Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

TARGET CORPORATION

(856243)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 27.07. 17:40:50
256.465 USD   -1.68%
09.06.HINTERGRUND/Warum das Hybrid-Office ein Cybersecurity-Albtraum ist
DJ
08.06.TARGET CORPORATION : Von UBS zum Kauf angehoben
MM
20.05.TARGET CORPORATION : Die Käufer kommen zurück
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Wall Street mit leichten Abgaben nach Erholungsrally

02.03.2021 | 22:17

NEW YORK (Dow Jones)--Nach den kräftigen Kursgewinnen zu Wochenbeginn hat die Wall Street am Dienstag eine Verschnaufpause eingelegt. Im Zuge der Entspannung am Anleihemarkt hatte der Dow-Jones-Index den stärksten Tagesgewinn seit Anfang November, der S&P-500 sogar seit Anfang Juni verzeichnet. Vor dem Hintergrund der laufenden Impfkampagnen und der Hoffnung auf eine rasche Erholung der Wirtschaft blieben konjunktursensitive Sektoren aber weiter gesucht. So kletterte im S&P-500 der Konsumgüter-Bereich um 0,6 Prozent.

Zwar gebe derzeit der Anleihemarkt die Richtung vor, doch solange die Notenbanken ihre umfangreichen Anleihekäufe fortsetzten, werde der Anstieg der Renditen an Grenzen stoßen, so Fahad Kamal, Chief Investment Officer bei Kleinwort Hambros. Georgina Taylor, Multi-Asset-Fondsmanagerin bei Invesco, meinte, dass derzeit gar kein Spielraum für geldpolitische Straffungen gegeben sei. Die gegenwärtige Geldpolitik sei notwendig, um die Wirtschaft zu unterstützen.

Die wirtschaftlichen Aussichten der USA sind nach Ansicht von Fed-Gouverneurin Lael Brainard gut, da Impfstoffe verfügbar sind, um die Coronavirus-Pandemie zu beenden. Die US-Notenbank habe es jedoch nicht eilig, ihre Unterstützungsmaßnahmen zurückzufahren, deutete sie an.

Der Dow-Jones-Index verlor 0,5 Prozent auf 31.392 Punkte. Der S&P-500 reduzierte sich um 0,8 Prozent und für den Nasdaq-Composite ging es 1,7 Prozent nach unten. Dabei gab es insgesamt 1.493 (Montag: 2.624) Kursgewinner und 1.770 (651) -verlierer. Unverändert schlossen 70 (65) Titel.

   Target mit Gewinnmitnahmen nach guten Zahlen 

Die Supermarktkette Target (-6,8%) hat im vierten Quartal von einem starken Online-Geschäft profitiert und will ihre Aktienrückkäufe wiederaufnehmen, die sie voriges Jahr wegen der Pandemie ausgesetzt hatte. Teilnehmer sprachen jedoch von Gewinnmitnahmen, nachdem die Aktie 2020 um 65 Prozent zugelegt hatte. Der Bekleidungseinzelhändler Abercrombie & Fitch (-1,7%) hat im vierten Quartal die Erwartungen des Marktes übertroffen und will ebenfalls wieder Aktien zurückkaufen. Allerdings litt die Aktie nach der guten Entwicklung 2020 ebenfalls unter Gewinnmitnahmen.

Obwohl die Zahlen für das vierte Quartal von Zoom Video Communications über den Marktprognosen lagen und auch der Ausblick überzeugen konnte, verlor die Aktie 9,0 Prozent. Die Credit Suisse merkte an, dass sich das Tempo bei der Gewinnung neuer Großkunden verlangsamt hat und dass zudem die Kosten für die Kundengewinnung gestiegen sind. Dagegen meldete Impfstoffentwickler Novavax (-14,3%) einen überraschend hohen Verlust. Nach der Schlussglocke wird Hewlett Packard einen Blick in die Bücher gewähren. Die Aktie verlor vorab 0,7 Prozent.

