Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Italien
  4. Borsa Italiana
  5. Stellantis N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    STLA   NL00150001Q9

STELLANTIS N.V.

(A2QL01)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Borsa Italiana - 26.11. 17:39:28
15.566 EUR   -6.84%
06:06WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.Schlechtester Oktober für britische Autoproduktion seit 65 Jahren
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bundesländer mit Opel-Standorten verlangen baldiges Gespräch mit Stellantis-Chef

28.10.2021 | 15:07

MAINZ (AFP)--Die Regierungen der Bundesländer mit Opel-Standorten fordern den Chef des Mutterkonzerns Stellantis, Carlos Tavares, zu einem baldigen Gespräch auf. Eine Unterredung vor Ende November sei "unabdingbar im Sinne einer guten Lösung für die Standorte", hieß es am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung der Regierungschefs von Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen, Malu Dreyer (SPD), Volker Bouffier (CDU) und Bodo Ramelow (Linke).

Hintergrund des Gesprächswunschs sind den Angaben zufolge Pläne zur Schließung des Werkzeugbaus im Opel-Stammwerk Rüsselsheim sowie die geplante Ausgliederung der Werke in Rüsselsheim und Eisenach aus der Opel Deutschland GmbH. Weiteres Gesprächsthema soll der Produktionsstopp in Eisenach sein, der Anfang Oktober begann und bis Anfang Januar dauern soll.

"Opel prägt in unseren Bundesländern den Automobilsektor und hat eine hohe wirtschaftliche Bedeutung für die jeweiligen Regionen", erklärten Dreyer, Bouffier und Ramelow. "Die Standorte sind nicht nur bedeutende Arbeitgeber. Ganze Wertschöpfungsnetzwerke haben sich dort jeweils angesiedelt." Auch identifizierten sich "die Opelaner" stark mit ihrem Arbeitgeber.

"Zudem unterstützen wir Opel und andere Automobilunternehmen bei ihrem gegenwärtigen Strukturwandel", betonten die drei. "Daraus erwächst auch eine gesellschaftliche Verantwortung für das Unternehmen, zu dem sich Stellantis bislang bekannt hat."

"Wir erwarten für die Beschäftigten des Unternehmens und die betroffenen Regionen eine langfristige Perspektive", fügten Dreyer, Bouffier und Ramelow hinzu. "Relevante Entscheidungen müssen offen und transparent kommuniziert werden."

Stellantis leidet wie andere Autokonzerne auch unter dem Mangel an verfügbaren Halbleitern. Aus diesem Grund wurde der Produktionsstopp in Eisenach verhängt. Auch in Fabriken in Frankreich, Spanien und der Türkei wurde die Fertigung vorübergehend gestoppt.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

October 28, 2021 09:06 ET (13:06 GMT)

Alle Nachrichten zu STELLANTIS N.V.
06:06WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.Schlechtester Oktober für britische Autoproduktion seit 65 Jahren
AW
26.11.Fitch hebt den Ausblick für Stellantis aufgrund der erwarteten Verbesserung der Barmitt..
MT
25.11.VDA verstärkt Kontakt zu Grünen
DP
24.11.Ampel-Parteien wollen bis 2030 mindestens 15 Millionen E-Autos
DP
24.11.Ampel will Ausbau des Ladenetzes für E-Autos beschleunigen
DP
24.11.Ampel will öffentlichen Nahverkehr stärken
DP
24.11.Zukunft des VW-Chefs noch ungewiss, Gespräche "auf Messers Schneide
MR
24.11.HERBERT DIESS : Insider - Es steht "Spitz auf Knopf" um Diess als Volkswagen-Chef
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu STELLANTIS N.V.
06:05U.S. Commerce chief to make pitch for chips funding in Michigan
RE
06:03Stellantis To Get Lithium Hydroxide From Australia's Vulcan Energy Resources
MT
03:35Vulcan Energy Resources Enters Lithium Offtake Deal With European Battery Producer; Sha..
MT
01:37Australian shares hit near two-month low on Omicron variant concerns
RE
26.11.Fitch Lifts Stellantis' Outlook To Positive On Expected Improvement In Cash Generation
MT
24.11.Stellantis North America Leadership Team Earns 2021 CADIA Impact Award
AQ
24.11.VW CEO's future still uncertain, with talks 'on a knife edge'
RE
24.11.HERBERT DIESS : Factbox-Possible successors to Volkswagen CEO Diess
RE
23.11.U.S. automakers not yet mandating vaccines for union workers
RE
23.11.STELLANTIS AT 2021 LA AUTO SHOW : Virtual Auto Show Provides Alternate Approach
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu STELLANTIS N.V.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 148 Mrd. 167 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 10 376 Mio 11 704 Mio -
Nettoliquidität 2021 14 962 Mio 16 876 Mio -
KGV 2021 4,60x
Dividendenrendite 2021 6,20%
Marktkapitalisierung 48 766 Mio 55 183 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,18x
Mitarbeiterzahl 204 000
Streubesitz 64,7%
Chart STELLANTIS N.V.
Dauer : Zeitraum :
Stellantis N.V. : Chartanalyse Stellantis N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends STELLANTIS N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 15,57 €
Mittleres Kursziel 23,03 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 48,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carlos Tavares Chief Executive Officer & Executive Director
Richard Keith Palmer Chief Financial Officer
John Jacob Philip Elkann Chairman
Harald J. Wester Chief Engineering Officer
Ned Curic Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
STELLANTIS N.V.6.18%55 183
BYD COMPANY LIMITED48.62%126 952
FERRARI N.V.14.46%48 335
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-17.51%36 440
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-6.26%28 861
GUANGZHOU AUTOMOBILE GROUP CO., LTD.-8.00%21 378