungen wurden dabei übertroffen.

Moderna gewinnen 2,9 Prozent. Impfexperten, die die FDA beraten, haben einstimmig für die Empfehlung einer Extradosis des Moderna-Covid-19-Impstoffs votiert.

Aktien von Virgin Galactic stürzen um 20 Prozent ab, nachdem das Raumfahrtunternehmen den Start des vollen kommerziellen Dienstes für private Astronautenflüge für private Astronautenreisen auf Ende nächsten Jahres verschiebt. Virgin Galactic arbeitet noch an der Verbesserung seiner Raumfahrzeuge.

=== 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,37        1,3          0,36           25,4 
5 Jahre                  1,09        3,9          1,05           73,0 
7 Jahre                  1,38        3,8          1,34           73,0 
10 Jahre                 1,55        3,6          1,51           63,3 
30 Jahre                 2,05        2,7          2,02           39,8 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Fr, 8:35 Uhr  Do, 17.20 Uhr    % YTD 
EUR/USD                1,1597      -0,0%        1,1608         1,1588    -5,1% 
EUR/JPY                132,57      +0,5%        132,35         131,73    +5,1% 
EUR/CHF                1,0739      +0,3%        1,0714         1,0704    -0,7% 
EUR/GBP                0,8436      -0,5%        0,8484         0,8471    -5,5% 
USD/JPY                114,30      +0,6%        114,03         113,67   +10,7% 
GBP/USD                1,3748      +0,5%        1,3682         1,3678    +0,6% 
USD/CNH (Offshore)     6,4345      -0,0%        6,4313         6,4376    -1,1% 
Bitcoin 
BTC/USD             59.429,51      +2,9%     59.527,26      57.545,51  +104,6% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               81,90      81,31         +0,7%           0,59   +71,2% 
Brent/ICE               84,76      84,00         +0,9%           0,76   +67,1% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.771,53   1.795,83         -1,4%         -24,30    -6,7% 
Silber (Spot)           23,17      23,58         -1,7%          -0,40   -12,2% 
Platin (Spot)        1.050,05   1.058,60         -0,8%          -8,55    -1,9% 
Kupfer-Future            4,71       4,63         +1,8%          +0,08   +33,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/err

(END) Dow Jones Newswires

October 15, 2021 08:50 ET (12:50 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALCOA CORPORATION 2.48%49.14 verzögerte Kurse.108.03%
MODERNA, INC. 11.80%368.51 verzögerte Kurse.215.53%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.73%386.54 verzögerte Kurse.47.66%
VIRGIN GALACTIC HOLDINGS, INC. -2.87%16.25 verzögerte Kurse.-29.50%
Alle Nachrichten zu THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
23.11.JP Morgan, Goldman Sachs und BNP müssen mehr Kapital vorhalten
DJ
22.11.MÄRKTE USA/Gewinne schmelzen ab - Powell-Ernennung drückt Techwerte
DJ
21.11.DEUTSCHE BANK : Natixis-Manager Vigneron wird neuer Risikovorstand
DP
17.11.Goldman Sachs Asset Management leitet 100-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde für Place
MT
16.11.Analyse - Banken profitieren vom Aufbau und der Zerschlagung von Unternehmen
MR
16.11.Banken, die GE und anderen geholfen haben, sich zu vergrößern, profitieren jetzt von Au..
MR
11.11.INSIDER-VERKAUF : Goldman Sachs Gruppe
MT
02.11.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (02.11.2021) +++
DJ
02.11.ANALYSE/In China bieten sich für US-Banken potenziell goldene Chancen
DJ
26.10.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (26.10.2021) +++
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
22:22Goldman Sachs introduces new employee benefits - source
RE
13:48MarketScreener's World Press Review - November 29, 2021
25.11.Barclays Expands Prime Broking as Rivals Pull Back after Archegos -- Financial News
DJ
25.11.Company valuations and climate strategies are poles apart
RE
24.11.Sen. Warren Warns on Critical Fed Nomination to Come; Herrera Won't Take Helm at Bank o..
DJ
24.11.Goldman Sachs - Lime Rock Announces Closing of Lime Rock Partners VI AF Acquisition Fun..
AQ
23.11.Lime Rock Announces Closing of Lime Rock Partners VI AF Acquisition Fund
PR
23.11.China's Central Bank Hints at Potential Policy Easing, Economists Say
MT
19.11.WSO2 Secures $90 Million in Growth Capital from Goldman Sachs Asset Management
AQ
19.11.EQT Buys Australian Cancer-Care Provider Integrated Clinical Oncology Network
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 58 665 Mio - 52 050 Mio
Nettoergebnis 2021 21 399 Mio - 18 986 Mio
Nettoverschuldung 2021 302 Mrd. - 268 Mrd.
KGV 2021 6,62x
Dividendenrendite 2021 1,68%
Marktkapitalisierung 130 Mrd. 130 Mrd. 115 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,37x
Marktkap. / Umsatz 2022 9,36x
Mitarbeiterzahl 43 000
Streubesitz 36,7%
Chart THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
Dauer : Zeitraum :
The Goldman Sachs Group, Inc. : Chartanalyse The Goldman Sachs Group, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 389,39 $
Mittleres Kursziel 450,47 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David Michael Solomon Chairman & Chief Executive Officer
John Edward Waldron President & Chief Operating Officer
Stephen M. Scherr Chief Financial Officer & Executive Vice President
Marco Argenti Co-Chief Information Officer
George C. Lee Co-Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber