Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Swiss Re Ltd    SREN   CH0126881561

SWISS RE LTD

(SREN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 27.11. 17:30:25
83.74 CHF   -0.43%
27.11.Aktien Schweiz: SMI tritt zum Wochenschluss auf der Stelle
AW
27.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI wird kaum verändert erwartet
AW
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert in ruhigem Handel
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Ausblick Swiss Re: 9M-Verlust von 862 Millionen US-Dollar erwartet

29.10.2020 | 14:01

Zürich (awp) - Der Rückversicherer Swiss Re gibt am Freitag, 30. Oktober, die Ergebnisse zu den ersten neun Monaten 2020 bekannt. Insgesamt haben sechs Analysten zum AWP-Konsens beigetragen.

9M 2020E
(in Mio USD)            AWP-Konsens     9M 2019A   

Verdiente Nettoprämien    29'740         28'433         
Reinergebnis                -862          1'343         

(in %)
Combined Ratio P&C         110,3          101,4         
Combined Ratio CorSo       118,2          127,0       


Per 30.9.2020E                          30.06.2020A
(in Mrd USD) 
Eigenkapital               27,7            27,9   

FOKUS: Nach dem happigen Verlust im ersten Halbjahr wegen der Coronakrise dürften auch im dritten Quartal weitere Pandemieschäden angefallen sein. Konkurrentin Munich Re bezifferte die Coronaschäden von Juli bis September auf 800 Millionen Euro. Und die Swiss Re gilt in Expertenkreisen als stärker exponiert bei der Versicherung von Betriebsausfällen, Grossveranstaltungen und Lebensversicherungen in den USA als der Branchenprimus Munich Re.

Dagegen zeigte sich die Swiss Re Ende Juli überzeugt, mit der Verbuchung von 2,5 Milliarden Dollar für Schäden und Rückstellungen im Zusammenhang mit der Coronapandemie den grössten Teil der Coronaverluste abdecken zu können. "Wir dürften das Schlimmste hinter uns haben", hatte Finanzchef John Dacey gesagt. Der Höhepunkt der Pandemie und der daraus folgenden Wirtschaftseinbrüche habe im zweiten Quartal stattgefunden. Das erlaube es, die Verluste in den einzelnen Geschäftssparten zu quantifizieren, hatte Dacey gesagt. Allerdings stellt sich die Frage, ob der Rückversicherer eine so starke zweite Infektionswelle eingepreist hat, wie sie gegenwärtig in Europa rollt.

Zudem bahnt sich in diesem Jahr eine ungewöhnliche Häufung von Hurrikanen an. Die Schäden durch Wirbelstürme, Waldbrände und andere Katastrophen wie die Explosion im Hafen von Beirut waren laut Münchener Rück im Quartal überdurchschnittlich hoch. Auch hier ist der Schweizer Konzern nach Ansicht von Analysten stärker exponiert als die Konkurrenz. Zudem dürfte die laufende Restrukturierung der Sparte Corporate Solutions einen weiteren Verlust bescheren.

ZIELE: Die Swiss Re misst ihre Leistung anhand 2016 gesetzter Ziele. Sie will über den Versicherungszyklus mit der Eigenkapitalrendite den risikofreien Zinssatz zehnjähriger US-Staatsanleihen um mindestens 700 Basispunkte übertreffen und das ökonomische Eigenkapital je Aktie jährlich um 10 Prozent steigern.

PRO MEMORIA: Die Swiss Re arbeitet künftig im Geschäft der Automobil- und Mobilitätsversicherung mit dem deutschen Autobauer Daimler zusammen. Swiss Re und Daimler Insurance Services haben dazu das Gemeinschaftsunternehmen Movinx gegründet, das den beiden Gesellschaften je zur Hälfte gehört. Movinx mit Sitz in Berlin soll volldigitale Motorfahrzeug- und Mobilitätsversicherungsprodukte entwickeln.

Die Swiss Re hat für das im Geschäft mit Motorfahrzeugversicherungen lancierte Angebot der Adas-Risikobewertung einen weiteren Partner gewonnen. Neu tritt die Versicherungseinheit des japanischen Autobauers Toyota der Plattform bei. Weitere grosse Autohersteller sollen noch folgen. Das "Adas Risk Score" hilft den Versicherungen im Umgang mit den Risiken zum Fahrerassistenzsystem Adas.

