Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Swisscom AG
  6. News
  7. Übersicht
    SCMN   CH0008742519

SWISSCOM AG

(916234)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 24.06. 17:31:15
527.4 CHF   +0.19%
17:36Telekombranche will Hilfe vom Bund bei Aufklärung über 5G-Risiken
AW
11:59WDH : Firma Init7 fordert von Swisscom Einstellung von Angebot
AW
09:39Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Prepaid-Angebote oft lohnenswerter als Handy-Abos

08.06.2021 | 07:30

Zürich (awp) - Viele Schweizer Handynutzer zahlen jedes Jahr Hunderte Franken zu viel für ihr Handyabo. Die Kunden könnten oftmals sparen, wenn sie statt eines Abos eine Prepaid-Karte nutzen würden. Zu diesem Schluss kommt eine am Dienstag veröffentlichte Studie des Online-Vergleichsdienstes Moneyland.

Denn die Konsumenten berücksichtigten bei der Wahl des Mobilfunk-Angebots meist nur Abos. Dies ist laut der Studie ein Fehler: Häufig seien Prepaid-Angebote klar billiger.

Moneyland hat anhand der vier Nutzerprofile "Wenignutzer", "Normalnutzer", "Daten-Normalnutzer" und "Vielnutzer" ermittelt, welche Angebote am günstigsten sind. Laut dem Telekom-Experten Ralf Beyeler zeigten sich massive Unterschiede.

Prepaid vor allem bei "Wenignutzern" günstiger

Konkret sei vor allem beim Profil der "Wenignutzer", die monatlich nur einige kurze Gespräche führen und wenig mobile Daten nutzen, Prepaid der klare Sieger. Das günstigste Prepaid-Angebot koste lediglich 51 Franken im ersten Jahr und stamme von Coop Mobile. Hinter dem Angebot steht die Swisscom in Zusammenarbeit mit Coop.

Für die "Normalnutzer", die monatlich 2000 MB Daten nutzen und etwa 30 Mal für je etwa drei Minuten telefonieren, hätten aber ebenfalls noch die Prepaid-Angebote die Nase vorn. Hier sei das günstigste Angebot Aldi Suisse mobile, das in Kooperation mit Sunrise angeboten wird.

Beim "Daten-Normalnutzer", der zwar 2000 MB Daten nutzt, aber nur ein einziges, etwa dreiminütiges Telefonat im Monat führt, gewinnt der Prepaid-Anbieter Mucho mit jährlichen Kosten von 135 Franken den Vergleich.

Erst beim "Vielnutzer", der unlimitiert surfen und telefonieren will, steht ein Abo auf dem ersten Platz. Ohne Aktionsangebote ist ein Vertrag mit Lidl Connect (in Zusammenarbeit mit Salt) für gut 408 Franken am günstigsten. Allerdings gebe es auch hier einige nur unwesentlich teurere Prepaid-Angebote.

kw/


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu SWISSCOM AG
17:36Telekombranche will Hilfe vom Bund bei Aufklärung über 5G-Risiken
AW
11:59WDH : Firma Init7 fordert von Swisscom Einstellung von Angebot
AW
09:39Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs
AW
23.06.Aktien Schweiz Schluss: Pharmaschwergewichte setzen SMI unter Druck
AW
23.06.SWISSCOM  : 5G beschleunigt den Gleisbau
PU
23.06.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
22.06.Aktien Schweiz: SMI lässt erst mal Luft ab
AW
21.06.Aktien Schweiz Schluss: Fester - SMI schliesst wenig unter 12'000 Punkten
AW
21.06.Aktien Schweiz: SMI zum Wochenstart mit knappem Minus
AW
21.06.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI mit leichten Verlusten zum Wochenauftakt
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SWISSCOM AG
07:23Keppel, Sembcorp Marine in talks for marine services deal, sources say
RE
23.06.SWISSCOM  : TEOCO and Swisscom future-proof drone strategy as they prepare for o..
AQ
23.06.SWISSCOM  : 5G accelerates track construction
PU
08.06.SWISSCOM  : Sunrise UPC Succeeds Swisscom As New Swiss-Ski Sponsor
MT
08.06.SWISSCOM  : to End 20-Year Sponsorship Contract With Swiss-Ski
MT
07.06.SWISSCOM  : End of Swisscom's sponsorship of the ski federation
PU
04.06.SWISSCOM  : The rösti and polenta trench becomes a yawning abyss
PU
01.06.SWISSCOM  : Callfilter service expanded
PU
28.05.SWISSCOM  : Creating opportunities for all through digitalisation
PU
28.05.SWISSCOM  : Connected, visionary and committed
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 11 175 Mio 12 166 Mio 10 191 Mio
Nettoergebnis 2021 1 512 Mio 1 646 Mio 1 379 Mio
Nettoverschuldung 2021 8 076 Mio 8 792 Mio 7 365 Mio
KGV 2021 17,7x
Dividendenrendite 2021 4,18%
Marktkapitalisierung 27 269 Mio 29 680 Mio 24 866 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 3,16x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,12x
Mitarbeiterzahl 19 077
Streubesitz 49,0%
Chart SWISSCOM AG
Dauer : Zeitraum :
Swisscom AG : Chartanalyse Swisscom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SWISSCOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 526,40 CHF
Mittleres Kursziel 490,53 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,81%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Urs Schäppi Chief Executive Officer
Eugen Stermetz Chief Financial Officer
Hansueli Loosli Chairman
Christoph Aeschlimann Head-Information Technology & Network
Barbara Frei-Spreiter Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SWISSCOM AG10.33%29 729
VERIZON COMMUNICATIONS-4.05%232 134
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.6.87%131 932
CHINA MOBILE LIMITED9.73%127 891
DEUTSCHE TELEKOM AG18.62%100 512
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION8.43%93 729