Stellantis N.V.

Aktien

A2QL01

NL00150001Q9

STLAM

Auto / Truck - Hersteller

Realtime Borsa Italiana 14:19:00 16.07.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
18,44 EUR -1,16 % Intraday Chart für Stellantis N.V. +2,06 % -12,81 %
LockDieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten
Um den Artikel freizuschalten, REGISTRIEREN SIE SICH!
Sind Sie bereits Mitglied? Login
Stellantis bietet beim Kauf von Elektrofahrzeugen Ladestationen oder Ladegutschriften für zu Hause an MT
Zweifel an Investitionen in kritische Mineralien, sagt die Industrie RE
Überblick über die Auslieferungen der deutschen Automobilhersteller im H1 2024 Alphavalue
Nach einem weiteren Boom und einer weiteren Pleite, wie geht es weiter mit Lithium? Andy Heim RE
Chef der Autoarbeitergewerkschaft kritisiert Trump und lobt Biden, ohne seinen Namen zu nennen RE
Europäische Aktien schließen im Freitagshandel höher; Unilever streicht 3.200 europäische Stellen MT
Italien erwägt Übernahme der Kontrolle über eingestellte Stellantis-Marken MT
Italienischer Industrieminister warnt Stellantis bei der Vorstellung eines serbischen Fiat, berichtet Bloomberg MT
Regierung prüft Verkauf der Marken Innocenti und Autobianchi (Stellantis) an die Chinesen - Sun RE
Italien will chinesischen Autoherstellern stillgelegte Stellantis-Marken anbieten, so ein Bericht RE
UAW erwägt nächste Schritte wegen der Befürchtung, dass Trump Biden schlagen könnte, sagen Quellen RE
Exklusiv - Fain von der UAW sagt dem Vorstand, er sei besorgt, dass Trump Biden schlagen könnte, sagen Quellen RE
Fiat, neuer Panda EV wird weniger als 25.000 Euro kosten RE
Top Midday Stories: Bain Capital übernimmt Envestnet; Delta, Pepsi melden Q2-Ergebnisse; Pfizer treibt Entwicklung von Abnehmpille voran; DOE sagt $1,7 Milliarden für EV zu MT
Stellantis' Ram Truck Marke arbeitet mit Universal, Warner Bros. für 'Twisters' zusammen MT
Fiat bringt neuen Panda mit EV-Version für unter 25.000 Euro auf den Markt RE
Nach einem weiteren Boom und einer weiteren Pleite, wie geht es weiter mit Lithium? Andy Heim RE
Sektor-Update: Technologie MT
Wissing: Von der Leyen muss bei Verbrenner-Aus Kurs halten DP
US-Regierung stellt 1,7 Milliarden Dollar an Zuschüssen für die Herstellung und Montage von Elektrofahrzeugen bereit MT
US, fast $1,1 Milliarden an Subventionen für Stellantis und GM für EV-Produktion RE
Biden-Regierung vergibt fast $1,1 Milliarden an Stellantis und GM für die Produktion von Elektrofahrzeugen RE
SoundHound AI Sprachassistent geht in europäischen Automarken in Betrieb; Aktien weiten vorbörslich Gewinne aus MT
Europäische Aktien schließen am Mittwoch höher; britische Umfrage zeigt robustes Vertrauen in Wachstum der Wirtschaftstätigkeit MT
Freundlich - Zins-Optimismus steigt DJ
Chart Stellantis N.V.
Mehr Grafiken
Stellantis N.V. ist einer der führenden Automobilhersteller der Welt. Die Aktivität ist im Wesentlichen in 4 Sektoren organisiert: - Verkauf von Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen: Marken Abarth, Alfa Romeo, Chrysler, Citroën, Dodge, Fiat, Jeep, Lancia, Maserati, Opel, Peugeot, Ram, Vauxhall, Free2move und Leasys; - Verkauf von Luxusfahrzeugen: Marken Maserati und DS Automobiles; - Verkauf von Automobilzubehör: Innenausstattung, Autositze, Außenausstattung, Emissionskontrollsysteme usw; - Sonstiges: Absatzfinanzierungsdienste (Kauf, Miete, Leasing usw.), Kundendienst usw.; - Sonstiges: Absatzfinanzierungsdienste (Kauf, Miete, Leasing usw.). Der Nettoumsatz verteilt sich geografisch wie folgt: Niederlande (0,8%), Nordamerika (46,7%), Frankreich (9,5%), Brasilien (7,3%), Italien (6,2%), Deutschland (5,5%), Vereinigtes Königreich (4,4%), China (0,6%) und Sonstige (19%).
Mehr Unternehmensinformationen
Trading Rating
Investment Rating
ESG Refinitiv
C+
Mehr Ratings
Verkaufen
Analystenschätzungen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung
AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten
26
Letzter Schlusskurs
18,66 EUR
Mittleres Kursziel
25,43 EUR
Abstand / Mittleres Kursziel
+36,29 %
Analystenschätzungen

Verlauf des Gewinns je Aktie

  1. Börse
  2. Aktien
  3. A2QL01 Aktie
  4. Nachrichten Stellantis N.V.
  5. Stellantis CEO sagt, dass das Unternehmen auf EU-Zölle auf in China hergestellte Elektrofahrzeuge vorbereitet ist