Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED

(2330)
  Bericht
Schlusskurs Taiwan Stock Exchange  -  01.02.2023
530.00 TWD   +1.53%
30.01.Japans Chip-Hersteller tappen im Dunkeln über neue China-Exportbeschränkungen
MR
27.01.Intels "historischer Einbruch" löst Ausverkauf bei Chipaktien aus
MR
20.01.Niederländische Exportregeln für China vor den ASML-Ergebnissen im Fokus
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

GLOBALE MÄRKTE-Aktien steigen vor den US-Arbeitsmarktdaten

05.08.2022 | 08:27

Asiatische Aktien legten am Freitag im Vorfeld der US-Arbeitsmarktdaten zu, die einen weiteren Hinweis auf die Gesundheit der größten Volkswirtschaft der Welt geben werden, während an den Anleihemärkten Warnzeichen aufblitzten und Öl um den niedrigsten Stand seit Beginn des Krieges in der Ukraine gehandelt wurde.

Der breiteste MSCI-Index für asiatisch-pazifische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,74%, angekurbelt durch das Indexschwergewicht TSMC , das um 3,2% zulegte und damit wieder Boden gutmachte, den es zu Beginn der Woche aufgrund von Spannungen im Zusammenhang mit dem Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in Taiwan verloren hatte.

Damit beendete der regionale Index die dritte Woche in Folge im Plus, während der japanische Nikkei um 0,83% zulegte. Die EUROSTOXX 50-Futures und die S&P 500-Futures legten beide um 0,2% zu.

Das wichtigste Ereignis des Tages, die US-Arbeitsmarktdaten, steht jedoch noch aus. Die Anleger warten darauf, ob das aggressive Tempo der Zinserhöhungen durch die US-Notenbank zu einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums führt.

Es wird erwartet, dass die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft im vergangenen Monat um 250.000 gestiegen ist, nachdem sie im Juni um 372.000 Stellen zugenommen hatte.

In der vergangenen Woche stiegen Aktien und US-Staatsanleihen, da die Märkte davon ausgingen, dass die Fed die Zinsen aufgrund von Rezessionsängsten und der Hoffnung auf eine sich verlangsamende Inflation weniger aggressiv anheben könnte, obwohl viele Entscheidungsträger der Fed in dieser Woche solche Vorschläge zurückgewiesen haben.

"Wir warten auf eine Verlangsamung des Arbeitsmarktes. Wenn wir also einen großen Fehlschlag erleben, wird dies endlich bestätigen, dass sich der Arbeitsmarkt verlangsamt, und wir werden eine weitere Rallye bei US-Treasuries erleben", sagte Prashant Bhayani, Chief Investment Officer für Asien bei BNP Paribas Wealth Management.

Andere Vermögensklassen spiegeln bereits eine Verlangsamung wider.

Der Anleihemarkt sagt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Rezession ziemlich hoch ist, während der Aktienmarkt sich auf die Arbeitsmarktdaten konzentriert", so Bhayani.

Der vielbeachtete Teil der Renditekurve der US-Staatsanleihen, der den Abstand zwischen den Renditen von zwei- und zehnjährigen Staatsanleihen misst, erreichte über Nacht 39,2 Basispunkte und damit die tiefste Inversion seit 2000.

Eine inverse Kurve wird oft als Vorbote einer Rezession angesehen.

Am Freitagmorgen lag die 10-jährige Rendite bei 2,6936% und die zweijährige Rendite bei 3,0531%, so dass der Abstand zwischen ihnen immer noch große 36 Basispunkte beträgt.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass sich das Wachstum verlangsamen könnte, war, dass der Ölpreis über Nacht auf dem niedrigsten Stand seit Februar, also vor dem Krieg in der Ukraine, schloss.

"Die Analysten von ANZ erklärten: "Rohöl ist stark gefallen, da Rezessionsängste die Sorge um eine schwächere Nachfrage verstärkten.

Die Preise erholten sich am Freitag im asiatischen Handel etwas, die Benchmark-Rohöl-Futures der Sorte Brent stiegen um 0,5% auf 94,61 $ pro Barrel und die US-Rohöl-Futures stiegen um 0,7% auf 89,12 $ pro Barrel.

