Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Symrise AG
  6. News
  7. Übersicht
    SY1   DE000SYM9999   SYM999

SYMRISE AG

(SYM999)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:43 30.09.2022
100.45 EUR   +2.96%
30.09.Symrise : Press Release
PU
30.09.UBS senkt Ziel für Symrise auf 121 Euro - 'Buy'
DP
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Symrise trotzt höheren Rohstoffkosten - Ziele erhöht

02.08.2022 | 12:37
ARCHIV: Der Vorstandsvorsitzende der deutschen Symrise AG, Heinz-Jürgen Bertram, vor dem Center of Excellence in Granja Viana, südlich von Sao Paulo, Brasilien, am 2. August 2012. REUTERS/Paulo Whitaker

Frankfurt (Reuters) - Der Duft- und Aromenhersteller Symrise trotzt den gestiegenen Rohstoffkosten und hebt dank hoher Nachfrage seine Wachstumsziele an.

"Weder die Corona-Pandemie noch der Ukraine-Krieg hatten bisher einen großen negativen Einfluss auf die Unternehmensentwicklung", sagte Vorstandschef Heinz-Jürgen Bertram am Dienstag. Die Nachfrage sei im ersten Halbjahr in vielen Bereichen des Unternehmens deutlich gestiegen. "Insbesondere Anwendungen für Kosmetika, Feinparfümerie und Heimtiernahrung fragen Kunden stark nach. Auch Lösungen für Getränke und Lebensmittel haben sich sehr gut entwickelt und tragen maßgeblich zum zweistelligen organischen Wachstum bei."

Im ersten Halbjahr legte der Umsatz um 18,5 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro zu, das organische Wachstum lag bei gut zehn Prozent. Der Betriebsgewinn (Ebitda) kletterte um knapp 16 Prozent auf 486 Millionen Euro. Die Ebitda-Marge lag mit 21,5 Prozent vor allem wegen gestiegener Kosten leicht unter dem Vorjahreswert von 22 Prozent.

Für 2022 erwartet der Dax-Konzern nun ein organisches Umsatzplus von deutlich über sieben statt von fünf bis sieben Prozent. Rückenwind kommt auch von positiven Währungseffekten und Preiserhöhungen. Angesichts steigender Rohstoff- und Energiepreise geht Symrise weiter von einer Rendite (Ebitda-Marge) von um die 21 (Vorjahr: 21,3) Prozent aus. Auch seine mittelfristigen Ziele bekräftigte das Unternehmen. "Trotz der politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen gibt es allen Grund zu Zuversicht", sagte Bertram. Auch der milliardenschwere Zusammenschluss der Konkurrenten DSM und Firmenich bremse Symrise nicht. "Die Auswirkungen sind für uns sehr überschaubar", betonte Bertram.

Keine Sorgen macht sich der Symrise-Chef auch wegen möglicher ausbleibender Gaslieferungen aus Russland. Davon wäre das Unternehmen nur an seinem Stammsitz im niedersächsischen Holzminden betroffen, wo Symrise ein gasbasiertes Kraftwerk betreibt. "Wir glauben, dass wir 70 Prozent sofort ersetzen können durch alternative Quellen wie Heizöl, wenn wir denn müssten." Auch für den restlichen Anteil arbeite der Vorstand an einer Lösung. Symrise habe seine Lieferfähigkeit so gut wie sichergestellt und erwarte keine Produktionsunterbrechungen. "Die Situation ist bei uns sehr gut unter Kontrolle."

Seinen Optimismus zieht Betram auch aus der breiten Aufstellung des Konzerns, der mit mehr als 30.000 Produkten das ganze Feld der Riech- und Geschmacksstoffe abdeckt, vom Mintgeschmack der Zahnpasta, der Vanille im Magnum-Eis bis hin zu Parfüms. "Wir haben die breiteste Anwendungspalette in unserer Industrie" - das gelte nach wie vor, auch nach der Fusion der Schweizer Firmenich mit DSM. Symrise werde deshalb besser durch die erwartete Abschwächung der Weltwirtschaft kommen als andere. Zudem profitiere der Konzern von seiner "Rückwärtsintegration": "Wir wollen die Produkte, die wir verwenden, soweit wie möglich selbst herstellen und das ist offenbar in der heutigen Zeit der Weg, den man gehen muss."

(Bericht von Patricia Weiß, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 1.16%12114.36 verzögerte Kurse.-23.74%
S&P GSCI HEATING OIL INDEX -1.92%391.2558 Realtime Kurse.38.55%
SYMRISE AG 2.96%100.45 verzögerte Kurse.-22.91%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.21%59.075 verzögerte Kurse.-24.27%
Alle Nachrichten zu SYMRISE AG
30.09.Symrise : Press Release
PU
30.09.UBS senkt Ziel für Symrise auf 121 Euro - 'Buy'
DP
28.09.DAX-Chefs verdienen 24 Prozent mehr - Vergütungstransparenz sinkt
DJ
27.09.Symrise : Press Release
PU
26.09.Deutsche Bank Research senkt Ziel für Symrise auf 125 Euro
DP
26.09.Aktien Frankfurt Ausblick: Dax schwächer - 'Rezessionssorgen werden immer mehr'
AW
23.09.Wdh/Aktien Frankfurt Schluss: Kräftige Verluste - Rezessionssorgen
AW
23.09.Aktien Frankfurt: Steigende Zinsen drücken Dax auf Tief seit November 2020
AW
23.09.JPMorgan belässt Symrise auf 'Neutral' - Ziel 107 Euro
DP
23.09.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nähert sich Jahrestief
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SYMRISE AG
23.09.Alert: New entries in the Europe Investor portfolio
MS
21.09.Dd : Symrise AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
19.09.Dd : Symrise AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
16.09.Fairfax India Reportedly to Sell Fairchem Organics Stake
CI
24.08.Ceapro Reports Q2 Sales of $5.5 Million, a 25% YoY Increase; Provides Update
MT
12.08.Nobel chemistry laureate visits Symrise in Holzminden
AQ
04.08.Symrise Ag : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
03.08.Symrise achieves strong sales growth in the first half of 2022
AQ
02.08.Global markets live: Uber, Pinterest, KKR, Oracle, Twitter...
MS
02.08.Symrise AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2022
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SYMRISE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 4 491 Mio 4 403 Mio -
Nettoergebnis 2022 445 Mio 436 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 476 Mio 1 447 Mio -
KGV 2022 31,7x
Dividendenrendite 2022 1,17%
Marktwert 14 040 Mio 13 768 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 3,46x
Marktwert / Umsatz 2023 3,18x
Mitarbeiterzahl 11 627
Streubesitz 95,0%
Chart SYMRISE AG
Dauer : Zeitraum :
Symrise AG : Chartanalyse Symrise AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SYMRISE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 100,45 €
Mittleres Kursziel 117,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Heinz-Jürgen Bertram Chief Executive Officer
Olaf Klinger Chief Financial Officer
Michael König Chairman-Supervisory Board
Jakob Ley Member-Supervisory Board
Andre Kirchhoff Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SYMRISE AG-22.91%13 768
ECOLAB INC.-38.44%41 158
SIKA AG-47.21%31 432
GIVAUDAN SA-37.33%28 232
HOSHINE SILICON INDUSTRY CO., LTD.-16.99%16 541
EMS-CHEMIE HOLDING AG-38.44%14 978