Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Stellantis N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    STLA   NL00150001Q9

STELLANTIS N.V.

(A2QL01)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Borsa Italiana - 03.12. 17:40:12
15.744 EUR   -1.16%
04.12.Angebot an neuen Autos bleibt knapp
DP
03.12.WDH/Chipmangel belastet Autobranche weiter - Rückgang bei Neuzulassungen
DP
03.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 17. Dezember 2021
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Foxconn will mit Zukauf Einstieg in E-Auto-Fertigung beschleunigen

01.10.2021 | 17:42

Von Yang Jie und Stephanie Yang

TOKIO/TAIPEH (Dow Jones)--Der iPhone-Auftragsfertiger Foxconn möchte auch ein führender Auftragsfertiger von Elektrofahrzeugen werden. Dazu kauft das taiwanesische Unternehmen jetzt die Fabrik des Elektroauto-Start-ups Lordstown Motors in Ohio.

Foxconn setzt darauf, von der Herstellung kleinerer Elektrogeräte in einen teureren Bereich der Technologie zu expandieren. Der Vorstandsvorsitzende von Foxconn sagte, er wolle bis 2027 in der Lage sein, jährlich drei Millionen Elektrofahrzeuge zu liefern, was nach seinen Schätzungen etwa 10 Prozent des Weltmarktes ausmachen würde.

Foxconn hat in den vergangenen Jahren eine Reihe von Geschäften in der gesamten Autozulieferkette getätigt und Spezialisten für Halbleiter, Komponenten, Software und Montage übernommen. Zu den Partnern gehören der Chrysler- und Opel-Hersteller Stellantis und das in Los Angeles ansässige Elektroauto-Startup Fisker. Letzteres will mit Hilfe von Foxconn mehr als 250.000 Fahrzeuge pro Jahr in den USA produzieren.

Jetzt hat Foxconn eine Vereinbarung zum Kauf des Werks von Lordstown Motors in Ohio getroffen. Dem Start-up-Unternehmen für Elektroautos gehört zwar ein ehemaliges Werk von GM, aber es hat trotzdem Schwierigkeiten, ein Produkt zu liefern. Lordstown Motors teilte mit, Foxconn werde Fahrzeuge unter der Marke Lordstown herstellen, darunter auch den ersten Pick-up Endurance.

Foxconn-Vorstandschef Young Liu erklärte, die Fabrik in Lordstown werde Foxconns Zeitplan für den Aufbau von Produktionskapazitäten für Elektrofahrzeuge in Nordamerika beschleunigen. Personen, die mit den Plänen für die Fabrik vertraut sind, sagten, dass die Kapazitäten auch für andere Markenkunden genutzt werden könnten.

Analysten sagten, es gebe viel zu verdienen, wenn Foxconn eine kostengünstige Montage von Elektroautos für 40.000 oder 50.000 Dollar hinbekommt. Und mit dem Aufschwung der Elektroauto-Start-ups entsteht ein Pool von Kunden, die das Fertigungs-Know-how von Foxconn gerne nutzen dürften, um die etablierten Autohersteller herauszufordern.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/rio

(END) Dow Jones Newswires

October 01, 2021 11:41 ET (15:41 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FISKER INC. -7.21%17.62 verzögerte Kurse.20.27%
HON HAI PRECISION INDUSTRY CO., LTD. 0.00%105 Schlusskurs.14.13%
STELLANTIS N.V. -1.16%15.744 verzögerte Kurse.7.39%
Alle Nachrichten zu STELLANTIS N.V.
04.12.Angebot an neuen Autos bleibt knapp
DP
03.12.WDH/Chipmangel belastet Autobranche weiter - Rückgang bei Neuzulassungen
DP
03.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 17. Dezember 2021
DP
03.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
03.12.Automarkt in Deutschland im November um 32 Prozent eingebrochen
RE
03.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 16. Dezember 2021
DP
02.12.Streit um Opel-Betriebsrenten beigelegt
DP
02.12.VDIK : Chipmangel lässt Automarkt einbrechen - Erholung 2022 erwartet
DP
02.12.DEUTSCHER AUTOVERBAND : Chipmangel lässt Automarkt einbrechen
AW
02.12.STELLANTIS-CEO SAGT : Beschleunigte Elektrifizierung ist kontraproduktiv
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu STELLANTIS N.V.
03.12.Ram Truck Brand and Lucchese Launch New Premium Boot Collection Inspired by the 10th An..
AQ
03.12.EU Commission Gives Italy Two Months to Address Emissions Penalties
MT
02.12.UAW workers vote to elect union leaders directly
RE
02.12.EU demands Italy enforce penalties for diesel emissions cheating devices
RE
02.12.ALL-NEW GRAND WAGONEER WINS CARBUZZ : 'The Amount of Luxury in the Grand Wagoneer is Noth..
AQ
02.12.STELLANTIS N : “Arena del Futuro”, Innovative Dynamic Induction Charging Becom..
PU
02.12.Stellantis sounds alarm over rising electric car costs
AQ
02.12.Stellantis CEO Says Accelerating Electrification Shift 'Counterproductive'
MT
02.12.EV industry must work closer with lithium suppliers, executives say
RE
01.12.REUTERS NEXT-EV industry must work closer with lithium suppliers, executives say
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu STELLANTIS N.V.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 148 Mrd. 167 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 10 310 Mio 11 648 Mio -
Nettoliquidität 2021 14 962 Mio 16 902 Mio -
KGV 2021 4,66x
Dividendenrendite 2021 6,14%
Marktkapitalisierung 49 323 Mio 55 676 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,18x
Mitarbeiterzahl 204 000
Streubesitz 64,7%
Chart STELLANTIS N.V.
Dauer : Zeitraum :
Stellantis N.V. : Chartanalyse Stellantis N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends STELLANTIS N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 15,74 €
Mittleres Kursziel 23,03 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 46,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carlos Tavares Chief Executive Officer & Executive Director
Richard Keith Palmer Chief Financial Officer
John Jacob Philip Elkann Chairman
Harald J. Wester Chief Engineering Officer
Ned Curic Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
STELLANTIS N.V.7.39%55 676
BYD COMPANY LIMITED46.56%129 220
FERRARI N.V.11.91%47 610
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-16.04%37 182
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-5.76%28 938
GUANGZHOU AUTOMOBILE GROUP CO., LTD.-6.84%21 680