Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re Ltd    SREN   CH0126881561

SWISS RE LTD

(SREN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

WDH/Munich Re will bis 2020 deutlich mehr verdienen - Aktienrückkauf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
15.03.2018 | 08:54

(Technische Wiederholung.)

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Munich Re <DE0008430026> will den Gewinn in den kommenden Jahren dank des Umbaus bei der Erstversicherungstochter und einem wieder besseren Geschäft in der Rückversicherung kräftig steigern. Im Jahr 2020 soll der Überschuss bei zirka 2,8 Milliarden Euro liegen, teilte der Dax-Konzern <DE0008469008> am Donnerstag vor der Bilanzpressekonferenz in München mit. Damit liegt die erstmals für 2020 veröffentlichte Prognosen über den Erwartungen der von Bloomberg befragten Experten.

Der weltgrößte Rückversicherer kündigte zudem ein weiteres Aktienrückkaufprogramm über eine Milliarde Euro an. Dies war zwar aufgrund der guten Kapitalausstattung des Konzerns erwartet worden - aber zusammen mit den Aussagen zur Gewinnentwicklung im laufenden und den kommenden Jahren führte die Ankündigung weiterer Käufe vorbörslich zu Kursgewinnen von gut 2 Prozent bei der Aktie.

Für das laufende Jahr kalkuliert der Konkurrent von Swiss Re <CH0126881561> und Hannover Rück <DE0008402215> mit einem Überschuss zwischen 2,1 und 2,5 Milliarden Euro. Ausgehend vom Mittelwert der Prognosespanne soll der Gewinn damit von 2018 bis 2020 um rund 500 Millionen Euro steigen. Die beiden Sparten - die Erst- und die Rückversicherung - sollen jeweils 250 Millionen zum Anstieg beitragen.

Bei der Rückversicherung werde 2020 ein Gewinn von rund 2,3 Milliarden Euro erwartet. Für die Sparte Ergo, bei der das Erstversicherungsgeschäft gebündelt ist, mehr als 500 Millionen Euro. Mit den Prognosen liegt die Munich Re beim 2020er-Ziel über den Erwartungen der Experten, mit dem 2018er Wert allerdings unter den bisher von Bloomberg erfassten Schätzungen.

"Die Munich Re ist wieder auf Wachstumskurs", sagte Konzernchef Joachim Wenning. "Für 2018 streben wir einen Überschuss an, der etwas oberhalb des Gewinnziels des vergangenen Jahres liegt." Die Ergo setze den Umbau Schritt für Schritt um und in der Rückversicherung erhalten unsere Wachstumsinitiativen zusätzlichen Rückenwind durch anziehende Preise.

2017 wurde der Konzern - wie bereits bekannt - schwer von einigen Naturkatastrophen getroffen. Unter dem Strich verdiente der Konzern gerade noch 375 Millionen Euro - nach knapp 2,6 Milliarden ein Jahr zuvor. Wenning, der die Konzernführung 2017 von Nikolaus von Bomhard übernommen hatte, hatte das einstige Gewinnziel von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro bereits nach den Hurrikanen "Harvey", "Irma" und "Maria" gestrichen und nur noch einen kleinen Profit in Aussicht gestellt. Trotz des Gewinneinbruchs konnte die Munich Re dank ihres dicken Kapitalpolsters die Dividende stabil bei 8,60 Euro halten./zb/men/jha/das

© dpa-AFX 2018

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.36%11556.48 verzögerte Kurse.-12.77%
HANNOVER RÜCK SE 0.32%124.7 verzögerte Kurse.-27.63%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG -0.30%200.8 verzögerte Kurse.-23.65%
SWISS RE LTD 3.53%65.74 verzögerte Kurse.-41.58%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf SWISS RE LTD
30.10.BÖRSE WALL STREET : Schweizer Börse beendet Talfahrt zum Wochenschluss
RE
30.10.Aktien Schweiz Schluss: Freundlicher Wochenschluss nach turbulenter Woche
AW
30.10.Aktien Europa Schluss: Kaum verändert - Aber herber Wochenverlust
DP
30.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 30.10.2020 - 15.15 Uhr
DP
30.10.JPMorgan belässt Swiss Re auf 'Overweight' - Ziel 100 Franken
DP
30.10.UBS belässt Swiss Re auf 'Buy' - Ziel 93 Franken
DP
30.10.RBC belässt Swiss Re auf 'Outperform' - Ziel 100 Franken
DP
30.10.Swiss Re kann im Sommer Teil der Coronaverluste wettmachen
AW
30.10.Aktien Schweiz: SMI hangelt sich in Gewinnzone
AW
30.10.SWISS RE : stellt sich auf mehr Schadenzahlungen für Viruskrise ein
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SWISS RE LTD
30.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
30.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Alphabet, Amazon, Starbucks…
30.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
30.10.SWISS REINSURANCE COMPANY : JP Morgan reiterates its Buy rating
MD
30.10.SWISS REINSURANCE COMPANY : Receives a Buy rating from UBS
MD
30.10.SWISS REINSURANCE COMPANY : Gets a Buy rating from RBC
MD
30.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
30.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
30.10.SWISS REINSURANCE COMPANY : Morgan Stanley reiterates its Neutral rating
MD
30.10.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 41 981 Mio - 36 051 Mio
Nettoergebnis 2020 -144 Mio - -124 Mio
Nettoverschuldung 2020 6 233 Mio - 5 353 Mio
KGV 2020 -76,3x
Dividendenrendite 2020 8,90%
Marktkapitalisierung 19 992 Mio 20 015 Mio 17 168 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,62x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,56x
Mitarbeiterzahl 15 842
Streubesitz 88,1%
Chart SWISS RE LTD
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re Ltd : Chartanalyse Swiss Re Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 90,47 $
Letzter Schlusskurs 71,68 $
Abstand / Höchstes Kursziel 67,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 26,2%
Abstand / Niedrigstes Ziel -25,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Pravina Ladva Co-Chief Operations & Technology Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SWISS RE LTD-41.58%19 330
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG-23.65%32 901
HANNOVER RÜCK SE-27.63%17 479
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-17.50%8 463
EVEREST RE GROUP, LTD.-28.81%8 079
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED-38.05%6 786