An den Devisenmärkten lag der Dollar-Index, der den Dollar im Vergleich zu den sechs wichtigsten Währungen misst, bei 105,93 und damit einen Hauch höher, nachdem er über Nacht um 0,6% gefallen war und die US-Renditen gefallen waren.

Das Pfund Sterling gab gegenüber dem Dollar um einen Hauch nach und lag bei $1,2142, nachdem es über Nacht ins Trudeln geraten war, nachdem die Bank of England die Zinssätze angehoben und davor gewarnt hatte, dass Großbritannien eine lange Rezession bevorstehe.

Der Goldpreis lag unverändert bei $1.790 je Unze.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED 1.53%530 Schlusskurs.18.17%
US 10Y CASH -0.21%3.4148 verzögerte Kurse.-9.16%
Alle Nachrichten zu TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED
30.01.Japans Chip-Hersteller tappen im Dunkeln über neue China-Exportbeschränkungen
MR
27.01.Intels "historischer Einbruch" löst Ausverkauf bei Chipaktien aus
MR
20.01.Niederländische Exportregeln für China vor den ASML-Ergebnissen im Fokus
MR
20.01.Japans 41-Jahres-Hoch bei der Inflation dämpft den Aktienhandel; Marktinspektor schlägt..
MT
19.01.Taiwans Wirtschaft schrumpft im 4. Quartal aufgrund schwacher Exporte und Investitionen
MT
17.01.Taiwan: BIP-Wachstum von 1,3% in Q4 durch Abkühlung der Tech-Nachfrage belastet
MR
16.01.Nettovermögenswert von Ruffer Investment übertrifft den Vorjahreswert und verbessert di..
AN
16.01.Börse Frankfurt-News: Wochenausblick: Eher Rücksetzer als weiterer Anstieg
DP
16.01.Taiwanischer Chiphersteller UMC verhängt strenge Kostenkontrolle wegen schwacher Nachfr..
MR
13.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED
31.01.TSMC to Introduce Flexible Work Schedule in February
MT
31.01.Taiwan Dec export orders fall for 4th month, uncertainty darkens outlook
RE
31.01.Factbox-Chinese chipmakers caught in U.S.-China tech spat
RE
31.01.Samsung to keep up chip investment, undeterred by 8-year-low profit
RE
30.01.Japan's chip equipment makers in the dark about new China export restrictions
RE
30.01.Taiwan export orders seen contracting at faster pace in Dec
RE
27.01.Intel's 'historic collapse' sparks selloff in chip stocks
RE
26.01.Chip toolmaker KLA flags weak Q3 as customers use up inventory; shares sink
RE
25.01.ASML beats earnings forecasts, sees 2023 growth amid China worries
RE
20.01.Dutch export rules on China in focus ahead of ASML results
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 274 Mrd. 76 264 Mio 69 850 Mio
Nettoergebnis 2022 1 007 Mrd. 33 788 Mio 30 946 Mio
Nettoliquidität 2022 528 Mrd. 17 699 Mio 16 210 Mio
KGV 2022 13,6x
Dividendenrendite 2022 2,28%
Marktwert 13 743 Mrd. 461 Mrd. 422 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 5,81x
Marktwert / Umsatz 2023 5,67x
Mitarbeiterzahl 65 152
Streubesitz 93,6%
Chart TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED
Dauer : Zeitraum :
Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited : Chartanalyse Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 31
Letzter Schlusskurs 530,00 TWD
Mittleres Kursziel 617,14 TWD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Che Chia Wei Vice Chairman & Chief Executive Officer
Fan Cheng Tseng Vice Chairman & President
Wendell Huang Chief Financial Officer & Vice President
Chung-Zung Kung Manager-Financial Department
Te Yin Liu Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED18.17%450 363
NVIDIA CORPORATION33.69%480 806
BROADCOM INC.4.63%244 468
TEXAS INSTRUMENTS4.79%160 552
QUALCOMM, INC.21.17%149 328
ADVANCED MICRO DEVICES, INC.11.86%121 169