1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Suzuki Motor Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    7269   JP3397200001

SUZUKI MOTOR CORPORATION

(857310)
  Bericht
Verzögert Japan Exchange  -  08:00 15.08.2022
4857.00 JPY   +0.66%
08.08.SUZUKI MOTOR CORPORATION : Nomura gibt neutrale Bewertung ab
MM
08.08.Nikkei 225 steigt aufgrund von Gewinnen und einem schwächeren Yen um 0,3%; Konjunkturbeobachtungsindex fällt
MT
08.08.MÄRKTE ASIEN/Börsen hin- und hergerissen - Hongkong mit Abgaben
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Toyota und Suzuki loten Entwicklungspartnerschaft aus

12.10.2016 | 13:16

TOKIO (dpa-AFX) - Die japanischen Autobauer Toyota <TOM.FSE> <TYT.SQ1> und Suzuki <SUK.BER> <SZM.SQ1> peilen eine Partnerschaft bei Entwicklung und Forschung an. Schwerpunkt soll die Zusammenarbeit bei wichtigen Themen der Autoindustrie wie Umwelt, Sicherheit und Informationstechnik sein, wie beide beide Unternehmen am Mittwoch in Tokio mitteilten. Derzeit werde geprüft, wie umfangreich die Kooperation sein könnte.

Noch im Januar hatten die Konzerne Spekulationen über eine anstehende Partnerschaft dementiert. Nun erklärten sie in einer Absichtserklärung, es sei wichtig, bei der Entwicklung der Infrastruktur und von Standards zusammenzuarbeiten. "Um in dem drastisch veränderten Umfeld der Autoindustrie zu überleben, müssen wir in der Lage sein, uns anzupassen", sagte Toyota-Chef Akio Toyoda. Über eine Kapitalbeteiligung sei noch nicht entschieden, sagte er auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Suzuki-Verwaltungsratschef Osamu Suzuki.

Suzuki als Spezialist für preisgünstige Kleinwagen fühle sich was Zukunftstechnologien angehe zunehmend unsicher, hieß es. Osamu Suzuki sagte, sein Unternehmen blicke in eine unsichere Zukunft, wenn es nur die bestehende Technik weiterentwickle. Er wolle die Eigenständigkeit seiner Firma sichern.

Toyota will mit einem Bündnis auch den Rückstand auf die Konkurrenz aus Europa und Nordamerika bei Standardisierung und Kooperationen aufholen. Beiden Unternehmen könne eine Zusammenarbeit bei ihren jeweiligen Herausforderungen helfen.

Suzuki und Toyota versicherten, weiter im Wettbewerb gegeneinander antreten zu wollen. Suzuki ist insbesondere in Indien und Japan mit seinen Kleinwagen stark vertreten, im Heimatmarkt steht das Unternehmen in starker Konkurrenz zu Daihatsu aus dem Toyota-Konzern. Toyota hatte die Kleinwagenmarke dieses Jahr komplett übernommen und will damit von anziehender Nachfrage in aufstrebenden Märkten profitieren.

Kooperationen, Partnerschaften und Allianzen sind ein beliebter Weg in der Autoindustrie, Kosten für Neuentwicklungen zu teilen. Oft sind es dabei unterschiedliche Partner wie etwa im Fall Daimler <DAI.ETR> und Renault <PRNO.PSE> <RNL.FSE>-Nissan <NISA.FSE> <NJQ.SQ1>, die sich zusammentun und voneinander profitieren wollen. Nicht immer gelingt das jedoch: Eine Kooperation zwischen Volkswagen <VOW3.ETR> und Suzuki endete Anfang dieses Jahres endgültig, nachdem die beiden Ex-Partner in ihrer Zusammenarbeit seit 2009 nicht ein gemeinsames Projekt auf die Beine stellen konnten.

Weltweit wächst auch im Zuge der Abgasaffäre von Volkswagen <VOW3.ETR> um manipulierte Schadstofftests der Druck auf Autohersteller, ihre Autos an schärfere Umweltrichtlinien anzupassen. Der japanische Renault-Partner Nissan will derzeit die Kontrolle beim schwer angeschlagenen Autobauer Mitsubishi Motors übernehmen. Mitsubishi hatte Manipulationen bei den Verbrauchsangaben für kleine Autos auf dem japanischen Markt eingestanden./men/enl/stb

Unternehmen im Artikel: Suzuki Motor Corp, Toyota Motor Corp

© dpa-AFX 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MERCEDES-BENZ GROUP AG -0.87%60.39 verzögerte Kurse.-9.85%
RENAULT -0.29%30.62 Realtime Kurse.0.52%
SUZUKI MOTOR CORPORATION 0.66%4857 verzögerte Kurse.8.94%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -0.12%2132.5 verzögerte Kurse.1.40%
Alle Nachrichten zu SUZUKI MOTOR CORPORATION
08.08.SUZUKI MOTOR CORPORATION : Nomura gibt neutrale Bewertung ab
MM
08.08.Nikkei 225 steigt aufgrund von Gewinnen und einem schwächeren Yen um 0,3%; Konjunkturbe..
MT
08.08.MÄRKTE ASIEN/Börsen hin- und hergerissen - Hongkong mit Abgaben
DJ
08.08.Japan Index endet mit leichten Gewinnen; Suzuki-Aktien steigen nach Q1-Ergebnis um 10%
MT
08.08.Suzuki-Aktien steigen um 9% nach Umsatzwachstum von 26% im ersten Quartal des Geschäfts..
MT
08.08.MÄRKTE ASIEN/Börsen stagnieren - Hongkong mit Abgaben
DJ
05.08.SUZUKI MOTOR : Starke Nachfrage trotz Konjunktursorgen
MR
05.08.Suzuki Motor Corporation gibt Dividendenprognose für das zweite Quartal des Geschäftsja..
CI
05.08.Suzuki Motor Corporation gibt Gewinnprognose für das am 31. März 2023 endende Jahr ab
CI
03.08.MAKRO TALK/VDA : Pkw-Produktion im Juli erneut gestiegen
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SUZUKI MOTOR CORPORATION
12.08.Mazda seeks to reduce dependence on Chinese supplies after COVID lockdowns
RE
10.08.Honda raises annual profit forecast after beating quarterly view
RE
09.08.Maruti Suzuki- 40 years of delivering 'Joy of Mobility'
AQ
08.08.Nikkei 225 Up 0.3% on Earnings, Softer Yen; Economy Watchers' Gauge Falls
MT
08.08.Japan's Nikkei ends at 4-month high on robust corporate outlook
RE
08.08.Japan Index Ends with Marginal Gains; Suzuki Shares Rise 10% on Q1 Earnings
MT
08.08.Suzuki Shares Rise 9% as Net Sales Expand 26% in Fiscal Q1; Attributable Profit Falls 3..
MT
08.08.Japan's Nikkei edges up on corporate outlook optimism
RE
05.08.Suzuki Motor says demand strong despite economic concerns
RE
05.08.Suzuki Motor Corporation Provides Earnings Guidance for the Year Ending March 31, 2023
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SUZUKI MOTOR CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 4 177 Mrd. 31 267 Mio 30 495 Mio
Nettoergebnis 2023 181 Mrd. 1 352 Mio 1 318 Mio
Nettoliquidität 2023 584 Mrd. 4 372 Mio 4 264 Mio
KGV 2023 13,2x
Dividendenrendite 2023 2,23%
Marktwert 2 343 Mrd. 17 539 Mio 17 106 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 0,42x
Marktwert / Umsatz 2024 0,37x
Mitarbeiterzahl 69 193
Streubesitz 85,0%
Chart SUZUKI MOTOR CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Suzuki Motor Corporation : Chartanalyse Suzuki Motor Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SUZUKI MOTOR CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 4 825,00 JPY
Mittleres Kursziel 5 417,50 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Toshihiro Suzuki Senior Manager-Products Planning
Osamu Honda Representative Director & Technical Supervisor
Toshiaki Hasuike Director, VP, Head-Production & Technology
Kinji Saito Director & Senior Managing Executive Officer
Takanori Suzuki Director & Senior Managing Executive Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SUZUKI MOTOR CORPORATION8.94%17 539
TOYOTA MOTOR CORPORATION1.40%218 730
VOLKSWAGEN AG-16.43%91 115
MERCEDES-BENZ GROUP AG-9.85%66 836
FORD MOTOR COMPANY-22.10%65 047
GENERAL MOTORS COMPANY-32.66%57 564