Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Südzucker AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZU   DE0007297004   729700

SÜDZUCKER AG

(729700)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Südzucker und Cropenergies kappen Jahresprognosen - Aktien sacken ab

14.12.2020 | 17:23

MANNHEIM (dpa-AFX) - Der Nahrungsmittel- und Zuckerproduzent Südzucker hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020/21 auch aufgrund der Corona-Pandemie zusammengestrichen. Das Management verwies in einer Mitteilung vom Montagnachmittag auch auf die Senkung der Jahresziele durch die Biosprit-Tochter Cropenergies früher am selben Tag wegen des erneuten Corona-Lockdowns. Beide Aktien gaben zum Wochenstart deutlich nach.

Südzucker erwartet für das laufende Geschäftsjahr nun ein operatives Ergebnis von 190 bis 240 Millionen Euro. Die vorherige Prognose sah ein Ergebnis eher im unteren Bereich von 300 bis 400 Millionen Euro vor. Immerhin wäre das noch eine Verbesserung im Vergleich zu den 2019/20 erzielten 116 Millionen Euro.

Auch beim Umsatz muss das SDax-Unternehmen eine Korrektur vornehmen: Statt wie bislang erhofft 6,9 bis 7,2 Milliarden Euro soll das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Erlös von 6,6 bis 6,8 Milliarden Euro enden, nach 6,7 Milliarden Euro im vergangenen Jahr.

Ein Händler sprach von einer massiven Gewinnwarnung, da die neue Prognose für das operative Ergebnis rund ein Drittel unter der durchschnittlichen Analystenschätzung liege. Die Südzucker-Aktie sackte zuletzt um fast 8 Prozent auf 12,10 Euro ab. Tochter Cropenergies stellte das mit einem Minus von mehr als 17 Prozent sogar noch in den Schatten, womit die beiden Papiere am späten Nachmittag eindeutige Schlusslichter im SDax waren.

Bereits im Oktober habe der Südzucker-Vorstand negative Effekte durch den erneuten europaweiten Corona-Lockdown verzeichnet. Bei der Zahlenvorlage zum ersten Geschäftshalbjahr Mitte Oktober war der Konzern noch davon ausgegangen, dass sich positive und negative Effekte einzelner Sparten ausgleichen. Nach vorläufigen Zahlen lag der Konzernumsatz im dritten Quartal mit 1,74 Milliarden Euro geringfügig höher als im Vorjahr. Das operative Konzernergebnis legte wie prognostiziert von 39 auf 66 Millionen Euro zu.

In den vergangenen Wochen materialisierten sich nun aber mehr und mehr die schon früher angesprochenen Risiken über das Ausmaß der Erlöserhöhung für die noch ausstehenden Kontraktmengen sowie den Absatz im Umfeld der Corona-Pandemie, hieß es weiter. Zudem verwies das Unternehmen auf finale Kapazitätsauslastung infolge der fortgesetzten Trockenheit und des verstärkten Schädlingsbefalls in einigen Anbaugebieten. Auch blieben die weiteren Auswirkungen der Pandemie schwer einschätzbar und könnten auch über das laufende Geschäftsjahr hinaus zu Risiken führen.

Die Südzucker-Tochter Cropenergies erwartet wegen der Belastungen durch die zweite Corona-Welle für das Geschäftsjahr 2020/21 nun einen Umsatz zwischen 825 und 855 Millionen Euro. Mitte September hatte der Biosprit-Hersteller noch 850 bis 900 Millionen Euro zugetraut. Beim operativen Ergebnis erwartet der Konzern 95 bis 110 Millionen statt der zuvor kalkulierten 110 bis 140 Millionen Euro.

Nach vorläufigen Zahlen war der Cropenergies-Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 6,4 Prozent auf 625 Millionen Euro gefallen. Das operative Ergebnis legte indes um fast 13 Prozent auf 79 Millionen Euro zu. Den vollständigen Bericht zu den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020/21 will Cropenergies Mitte Januar vorlegen. Seit Anfang November sind die Aktien des Konzerns im SDax gelistet. Sie sackten als Schlusslicht um fast 15 Prozent ab. Südzucker-Aktien notierten zuletzt rund 9 Prozent im Minus./ngu/niw/mis/fba


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CROPENERGIES AG 0.37%10.98 verzögerte Kurse.-7.73%
SDAX -0.05%16393.76 verzögerte Kurse.11.03%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.39%16417.7 verzögerte Kurse.11.19%
SÜDZUCKER AG -0.56%14.19 verzögerte Kurse.21.59%
Alle Nachrichten zu SÜDZUCKER AG
11.06.MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - fallende Renditen stützen
DJ
08.06.DGAP-CMS : Südzucker AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
01.06.SÜDZUCKER  : Neue Ansätze für Lebensmittelverpackungen aus biobasierten Kunststo..
PU
01.06.Deutsche Bank belässt Südzucker auf 'Hold' - Ziel 14 Euro
DP
01.06.SÜDZUCKER AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
01.06.DGAP-CMS  : Südzucker AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
31.05.EANS-NEWS : Veränderung im AGRANA-Vorstand - Neuordnung der Vorstandsagenden
DJ
28.05.PTA-HV : CropEnergies AG: Einladung und -6-
DJ
28.05.PTA-HV : CropEnergies AG: Einladung und -2-
DJ
28.05.DGAP-HV : Südzucker AG: Bekanntmachung der -8-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SÜDZUCKER AG
08.06.SÜDZUCKER AG : Release of a capital market information
EQ
04.06.TUI AG : Director Declaration
DJ
01.06.SÜDZUCKER : new solutions for food packaging made of biobased plastics
PU
01.06.DGAP-CMS  : Südzucker AG: Release of a capital market information
DJ
01.06.SÜDZUCKER AG : Release of a capital market information
EQ
31.05.PRESS RELEASE : Changes on AGRANA Management Board - reallocation of board respo..
DJ
27.05.PRESS RELEASE : FidAR WoB-Index: More than half of German Executive Boards free ..
DJ
20.05.SÜDZUCKER  : Financial year 2020/21
PU
20.05.SÜDZUCKER  : Annual Report 2020/21
PU
20.05.SÜDZUCKER  : Südzucker improves operating result in fiscal 2020/21
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 002 Mio 8 485 Mio -
Nettoergebnis 2022 132 Mio 160 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 475 Mio 1 787 Mio -
KGV 2022 20,6x
Dividendenrendite 2022 1,55%
Marktkapitalisierung 2 897 Mio 3 512 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 0,62x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,57x
Mitarbeiterzahl 16 014
Streubesitz 30,6%
Chart SÜDZUCKER AG
Dauer : Zeitraum :
Südzucker AG : Chartanalyse Südzucker AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SÜDZUCKER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 14,63 €
Letzter Schlusskurs 14,19 €
Abstand / Höchstes Kursziel 26,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,12%
Abstand / Niedrigstes Ziel -11,9%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Niels Heinrich Pörksen Chairman-Management Board
Hans-Jörg Gebhard Chairman-Supervisory Board
Franz-Josef Möllenberg Vice Chairman-Supervisory Board
Erwin Hameseder Vice Chairman-Supervisory Board
Georg Koch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SÜDZUCKER AG21.59%3 524
COSUMAR SA39.46%3 002
SÃO MARTINHO S.A.39.55%2 709
ADECOAGRO S.A.72.65%1 363
BALRAMPUR CHINI MILLS LIMITED107.00%997
BAOLINGBAO BIOLOGY CO.,LTD.-3.51%635