Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG

(A1J5RX)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35:25 26.01.2023
2.614 EUR   +0.58%
23.01.Aiwanger: 'Mobilfunk-Netzbetreiber erfüllen Auflagen nicht'
DP
10.01.Bitkom - Neuer Umsatzrekord in Digitalbranche erwartet
RE
09.01.Handytarife von O2 werden teurer - Konkurrenz zieht wohl nach
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Telefonica Deutschland: flächendeckender 5G-Ausbau unter Bedingungen

26.11.2022 | 01:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Telefonica-Chef Markus Haas bietet der Politik eine lückenlose Abdeckung mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G in Deutschland an. "Wir wären bereit, 5G an der Milchkanne anzubieten, also wirklich flächendeckend jede Station mit 5G aufzurüsten und überall verfügbar zu haben. Das ist unser Angebot", sagte Haas im Gespräch mit Welt am Sonntag (WamS). Voraussetzung sei es aber, dass das Nutzungsrecht der Frequenzen verlängert und nicht für hohe Summen versteigert würde.

Die Telekom-Konzerne klagen immer wieder über hohe Preise für die Ersteigerung von Frequenzen. In der Folge stünden die Gelder dann nicht mehr für den Netzausbau zur Verfügung.

Bei dem Netzausbau, zu dem sich Telefonica Deutschland bei der jüngsten Frequenzversteigerung im Jahr 2019 verpflichtet hat, sei das Unternehmen auf Kurs, so Haas. Er muss am Montag im Beirat der Bundesnetzagentur darlegen, inwieweit er den Ausbauverpflichtungen bis Jahresende nachkommen kann. Berichten, nach denen der Konzern dabei in Verzug geraten ist, widerspricht er gegenüber WamS. "Wir schaffen die Ziele", sagte er. Die Daten dafür habe Telefonica in der vergangenen Woche bei der Netzagentur eingereicht.

"Wir sind bei den Geschwindigkeiten von 100 Megabit pro Sekunde in den Bundesländern auf der Zielgeraden. Die 5G-Ausbauauflage im letzten verbliebenen Bundesland haben wir vergangene Woche erfüllt."

Bis Ende 2024 wolle er eine vollständige Flächenabdeckung in Deutschland haben. Da helfe auch der gemeinsame Ausbau mit Wettbewerbern. In den großen weißen Flecken gewähren sich die Netzbetreiber untereinander Zugang zu den Mobilfunkmasten.

Zugleich fordert Haas mehr Frequenzen für den Mobilfunk, insbesondere wenn nun mit 1&1 ein neuer und damit vierter Netzbetreiber in Deutschland hinzukommt. Die Mobilfunker bräuchten eigentlich schon heute mehr Frequenzen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/err

(END) Dow Jones Newswires

November 25, 2022 19:00 ET (00:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG 0.58%2.614 verzögerte Kurse.12.85%
TELEFÓNICA, S.A. -0.89%3.451 verzögerte Kurse.2.87%
Alle Nachrichten zu TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
23.01.Aiwanger: 'Mobilfunk-Netzbetreiber erfüllen Auflagen nicht'
DP
10.01.Bitkom - Neuer Umsatzrekord in Digitalbranche erwartet
RE
09.01.Handytarife von O2 werden teurer - Konkurrenz zieht wohl nach
DP
09.01.Telefonica Deutschland kündigt Preiserhöhung im Mobilfunk an
DP
09.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
05.01.Vodafone schaltet die MMS ab
DP
04.01.Silvester-Datenverbrauch im Handynetz zieht kräftig an
DP
03.01.Netzbetreiber 1&1 meldet drei aktive Antennenstandorte - Vorgabe verfehlt
DP
2022PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
2022Streaming und Downloads unterwegs: Mobilfunk-Datenverb..
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
23.01.Aiwanger: 'Mobile network operators fail to meet requirements'
DP
13.01.Telefónica Deutschland : O2 Telefónica meets expansion requirements of the Federal Network..
PU
09.01.O2 cell phone rates to become more expensive - competitors likely to follow suit
DP
09.01.Telefonica Deutschland announces price increase in mobile communications
DP
05.01.Vodafone switches off the MMS
DP
04.01.New Year's Eve data consumption in the mobile network increases sharply
DP
03.01.Network operator 1&1 reports three active antenna sites - target missed
DP
2022Streaming and downloads on the move: mobile data con..
DP
2022Anti-sparkhole company: 2024/25 citizens will notice positive eff..
DP
2022Data consumption in fixed-network Internet continues to rise
DP
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 8 121 Mio 8 813 Mio -
Nettoergebnis 2022 115 Mio 124 Mio -
Nettoverschuldung 2022 3 376 Mio 3 663 Mio -
KGV 2022 68,9x
Dividendenrendite 2022 6,93%
Marktwert 7 775 Mio 8 438 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,37x
Marktwert / Umsatz 2023 1,36x
Mitarbeiterzahl 7 400
Streubesitz 30,8%
Chart TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Telefónica Deutschland Holding AG : Chartanalyse Telefónica Deutschland Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 2,61 €
Mittleres Kursziel 2,63 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,77%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Haas Chief Executive, Operating & Consumer Officer
Markus Rolle Chief Financial Officer
Peter D. Löscher Chairman-Supervisory Board
Mallik Rao Chief Technology Officer
Stefanie Oeschger Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber