Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Stratec SE    SBS   DE000STRA555

STRATEC SE

(SBS)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Deutsche Bank wird für Stratec in Corona-Zeiten zum größten Optimisten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
24.08.2020 | 12:37

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Laborausrüster Statec gilt bei Anlegern schon länger als Gewinner der Coronavirus-Krise. Ablesbar ist dies an einer Rekordrally und der Tatsache, dass sich die Papiere seit Mitte Februar fast verdoppelt haben. Am Montag nun stützte Analyst Jan Koch von der Deutschen Bank diese These, indem er bis 2023 ein weiterhin starkes Wachstum mit hoher Gewinndynamik prognostiziert.

Koch erhöhte daher sein Kursziel für die zum Kauf empfohlenen Aktien von 111 auf 136 Euro - und gilt damit nun als besonders optimistischer Analyst. Die Berenberg-Bank wurde mit ihrem 135-Euro-Ziel überflügelt. Die meisten anderen Experten liegen derzeit deutlich tiefer, darunter jene von Warburg Research und Kepler Cheuvreux mit Zielmarken von unter 100 Euro.

Nach dem jüngsten starken Zwischenbericht zum zweiten Quartal und einem erneut angehobenen Ausblick erhöhte Koch in einer am Montag vorliegenden Studie seine Gewinnprognosen, mit denen er nun etwas über dem Mittelwert der Unternehmensziele liege. In der Erwartung, dass die Pandemie die ohnehin schon starken Wachstumsaussichten weiter verbessern wird, schraubte er außerdem den in seinem Modell berücksichtigten Bewertungsmultiplikator nach oben. Bis 2023 rechnet er im Schnitt mit einem jährlichen Anstieg des operativen Gewinns (Ebit) um 18 Prozent.

Zwar seinen die Bewertungen von Sektorwerten, die im Bereich der In-Vitro-Diagnostik aktiv sind, seit dem Ausbruch der Viruskrise schon kräftig gestiegen. Dadurch mache auch die Bewertung von Stratec bereits einen anspruchsvolleren Eindruck. Allerdings werde die Aktie noch immer mit einem 25-prozentigen Abschlag gegenüber dem engsten Wettbewerber Tecan gehandelt.

Mit der Einstufung "Buy" empfiehlt die Deutsche Bank auf Basis der erwarteten Gesamtrendite für die kommenden zwölf Monate den Kauf der Aktie./tih/bek/stk

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.08.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.08.2020 / 03:01 / GMT

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG -1.40%7.759 verzögerte Kurse.12.75%
STRATEC SE -1.42%126 verzögerte Kurse.105.25%
TECAN GROUP LTD. -2.47%435 verzögerte Kurse.63.46%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf STRATEC SE
28.08.AKTIE IM FOKUS : Stratec mit Kurseinbruch - Warburg: Konkurrenzrisiken steigen
DP
28.08.Warburg Research senkt Stratec auf 'Sell' - Ziel 98 Euro
DP
24.08.Deutsche Bank hebt Ziel für Stratec auf 136 Euro - 'Buy'
DP
24.08.Deutsche Bank wird für Stratec in Corona-Zeiten zum größten Optimisten
DP
14.08.Warburg Research hebt Ziel für Stratec auf 98 Euro - 'Hold'
DP
13.08.Warburg Research belässt Stratec auf 'Hold' - Ziel 69 Euro
DP
13.08.Berenberg belässt Stratec auf 'Buy' - Ziel 115 Euro
DP
13.08.Corona-Pandemie treibt bei Stratec-Geschäft an - Aktie auf Rekordhoch
DP
13.08.Corona treibt bei Stratec-Geschäft an - Prognosen erhöht
DP
13.08.STRATEC : Mit deutlichem umsatzwachstum sowie gesteigerter profitabilität im ers..
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu STRATEC SE
24.09.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Buy rating from Berenberg
MD
31.08.STRATEC SE : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities ..
EQ
28.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Warburg Research gives a Sell rating
MD
24.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Gets a Buy rating from Deutsche Bank
MD
19.08.ALERT : New purchases in the Investor Europe portfolio
18.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Receives a Buy rating from Berenberg
MD
14.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Warburg Research sticks Neutral
MD
13.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Kepler Cheuvreux keeps its Buy rating
MD
13.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Warburg Research sticks Neutral
MD
13.08.STRATEC BIOMEDICAL SYSTEMS AG : Berenberg keeps its Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 255 Mio 299 Mio -
Nettoergebnis 2020 25,7 Mio 30,2 Mio -
Nettoverschuldung 2020 69,2 Mio 81,4 Mio -
KGV 2020 55,4x
Dividendenrendite 2020 0,76%
Marktkapitalisierung 1 535 Mio 1 805 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 6,30x
Marktkap. / Umsatz 2021 5,65x
Mitarbeiterzahl 1 335
Streubesitz 58,9%
Chart STRATEC SE
Dauer : Zeitraum :
Stratec SE : Chartanalyse Stratec SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse STRATEC SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 4
Mittleres Kursziel 118,75 €
Letzter Schlusskurs 127,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 11,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,50%
Abstand / Niedrigstes Ziel -22,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Marcus Wolfinger Chairman-Management Board
Frank Hiller Chairman-Supervisory Board
Robert Siegle Head-Finance & Human Resources
Stefanie Remmele Deputy Chairman-Supervisory Board
Claus Vielsack Director-Product Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
STRATEC SE105.25%1 817
THERMO FISHER SCIENTIFIC47.99%193 562
DANAHER CORPORATION52.95%170 334
INTUITIVE SURGICAL, INC.17.00%84 746
SHENZHEN MINDRAY BIO-MEDICAL ELECTRONICS CO., LTD.99.41%65 761
BOSTON SCIENTIFIC CORPORATION-20.28%51 576