Zudem kooperiert die Swiss Re im Geschäft mit Unternehmensversicherungen mit dem japanischen Hitachi-Konzern. Gemeinsam offerieren Swiss Re Corporate Solutions und die von Grossbritannien aus tätige Hitachi Europe den Firmen versicherungsbasierte Lösungen, welche diese bei der digitalen Transformation unterstützen und Risiken reduzieren sollen. Diese Lösungen sollen es den Firmen ermöglichen, in der Produktion auf künstlicher Intelligenz basierenden Technologien zu setzen zur Verbesserung der Produktivität, Reduktion der Ausfallzeiten oder der Implementierung kontaktloser Vorgänge.

Die Swiss Re ist im ersten Halbjahr wegen der Coronapandemie mit einem Defizit von 1,135 Milliarden Dollar tief in die Verlustzone gestürzt. Dabei verursachte die Coronakrise Schäden und Rückstellungen von 2,5 Milliarden Dollar.

AKTIENKURS: An der Börse sind die Aktien der Swiss Re wegen der Unsicherheiten durch das Coronavirus in die Tiefe gezogen worden. Von Mitte Februar an brachen die Titel innert weniger Wochen von über 115 Franken auf unter 55 Franken ein. Nach einer zwischezeitlichen Erholung geht es seit Mitte September erneut bergab und der Kurs notiert derzeit auf rund 64 Franken.

Homepage: www.swissre.com

jl/an/jb


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG 0.89%56.59 verzögerte Kurse.14.62%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG -1.01%235.8 verzögerte Kurse.-10.34%
SWISS RE LTD -0.43%83.74 verzögerte Kurse.-22.63%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 0.65%7770 Schlusskurs.22.75%
Alle Nachrichten auf SWISS RE LTD
27.11.Aktien Schweiz: SMI tritt zum Wochenschluss auf der Stelle
AW
27.11.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI wird kaum verändert erwartet
AW
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert in ruhigem Handel
AW
26.11.Aktien Schweiz: SMI verteidigt leichtes Plus
AW
26.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI hält sich leicht im Plus
AW
25.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst wenig verändert
AW
25.11.Aktien Schweiz: SMI verteidigt leichte Gewinne
AW
24.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit kleinem Plus - Sektorrotation geht weiter
AW
24.11.Aktien Schweiz: SMI dreht leicht in Minus - Sektorrotation geht weiter
AW
24.11.Barclays hebt Ziel für Swiss Re auf 95 Franken - 'Overweight'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SWISS RE LTD
24.11.SWISS RE : targets earnings growth in improving market conditions
PU
24.11.SWISS REINSURANCE COMPANY : Buy rating from Barclays
MD
23.11.SWISS REINSURANCE COMPANY : Berenberg gives a Buy rating
MD
23.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
20.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
20.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
20.11.GLOBAL MARKETS LIVE: Pfizer, General Motors, Alphabet…
20.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
20.11.SWISS REINSURANCE COMPANY : RBC gives a Buy rating
MD
20.11.SWISS REINSURANCE COMPANY : JP Morgan reiterates its Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 41 254 Mio - 34 493 Mio
Nettoergebnis 2020 -287 Mio - -240 Mio
Nettoverschuldung 2020 6 230 Mio - 5 209 Mio
KGV 2020 -85,8x
Dividendenrendite 2020 7,69%
Marktkapitalisierung 23 357 Mio 25 822 Mio 19 529 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,72x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,69x
Mitarbeiterzahl 15 842
Streubesitz 88,1%
Chart SWISS RE LTD
Dauer : Zeitraum :
Swiss Re Ltd : Chartanalyse Swiss Re Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SWISS RE LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 91,35 $
Letzter Schlusskurs 83,74 $
Abstand / Höchstes Kursziel 33,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,09%
Abstand / Niedrigstes Ziel -36,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Mumenthaler Group Chief Executive Officer
Walter Bruno Kielholz Chairman
Anette Bronder Group Chief Operating Officer
Pravina Ladva Co-Chief Operations & Technology Officer
John Robert Dacey Group Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SWISS RE LTD-22.63%25 872
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG-9.43%39 733
HANNOVER RÜCK SE-18.22%20 231
EVEREST RE GROUP, LTD.-14.21%9 491
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-12.54%8 711
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED-25.59%8 243