Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TAG Immobilien AG
  6. News
  7. Übersicht
    TEG   DE0008303504   830350

TAG IMMOBILIEN AG

(830350)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  14:35:45 06.02.2023
8.263 EUR   -3.58%
14:25Aktien Frankfurt: Verluste wegen Zinssorgen und Gewinnmitnahmen
AW
05.02.Grüne wollen Indexmieten regulieren
DP
03.02.Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten bringen Zinssorgen zurück
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Vermieter müssen künftig CO2-Abgabe mitzahlen - Bundesrat stimmt zu

25.11.2022 | 14:21

BERLIN/ESSEN (dpa-AFX) - Mieterinnen und Mieter werden ab dem kommenden Jahr bei der Klimaabgabe fürs Heizen mit Öl oder Gas finanziell entlastet. Bisher müssen sie die sogenannte CO2-Abgabe allein bezahlen, künftig werden die Vermieter in den meisten Fällen daran beteiligt. Das entsprechende Gesetz hat am Freitag den Bundesrat passiert.

Maßstab wird die energetische Qualität des jeweiligen Gebäudes sein. Je schlechter diese ist, umso höher wird der Anteil der Vermieter. Bei besonders emissionsreichen Gebäuden müssen diese bis zu 95 Prozent der CO2-Abgabe tragen. Bei besonders emissionsarmen Gebäuden zahlen Mieter die CO2-Abgabe auch künftig allein.

Das Gesetz soll Vermieter zu energetischen Sanierungen anregen. Mietern soll es einen Anreiz zu energieeffizientem Heiz-Verhalten geben. Das "Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetz" soll am 1. Januar in Kraft treten. Laut einer Hochrechnung des Immobiliendienstleisters Ista kommen 2023 bundesweit rund 1,1 Milliarden Euro zusammen.

Pro Tonne Kohlendioxid werden auch im kommenden Jahr 30 Euro fällig. Laut Wirtschaftsministeriums werden die Einnahmen wieder an die Bürger und Bürgerinnen ausgeschüttet etwa über Förderprogramme zur klimafreundlichen Gebäudesanierung oder die E-Auto-Förderung. Die Ista-Studie kommt für eine durchschnittliche deutsche Mietwohnung (77,3 Quadratmeter) bei einem Preis von 30 Euro pro Tonne auf jährliche CO2-Abgaben von rund 69 Euro bei einer Gasheizung und 96 Euro bei einer Ölheizung.

Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt haben der Untersuchung zufolge die emmissionsärmsten Gebäudebestände. Gründe dafür seien unter anderem der gute energetische Zustand der Gebäude dank des Sanierungsschubs in den 1990er Jahren in Ostdeutschland als auch der sehr geringe Anteil an Öl-Heizungen, hieß es. Vermieter und Vermieterinnen hätten dort im Schnitt rund 44 Prozent der Abgabe zu schultern, berichtete Ista am Freitag. Die emissionsreichsten Gebäudebestände gebe es in Schleswig-Holstein und Bayern. Auf Vermieterinnen und Vermieter entfielen dort jeweils rund 55 Prozent der Abgabe.

Die Studie schätzt, dass durch die Abgabe in den kommenden drei Jahren insgesamt 3,9 Milliarden Euro zusammenkommen. Davon würden rund 2,1 Milliarden Euro auf die Vermieter entfallen, der Rest auf die Mieter. Ista betonte in diesem Zusammenhang, dass Vermieter schon mit einfachen Maßnahmen die Energieeffizienz erhöhen könnten etwa durch eine bessere Einstellung der Heizungsanlage mithilfe eines digitalen Heizungsmonitorings.

Grundlage der Studie von Wissenschaftlern der TU Dortmund waren die Verbrauchsdaten von rund 243 000 Mehrfamilienhäusern aus dem Ista-Datenbestand, die bundesweit hochgerechnet wurden./sk/DP/stk


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE -2.03%22.66 verzögerte Kurse.16.32%
LEG IMMOBILIEN SE -2.55%73.24 verzögerte Kurse.23.56%
TAG IMMOBILIEN AG -3.44%8.285 verzögerte Kurse.41.77%
VONOVIA SE -2.74%26.65 verzögerte Kurse.24.43%
Alle Nachrichten zu TAG IMMOBILIEN AG
14:25Aktien Frankfurt: Verluste wegen Zinssorgen und Gewinnmitnahmen
AW
05.02.Grüne wollen Indexmieten regulieren
DP
03.02.Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten bringen Zinssorgen zurück
DP
02.02.Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach EZB-Zinsentscheidung deutlich im Plus
DP
02.02.Aktien Frankfurt: Dax mit Jahreshoch - Hoffnung auf entspanntere Geldpolitik
AW
02.02.AKTIEN IM FOKUS: Hoffnung auf laschere Zinspolitik treibt Immobilienwert..
DP
02.02.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mit Jahreshoch nach Fed-Zinsentscheid
DP
25.01.AKTIEN IM FOKUS: SocGen vorsichtiger für Aroundtown und Grand City Prope..
DP
20.01.Pvr : TAG Immobilien AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europawe..
EQ
19.01.Warburg Research belässt TAG Immobilien auf 'Buy'
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu TAG IMMOBILIEN AG
05.02.Greens want to regulate index rents
DP
02.02.STOCKS IN THE FOCUS: Hopes of a more lenient interest rate policy dr..
DP
25.01.STOCKS IN THE FOCUS: SocGen more cautious for Aroundtown and Grand C..
DP
16.01.STOCKS IN FOCUS: Real estate sector strong - Metzler sees air at Patrizi..
DP
12.01.Tenants' association and building trade union warn of disaster on the housing market
DP
02.01.STOCKS IN THE FOCUS: Real estate and internet stocks in demand as la..
DP
2022The tops and flops in the MDax 2022
DP
2022Bushman rejects SPD demand for reform of index-linked rents
DP
2022Shares Frankfurt Opening: Stabilization attempt shortly before ..
DP
2022Residential real estate cheaper than in the previous quarter for the first time in year..
DP
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TAG IMMOBILIEN AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 344 Mio 373 Mio -
Nettoergebnis 2022 183 Mio 198 Mio -
Nettoverschuldung 2022 3 595 Mio 3 901 Mio -
KGV 2022 6,51x
Dividendenrendite 2022 1,65%
Marktwert 1 503 Mio 1 631 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 14,8x
Marktwert / Umsatz 2023 13,9x
Mitarbeiterzahl 1 886
Streubesitz 96,0%
Chart TAG IMMOBILIEN AG
Dauer : Zeitraum :
TAG Immobilien AG : Chartanalyse TAG Immobilien AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TAG IMMOBILIEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 8,57 €
Mittleres Kursziel 10,18 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Thiel Chief Financial Officer & Head-Legal affairs
Rolf Elgeti Independent Member-Supervisory Board
Claudia Hoyer Chief Operating & Human Resource Officer
Lothar Maximilian Lanz Member-Supervisory Board
Philipp K. Wagner Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TAG IMMOBILIEN AG41.77%1 631
CHINA VANKE CO., LTD.-0.05%29 457
VONOVIA SE24.43%23 664
DEUTSCHE WOHNEN SE16.32%9 963
VINHOMES0.00%8 933
VINGROUP2.60%8 862