Die Twitter-Aktie (-5,1%) beendete ihre dreitägige Gewinnserie, nachdem das Unternehmen die Konditionen seiner Wandelanleihe im Volumen von 1,25 Milliarden Dollar veröffentlicht hat. Die im März 2026 fällige Anleihe wird nicht verzinst.

   Anleiherenditen verharren unter Jahreshochs 

Am Anleihemarkt gaben die Renditen leicht nach. Teilnehmer verwiesen auf Aussagen von Fed-Gouverneurin Brainard, wonach die Entwicklungen am Anleihemarkt genau beobachtet würden. In der vergangenen Woche war die Rendite zehnjähriger US-Anleihen zeitweise über die Marke von 1,5 Prozent gestiegen; Anfang des Jahres stand sie noch unter 1,0 Prozent.

Der Euro erholte sich deutlich von seinem Tagestief, nachdem er kurzzeitig unter die Marke von 1,20 Dollar gerutscht war. Der Dollar-Index verlor dagegen 0,3 Prozent. Teilnehmer verwiesen auf die wieder zunehmende Risikobereitschaft der Investoren. Dies habe den "sicheren Hafen" Dollar belastet.

Die Ölpreise gaben den dritten Handelstag in Folge nach. Die Blicke sind auf das Treffen der Opec+ am Donnerstag gerichtet. Die Spekulationen gehen dahin, dass die Ölförderer das Ölangebot erhöhen könnten, nachdem sich die Ölpreise in den vergangenen Wochen deutlich erholt haben. Am späten Dienstag wird zunächst der US-Branchenverband API Daten zu den Ölvorräten veröffentlichen, am Mittwoch folgen dann die Daten der Energy Information Administration.

Der Goldpreis stieg nach fünf Handelstagen mit Abgaben erstmals wieder. Das zinslose Edelmetall hatte zuletzt unter den stark gestiegenen Anleiherenditen gelitten.

=== 
INDEX           zuletzt  +/- %  absolut  +/- % YTD 
DJIA          31.391,52  -0,46  -143,99       2,56 
S&P-500        3.870,29  -0,81   -31,53       3,04 
Nasdaq-Comp.  13.358,79  -1,69  -230,04       3,65 
Nasdaq-100    13.059,95  -1,68  -223,00       1,33 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT  Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,12       -0,0        0,12            0,0 
5 Jahre                  0,66       -3,4        0,70           30,3 
7 Jahre                  1,07       -2,6        1,09           41,9 
10 Jahre                 1,41       -1,7        1,42           49,0 
30 Jahre                 2,20        0,4        2,19           54,9 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %   Di, 9:00h  Mo, 17:20 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,2089     +0,32%      1,2004         1,2059   -1,0% 
EUR/JPY                129,06     +0,31%      128,27         128,56   +2,4% 
EUR/CHF                1,1055     +0,28%      1,1008         1,1013   +2,3% 
EUR/GBP                0,8656     +0,04%      0,8650         0,8640   -3,1% 
USD/JPY                106,75     -0,03%      106,86         106,61   +3,4% 
GBP/USD                1,3967     +0,28%      1,3877         1,3954   +2,2% 
USD/CNH (Offshore)     6,4721     +0,07%      6,4792         6,4681   -0,5% 
Bitcoin 
BTC/USD             47.574,50     -3,26%   48.463,75      49.219,00  +63,8% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.       +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               59,58      60,64       -1,7%          -1,06  +22,4% 
Brent/ICE               62,59      63,69       -1,7%          -1,10  +21,1% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag       +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.733,64   1.724,84       +0,5%          +8,80   -8,7% 
Silber (Spot)           26,72      26,60       +0,4%          +0,12   +1,2% 
Platin (Spot)        1.207,50   1.189,65       +1,5%         +17,85  +12,8% 
Kupfer-Future            4,21       4,12       +2,3%          +0,10  +19,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros

(END) Dow Jones Newswires

March 02, 2021 16:16 ET (21:16 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABERCROMBIE & FITCH CO. -3.16%38.37 verzögerte Kurse.91.75%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.32%0.62338 verzögerte Kurse.-0.66%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.41%0.672662 verzögerte Kurse.5.01%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.15%0.85261 verzögerte Kurse.-4.20%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.31%129.793 verzögerte Kurse.3.31%
HEWLETT PACKARD ENTERPRISE COMPANY -0.76%14.31 verzögerte Kurse.21.77%
NASDAQ 100 -1.65%14870.096697 verzögerte Kurse.17.25%
NOVAVAX, INC. -6.67%180.23 verzögerte Kurse.73.40%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.24%393.1271 verzögerte Kurse.48.21%
TARGET CORPORATION -1.41%257 verzögerte Kurse.47.77%
TWITTER, INC. -2.01%67.31 verzögerte Kurse.26.85%
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC. -3.68%359.11 verzögerte Kurse.10.62%
Alle Nachrichten zu TARGET CORPORATION
09.06.HINTERGRUND/Warum das Hybrid-Office ein Cybersecurity-Albtraum ist
DJ
08.06.TARGET CORPORATION : Von UBS zum Kauf angehoben
MM
19.05.KORREKTUR : MÄRKTE USA/Wall Street erneut mit Abschlägen
DJ
19.05.Wall Street fällt den dritten Tag aufgrund von Inflationsängsten und Kryptoei..
19.05.MÄRKTE USA/Börsen deutlich im Minus
DJ
19.05.MÄRKTE USA/Erneute Abgaben - Fed-Protokoll im Fokus
DJ
19.05.MÄRKTE USA/Weiter abwärts - Blicke auf Fed-Protokoll gerichtet
DJ
18.05.TARGET CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
19.04.DGAP-HV : HelloFresh SE: Bekanntmachung der -20-
DJ
08.03.TARGET CORPORATION : Guggenheim erhöht seine Kaufempfehlung
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TARGET CORPORATION
26.07.TARGET : Selfridges on sale as owners launch auction starting at £4bn
AQ
26.07.TARGET : Announces Fall Collaboration with Author, Illustrator and Animator Chri..
PR
26.07.Target Corporation Announces Fall Collaboration with Author, Illustrator and ..
CI
22.07.Estee Lauder May See Increased Department-Store Exposure From Ulta-Target, Se..
MT
21.07.TARGET : Ulta Beauty Set to Roll Out 'Shop-in-Shops' in August
MT
16.07.WALGREENS BOOTS ALLIANCE : Target removes J&J sunscreens from stores, website
RE
16.07.PART 4 OF 6 : Amendments To Hong Kong Data Protection Law To Regulate Data Proce..
AQ
15.07.TARGET : Readies for Highly Anticipated Back-to-School and College Season
PR
14.07.OATLY : shares fall after short seller Spruce Point claims overstated revenue
RE
14.07.TARGET : Frederick A. James II, MBA Recognized as a VIP Member for 2021 by Strat..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 102 Mrd. - 86 021 Mio
Nettoergebnis 2022 6 315 Mio - 5 346 Mio
Nettoverschuldung 2022 5 319 Mio - 4 503 Mio
KGV 2022 20,8x
Dividendenrendite 2022 1,10%
Marktkapitalisierung 129 Mrd. 129 Mrd. 109 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 1,32x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,30x
Mitarbeiterzahl 409 000
Streubesitz 99,2%
Chart TARGET CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Target Corporation : Chartanalyse Target Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TARGET CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 260,86 $
Mittleres Kursziel 245,46 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -5,90%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Brian C. Cornell Chairman & Chief Executive Officer
Michael J. Fiddelke Chief Financial Officer & Executive Vice President
Michael E. McNamara Chief Information Officer & Executive VP
Rich Agostino Chief Information Security Officer & Senior VP
John J. Mulligan Chief Operating Officer & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TARGET CORPORATION47.77%129 054
COSTCO WHOLESALE CORPORATION12.33%187 185
WAL-MART DE MÉXICO, S.A.B. DE C.V.18.06%57 641
DOLLAR GENERAL CORPORATION9.35%54 320
BURLINGTON STORES, INC.26.07%21 863
DOLLARAMA INC.13.90%14 326