Die chinesische Marktaufsichtsbehörde teilte am Freitag mit, dass Tesla ab Juli die Software in 5.836 importierten Fahrzeugen der Modelle Model 3, Model S und Model X korrigieren wird, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden.

Die Aktion wird nach den chinesischen Vorschriften als Produktrückruf bezeichnet, so die Aufsichtsbehörde. Es war nicht sofort klar, ob die Fahrer ihre Fahrzeuge für eine Rückerstattung an Tesla zurückgeben müssen oder dazu berechtigt sind.